Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
grka

Irre Nachbarn - ARGH!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

heute abend ist etwas saukomisches passiert, wenn man es von der witzigen Seite betrachtet.

ALso, Steffis Schlafzimmerfenster geht direkt nach vorne raus, direkt vor dem Fenster läuft ein Fussweg lang.

Also, sie lag da so in ihrem Hochbett und schaute Fern, in ihrem Zimmer befanden sich Spy und Sammy.

Plötzlich bellte es vor dem Fenster! Aber es war kein Hund, nein, es war einer der Nachbarn die es furchtbar anpisst das wir Hunde haben. Es war kurz vor 23 Uhr. Ist das zu fassen???!????!?!??! Wie dämlich kann das sein?

DEr provoziert die Hunde das sie abends um die Zeit rumbellen und Lärm machen.

Pech war nur das ich gerade aus meinem zimmer kam und im Bad gerade noch sah, WELCHER NAchbar das war. Leider war ich nicht sicher ob er gebellt hat. Steffi hat nur das bellen gehört, aber nicht gesehen wer es war (hat Fensetrläden vor dem offenen Fenster).

Ich sah wie er durch die LAmellen in ihr Zimmer gaffte, was ich schon eine bodenlose Unverschämtheit finde. Das bellen setzte dem ganzen noch die Krone auf.

Pech für den Nachbarn das Spy nicht bellt, und ich Sammy nach dem 3. beller (vom Spitz) sofort ruhig hatte.

So ein Ar...loch!!

Darauf hin hängt nun folgender Zettel an unserem Fenster -siehe Anhang

halbe Stunde später also halb 12 kam eben der nächste Idiot aus dem Nachbarhaus vorbei und meinte er müsse mit uns reden (er selber hat eine Jack Russel). Ich als raus gegangen und mit dem alten Herrn reden:

Zuerst ging es drum, daß ich Tabs einschläfern soll. Danach fing er mit dem beliebten Thema an, das die Hunde angeblich nur noch in der Wohnung und im Garten sind und das es Tierquälerei sei weil sie nicht mehr in dne Löhnspark kommen. Als ich ihm erklärte was wir für Sport machen (Agi, Obedience, Longieren, hüten, Man Trailing demnächst, Hundeführerschein, Trickdogging große Rudelrunden in den HBs, Radfahren usw) und in die HBs gehen drehte er ab und meinte es wäre missbrauch und zweckentfremdung. Ich versuchte ihm zu erklären es sind Aussies, die brauchen geistige Auslastung und das man das nicht durch 3 mal Gassi erreicht, aber das wäre ausgemachter blödsinn und ihm tun unsere Hunde leid. und er würde mir nix glauben. Ich schlug vor, daß er gerne mal mitkommen kann und sich unsere ganzen Aktivitäten ansehen kann aber das schlug er aus. Dann meinte ich, daß er doch ruhig den Tierschutz rufen soll, wenn er mir nicht glaub, daß es unseren Hunden gut geht. Da meinte er wieso ich jetzt jemanden Fremdes da vorschiebe. Ich meitne darauf, daß er doch vorher schon mit dem Tierschutz gedroht hat und nicht ich damit angefangne hab. Und dann meinte er die Hunde würden JEDEN Tag stundenlang bellen weil wir sie nicht auslasten. Da meinte ich kann nicht sein, daßdie JEDEN Tag stundenlang kläffen, weil wir die meiste Zeit mit ihnen zusammen sind. Dann fing Tabs an zu bellen und da kam raus, daß er den meint. Ich versuchte ihm zu erklären, daß der immer bellt wenn er wach ist und ich nicht in seiner Nähe wenn ich zb mal im Bad bin. Da meinte er das wäre ausgemachter blödsinn sowas gibts nicht, seine Cindy hat das auch nicht gemacht und woher ich das wisen woltle. Ganz einfach: Der ist ruhig sobald ich da bin! ARGH

Also in Summe meint er es wäre nur dann eine artgerechte Haltung, wenn wir mit denen durch den Löhnspark gehen und alles andere ist Tierquälerei. Selbst als ich meinte, daß sind HÜTEhunde und die gehen sogar hüten meinte er das ist blödsinn und sowas wie geistige Auslastung ist ausgemachter quatsch, die brauchen nur Bewegung.

Jetzt will er jedenfalls den Tierschutz und das Ordnungamt anrufen. Den Tierschutz weil wir die Hunde nicht artgerecht haten und das Ordnungsamt weil sie ja sicher nicht angemeldet sind. Darauf meinte ich für wie doof er mich hält, ich halte keine 5 Hunde ohne sie anzumelden, darauf stützen sich doch dieLeute als erstes. Wenn er mag zeige ich ihm gerne die Steuermarken ;-)

post-4280-1406412203,1_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schön, daß du noch soviel Humor dafür hast ...

Der Aushang ist klasse!

