Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sans_douleur

Welpenhundefutter - was ist am Besten, was kann ich alles geben?

Empfohlene Beiträge

Die Überschrift sagt ja schon so gut wie alles, worauf muss ich beim Hundewelpenfutter achten? Was ist ratsam und was absolut nicht?

Würde mich über Antwort freuen

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöchen,

also ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, das man mit Futter aus dem Zoohandel nicht viel falsch machen kann - hier spielt vor allem der (manchmal recht eigenwillige) Geschmack des Welpen, sowie ethische Vorüberlegungen (welche Firma macht Tierversuche etc.) eine Rolle.

Abraten kann ich nur von einem Discounter-Futter, das trotz "Stiftung Warentest: Sehr Gut" keiner der mir bekannten Hunde verträgt. Auch würde ich nichts aus dem Supermarkt füttern.

Ob Trocken- oder Naßfutter, bzw. Barfen - das bleibt dir überlassen, da hat jeder eine andere Meinung. Ich füttere am liebsten Trockenfutter und peppe das ganze mit Reis etc. ein bisschen auf - da hat uns der Tierarzt auch sehr gut beraten.

LG und viel Spaß im Forum

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird jeder natürlich sein Futter anpreisen!!

Ich achte darauf das das Futter ohne Getreide ist und nicht zu viel Fleischmehl enthält!!

Ich füttere z.B. Orijen und Yomis. Für den Welpen und für meine Pebbles die ein Jahr ist auch!!! Sie pupst auf Getreide so viel!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich würde hier keine Futterempfehlung geben, da es im Fachhandel sehr viele gute Marken gibt. Auch sind machen Futtermittel aus dem Supermarkt auch nicht so schlecht, da es sie ja auch im Fachhandel gibt.

Meine Meinung und Erfahrung sagt, es kommt ganz auf den Welpen an. Meistens sollte man das Futter nehmen, das der Züchter gegeben hat. Umstellen würde ich nur, wenn der Welpe Probleme (z. B. Weizenallergie, o. ä.) hat, was sich dann meistens erst im Alter von 4 - 5 Monaten herauskristallisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere das Yangster von Bestes Futter und bin damit voll zufrieden.

Dann bekommt Rowdy Rindkochfleisch, aber roh, die Stücken werden mit dem Alter grösser! ;)

Und dann noch die Leckerchen, die ich Gehördrops nenne, von verschiedenen Herstellern, ich achte darauf das er sie gern frisst und gut verträgt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.