Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mathilda

Wurde gerade gebissen :(

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories!

Sitz hier grade und bin vollkommen durch den Wind. Ich sitz hier am Pc am Fenster und lese hier im Forum etc. Dann seh ich auf mal nen schwarzen Hund auf unserem Rasen (unser Garten ist offen vorn) ohne Leine. Unsere Nachbarin ist mit Ihren zwei kleinen Kindern draußen, daß Grundstück ist eingezäunt.

Seh diesen Hund nur noch losrennen, meine Nachbarin schreit schon und der springt über den Zaun (ca 1,00 Meter hoch). Ka was mich geritten hat, ich hab mir Maddi´s Leine geschnappt und bin rübergerannt. Der Hund knurrte meine Nachbarin an, die das eine Kind hinter sich und das andere auf dem Arm hatte. Hab Ihn einfach geschnappt, angeleint und an den Zaun gebunden.

Keine Ahnung warum, Kurzschlußreaktion, aber dabei hat er mich am Arm und in der Hand erwischt. Als er dann festgebunden war wurd mir ganz übel... paar Minuten später kam sein total wütendes Herrchen angerannt. Sowas hätte er noch nie gemacht, schimpft seinen Hund und schlägt Ihm mit der Leine auf den Kopf. (Ich hätte lieber Ihn verprügelt) Der Hund war wohl ein Rottweiler-Staff Mix in total falschen Händen mal wieder.

Nun kam auch schon die Polizei, die unsere anderen Nachbarn gerufen haben.

Zum Glück hat der nicht so doll gebissen, die Wunden sind nicht arg tief, aber weh tut´s schon bissl, ich bin mehr geschockt als alles andere. Was hätte alles passieren können, wenn die Kinder da alleine im Garten gewesen wären? Meine Güte!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mann, Ich dachte erst Maddie hätte dich gezwackt.

Deine Überschrift ist aber auch zu bescheiden für so ein Heldentum!!!

Von mir bekommst du eine Ehrenmedaillie für "Heldenhaftes Auftreten, ohne Beachtung für das eigene Leib und Leben" :no1

:respekt:

Und geh am besten morgen mal zum Arzt mit den Bisswunden, sicher ist sicher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, das ist ja übel.

Bist Du Tetanus geimpft? Vielleicht läßt du besser einen

Doc draufschaun, also noch heute??

Super das Du so mutig warst!!!

KLASSE!!!

Der arme Hund, bei dem Besitzer.. ja kein Wunder!!!

Ich bin heute morgen hier

einem freilaufendem Bobtail hinterhergerannt mit Leine

aber er ist ins neue Wohngebiet geflüchtet, wo er wohl auch wohnt,

nachdem ich meine Hunde schnell in Sicherheit gebracht habe,

da ich weiss, das er schonmal sehr pöbelig wird, also der Hund.

Er hatte kein Halsband um und ist vor mir sofort stiften gegangen.

Ich bin ruhig und langsam hinter ihm her und hatte Angst,

das er an der Hauptstraße unter die Räder kommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann man mal wieder nur mit dem Kopf schütteln :wall: es ist mehr als Verantwortungslos von diesem Herrn,zudem möchte ich nicht darüber Nachdenken was hätte passieren können,wenn die Kinder alleine gewesen wären :[

Aber großen Respekt das Du so mutig gehandelt hast,wünsche Dir gute besserung und schick Dir einen Knuddel rüber :)

Liebe grüße Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein, was für ein Schreck am Sonntag Nachmittag :o :o :o .

Die Wunde solltest Du auf jeden Fall einem Arzt zeigen, hast Du noch eine wirksame Tetanus Impfung? Der Hund kann natürlich nichts dafür, ich hoffe er muss das jetzt nicht ausbaden. Was ich aber hoffe ist, das er seinen Leuten gleich weggenommen und in verantwortungsvollere Hände weitergegeben wird. Solche Idioten, echt :wall::wall::wall: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Du arme Maus :(

Auch wenn das nicht tief war... Tetanusimpfung überprüfen und zum Arzt.

Ich würde es zur Anzeige bringen und auch Schmerzensgeld von dem Halter verlangen. Du hast Dir zwar den Hund einfach geschnappt, aber wenn Du das nicht getan hättest wäre vielleicht schlimmeres passiert. Das weiß keiner.

Hoffe Deine Nachbarin und Du, ihr habt Euch von dem Schreck erholt.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffe Deine Nachbarin und Du, ihr habt Euch von dem Schreck erholt.

LG Tanja

jepp, das hatte ich noch vergessen zu schreiben, schließe mich Tanja

an :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Oh wie schrecklich!!!

Du Arme! Bist aber seehr mutig gewesen.

Besser wäre es aber, dass guckt sich heute noch ein Arzt an. Als Linnie mich damals versehentlich erwischt hat, als ich ihr den Knochen aus dem Maul nehmen wollte, bin ich zum Glück gleich zum Arzt (auf einen Samstag....), weil mein Tetanus-Schutz nicht mehr ausreichend war.

Der Arzt hat die kleine Wunde dann sehr sorgfältig mit irgendwas antiseptischem gespült und mir erklärt, dass im Hundemaul sehr viele, für uns Menschen schädliche Bakterien heimisch sind. Die werden mit dem spitzen Zahn ins Fleisch gedrückt und können sich dort wunderbar einnisten, weil sich der Teil der Wunde wieder verschließt, wenn der Zahn herausgezogen wird.

Deshalb: Besser zum Arzt, jedenfalls Tetanus-Schutz überprüfen und zumindest mit Betaiosodona-Tinktur spülen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach mann..da versucht man nur zu helfen..aber der Hund kennts ja wohl anscheined nicht anders.

Jaja - und dann schon wieder *Das hat der noch NIE gemacht*..aber das der Hund gelernt hat sich mit den Zähnen zu wehren, ist wohl auch noch nie aufgefallen :wall::wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje Du arme Süße. Das ist ja wohl mal wieder echt der Hammer.

Meinen :respekt: hast Du. Du hast super toll regaiert, ohn Rücksicht auf dich. Unglaublich das wieder mal jemand einen Hund hat, der eine enorme Beißkraft hat und ihn nicht so erzieht , wie es eig. sein sollte.

Ein Glück hast Du prompt regaiert und so evtl. noch schlimmeres vermieden. Was nicht heißne soll, das die Bißwunde die Du hast, harmlos ist.

Gehe bitte heute noch zum Notdienst und lasse das untersuchen. Eine gute Besserung an Dich Du Tapfere!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.