Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Gibt es bei Möpsen zwei Schläge?

Empfohlene Beiträge

Ich war dieses Wochenende in Berlin.

Dort habe ich doch recht viele Möpse gesehen.

Mir fällt gerade auf, sie waren alle hellbraun mit Maske ...

Was mir dort schon auffiel, war ihre Hochbeinigkeit.

Ausserdem waren sie alle total schlank (ist natürlich halterbedingt) und schmal gebaut.

Meine Frage ist jetzt rein neugierdehalber:

Na, ich habe sie ja oben schon gestellt :D

Ich sehe hier in Hamburg eher kurzbeinige, die auch massiger vom Brustkorb her sind.

Gibt es den Hamburger und Berliner Schlag? :think:

Oder ist das jetzt Zufall?

Mopsbesitzer äußert euch mal bitte! Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Huhu,

waren es denn wirklich Möpse? Ich verwechsel die manchmal

aus der Ferne nämlich mit den kleinen Bulldogen (französische), die ja auch

aussehen wie ein Mops irgendwie aber etwas höher sind.

Oder evtl. Boston Terrier???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder es waren solche designer Hunde, ein Puggle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es können evtl. auch die "Retro" Möpse gewesen sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Franz. Bulldoggen haben wir in der Nachbarschaft welche. Die waren es nicht.

Gibt es die denn auch hell mit Maske?

Hm, eine Kreuzung! Habe wieder nicht fotografiert! :motz:

Dann wärs noch einfacher.

Die Nasen waren auch nicht ganz so flach... Würde dafür sprechen.

Hätte ja einfach mal fragen können, gell :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Jepp, ich glaube die gibt es auch in beige mit Maske.

Werde mal gleich bei Wiki schaun....

Auszug aus Wiki ; Nach dem FCI-Standard sind die Haarfarben fauve (falbfarben), gestromt (eine Mischung von schwarzen, blonden, mittel- bis dunkelbraunen und nicht allzu dunkelrötlichen Haaren) und gescheckt anerkannt. Weiße Hunde werden der Farbe „gestromtes Fauve mit Überhand nehmender weißer Scheckung“ zugeordnet. Kleine, weiße Abzeichen sind bei gestromten Bullies erlaubt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es können evtl. auch die "Retro" Möpse gewesen sein?

Ist das die Rückzüchtung zur ursprünglichen Form?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Grins, ich hätte ja gefragt.... weil mich sowas auch immer interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es können evtl. auch die "Retro" Möpse gewesen sein?

Ist das die Rückzüchtung zur ursprünglichen Form?

Rückzüchtung nicht im eigentlichen Sinne auch wenn das Bild des Mopses vor 150 Jahren wieder erreicht werden soll. Es werden JR eingekreuzt um die verkürzte Nase, die Stummelbeinchen und die damit verbundenen gesundheitlichen Probleme der Rasse ausschließen zu können (soweit ich weiß).

Mehr weiß ich darüber allerdings nicht :)

Liebe Grüße

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat es sich wirklich um solche gehandelt.

Mir haben sie auf jeden Fall gut gefallen. Sie sahen fast athletisch aus.

Vielleicht schreibt ja noch ein Mopsbesitzer was hierzu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.