Zu dem Herrn fällt mir ein: Er braucht offensichtlich keine geistige Auslastung und wäre damit überfordert. Er schließt wahrscheinlich von sich auf deine Hunde. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Aushang ist Klasse :klatsch::klatsch::klatsch: . Man kann einerseits über so ein Verhalten lachen, aber ein Riesenar*** bleibt der trotzdem. Haben manche Leute denn kein eigenes Leben.

Den einen Nachbaren würde ich nicht mehr beachten oder grüßen, der wäre bei mir unten durch für alle Ewigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:respekt: Das du das mit Humor nehmen kannst und ja auch ruhig geblieben bist .

Ich weiß nicht ob ich das gekonnt hätte .

Und zu deinen Nachbarn fällt einem nichts zu ein :wall::wall:

Der Aushang ist klasse .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das Schild ist ja wohl der Brüller :klatsch:

Deppen gibts doch überall!!! Ist doch ok wenn der Tierschutz kommt!!! Kann dir doch egal sein!!!! Dann steht er noch dümmer da!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh was bist du doch für ein geduldiger Mensch...beachtlich.

Manche Menschen wollen nicht verstehen, was man ihnen mitteilt, und sie leben in ihrer kleinen Welt uns schauen voller Mißtrauen auf alles, was dort nicht reinpasst.

Cooles Schild! Die Frechheit der Nachbarn ist schon erschreckend...hoffentlich schämen die sich jetzt ordentlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch: Das Schild ist supppperrrr :klatsch::klatsch::klatsch: Also meine doofe Nachbarin klingelt hin und wieder mal um Sammy zum bellen zu bekommen... da bin ich mal gespannt wann sie das "bellen" anfängt (die Nachbarin)

Leute gibt es :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und jetzt leg Dich mal auf die Lauer und mach mal eine schöne Aufnahme mit Blitz, wenn der Nachbar wieder kommt. Erstens ist er dann schön geblendet und zweitens kann man ihn dann mit der Aufnahme mal konfrontieren - solche Leute nennt man auch Spanner, egal ob sie die Hunde ärgern wollen oder so durch die Fenster glotzen...

Kannst dann beim nächsten Aushang sein Bild anfügen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz ehrlich, anders als mit Humor kann ich das nicht mehr nehmen. Der Typ der bellt ist nicht ganz dicht, seine Frau hat das auch schon ein paar Mal gemacht. Dazu fällt mir eigentlich nix meh ein.

der Alte Herr und "Hundekenner": Was soll man mit dem noch groß diskuieren? Egal was ich sagte, egal ob ich ihm anbot Fotos mal vorbei zu bringen oder ihn zu unseren trainingsstunden oder Braunschweiger Rudelrunden mitzunehmen, es kam nur "Egal was Sie mir sagen, ich glaub Ihnen nix" - Hallo?! Was bitte soll dann diese Diskussion!? Wozu diskutieren, wenn man sich nicht überzeugen lassen will!?

Ich weiß, daß man doof angeschaut wird und viele es für Tierquälerei halten, daß wir 5 Hunde in einer 60qm Wohnung haben, aber wir haben einen Garten dazu, die Hunde sind viel unterwegs und schlafen zu Hause nur und was keiner weiß, wir beiden haben unsere Hochbetten, so daß die Hunde unten auch viel Platz in den beiden Schlafzimmern haben. Und die Leute, die uns kennen wissen, daß unsere Wohnung weder messihaft aussieht noch stinkt wie viele denken. Gott sei dank weiß das auch meine direkte Nachbarin, die 2 Wohnungen hier im Haus hat. Mit der kommen wir super aus, obwohl sie panische Angst vor Hunden hat :-)

Die eine Frau, die leider nicht mehr beim Tierschutz hier arbeitet, meinte mal zu mir als jemand in meinem Beisein sagte, die haben 5 Hunde in der kleinen Wohnung: Na und!? Die bekommen doch ihre Bewegung nicht in der Wohnung, oder?! *lach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also, dass Du das so ruhig hinnimmst :respekt:

Ich würde hoch und niedrig gehen und zwar nicht nur, wenn er meinen Hund zum Bellen bringen will, sondern vor allem, wenn er bei einem Mädchen (eigentlich egal, auch wenn's ein Junge wäre ist das unterste Schublade) durch die Fenster guckt und dann auch noch durch ein eigentlich geschlossenes , das halt Ritzen aufweist!

Das Schild ist Klasse - hoffentlich hilft es! Sonst würde ich vielleicht selber mal bei der Polizei nachfragen, was man gegen so jemanden unternehmen kann (anzeigen?), der bei anderen (Mädchen) durchs Fenster spannt - wer weiß denn, ob er wirklich nur die Hunde ärgern will!

Hihi, der Vorschlag von Dagmar ist auch Klasse! Foto machen und sagen, dass das jetzt an die Polizei geht!!! Oder an die örtliche Zeitung - hahaha!

Achso, noch eine Frage: Was meinst Du denn mit "HBs", stehe da im Mom auf dem Schlauch!! *grins*, wahrscheinlich was ganz einfaches! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.