Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Marion-Rudel

Frage zu Rasseportraits

Empfohlene Beiträge

Wie ist das mit der Rubrik Rasseportraits. Kann ich da selber unsere Rasse beschreiben oder muss ich das in Auftrag geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marion,

wenn das nicht geschlossen ist,darfst Du da selbst schreiben.

Hab ich auch einfach gemacht.

Wem noch mehr zu der entsprechenden Rasse einfällt kann das Thema ja weiter führen.

Also nur zu.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst bei jedem Thema eine Antwort schreiben, außer es ist geschlossen. Bei geschlossenen Themen ist es nicht möglich zu antworten.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke! :D

Ich hab mal ein Rasseportrait reingesetzt. Wenn was fehlt oder ihr mehr Infos wollt, meldet euch einfach. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marion, kannst du mal deine eigene Erfahrungen über die Rasse aufschreiben? Mich würde interessieren wie sie so sind (nicht nur was über die Rasse gesagt wird), also wie du sie erlebst.

Was ich auch gerne wissen wollte, sind sie als Sporthunde geeignet?

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie sind sehr gut als Sporthunde geeignet. Nur sollte man sich nicht vorher schon auf eine best. Sportart festlegen. Jeder ist verschieden, der eine macht gern Agility, der andere läuft vorm Schlitten. Manche werden in der Bergrettung ausgebildet, einige machen Schutzdienst.

Die Hunde müssen sogar irgendwie sportlich beschäftigt sein.

Nasenarbeit machen eigentlich alle gerne, Fährte mit Nase am Boden, wie es auf SV Plätzen üblich ist, aber nicht so.

Ich selber erlebe die Hunde ganz verschieden. Dadurch, dass wir inzwischen sehr viele Hunde und deren Halter kennen.

Allgemein sind sie sehr lebhaft, stürmisch. Sie lernen sehr schnell, gehorchen aber nicht immer. Sie stellen immer mal wieder in Frage, wer was zu sagen hat.

Wenn die Welpen nicht sehr sorgfältig sozialisiert werden, neigen sie dazu, scheu zu sein.

Ich kenne sowohl offene gut erzogene als auch nicht erzogene scheue, ängstliche und auch aggressive TWHs.

Unsere TWHs sind z. B. auch etwas verschieden, obwohl sie gleich sozialisiert und erzogen wurden. Esca zeigt sich in der Stadt, an Bahnhöfen... manchmal etwas zurückhaltend, wenn wir länger nicht geübt haben. Eyla geht der ganze Trubel eher am A**** vorbei. ;) Eyla ignoriert aber auch meine Kommandos manchmal, Esca gibt sich mehr Mühe.

Unsere Hunde jagen sehr gerne, andere können ohne Leine laufen, weil sie sich besser abrufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sie stellen immer mal wieder in Frage, wer was zu sagen hat.

Ich glaube, genau DAS ist das "schwierige" an dieser Rasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sie stellen immer mal wieder in Frage' wer was zu sagen hat.[/b']

Ich glaube, genau DAS ist das "schwierige" an dieser Rasse.

Für manche vielleicht schon. Aber ich finde das nicht so problematisch. Es ist ja nicht so, dass der Hund dann nur noch macht, was er will. Man muss als Halter natürlich wissen, dass man auf solche Signale immer mal achten muss und entsprechend reagiert. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.