Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
flachtrudler

Wie komme ich aus dem Kreis?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

das "rundendrehen" klappt so ganz gut.

Wenn ich mich nun aus dem Kreis versuche heraus zu bewegen,

läuft Luke noch ein paar meter weiter und bleibt dann stehen

um sich zu mir umzudrehen und wartet.Er fängt dann meist auch an zu bellen.

Ich kann ihn dann verbal weiterschicken, das ist aber glaube ich ja nicht Sinn der Sache.

Meine Körperhaltung ist so, als würde ich ihn aus der Kreismitte weiterführen.

Hab ich da einen Schritt zu schnell zuviel gemacht ?

Gruss

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich weis grad nicht so genau wie dus meinst... aber meinst du die Kertwende???? Und nach der Wende läuft der Hund vor dich????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein, meine ich nicht

ich möchte aushalb des kreises stehen und den Hund weiter um den kreis schicken.

Ziel: Den Hund in einer acht um zwei kreise zu schicken

lg

sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gehts ums Longieren und nicht um die UO. Ich glaube da liegt die Verwirrung!? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schnullerbacke... Sascha meint beim Longieren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sascha... ich glaube du bist etwas zu schnell...

Mit zwei Kreisen arbeiten setzt voraus, dass dein Hund einen Kreis perfekt beherrscht.

Kannst du dich schon in die Mitte eines kreises stellen und dein Hund rennt trotzdem ohne dass du mitlaufn musst?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

so, hab meinen Mist gelöscht... :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aaa ok. dann bin ich still. davon hab ich keinen Plan.... sorry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

ja Caro,

Ich stehe in der Mitte und Luke läuft seine Runden ohne das ich mitlaufen muss.

Ich kann mich dann auch schon wieder an den Rand bewegen, solange ich im Kreis bleibe.

lg

sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns machen wir das so (ist aber ne andere Longiermethode als die von Anita):

Besitzer steht ausserhalb des Kreises am Flatterband, Hund sitzt vor ihm. Ein Helfer nimmt ein Motivationsmittel und stellt sich ungefähr gegenüber vom Hund auf die andere Seite vom Kreis. Der Hund wird dann losgeschickt, sobald er den Helfer erreicht hat, wird das Motivationsmittel in Laufrichtung geworfen.

Nach und nach steht der Helfer dann immer weiter von Hund entfernt, bis der Hund auch alleine den Kreis vollendet, obwohl der Besitzer noch draussen steht. Soweit in Kurzform.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.