Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Mittwoch Probetag im Callcenter

Empfohlene Beiträge

Hallo... :winken:

Hatte ja letztens geschrieben, dass ich n Vorstellungsgespräch bei nem Call Center hatte und Mittwoch bin ich halt zum Probetag eingeladen..

Ich weiß so ungefähr wie das ablaufen wird... Zunächst werd ich ne ganze Weile beim telefonieren zu hören und danach dann wohl selbst ein paar Gespräche führen, dabei wird mir dann jemand zu hören. Und genau da liegt mein Problem.

Ich hab schon mal drei Tage in nem CC gearbeitet und es war auch ganz in Ordnung.

Dort stand nämlich niemand neben mir und hörte zu.

Ich weiß aber genau, dass wenn jemand neben mir steht und mir "auf die Finger guckt" werd ich übermäßig nervös und krieg kein Wort raus.

Hab nun super Angst, dass ich das ganze in den Sand setze. Ich brauch diesen Job wirklich und die Bedinungen dort sind super.

Hat vielleicht jemand schon mal in nem Call Center gearbeitet oder zumindest ne Idee, wie ich das hinkrieg trotz "Aufpasser" ein Gespräch auf die Reihe krieg ?

Wäre für jeden noch so kleinen Tipp super dankbar.

LG Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erfahrungen habe ich leider keine, ich kann Dir nur mit zwei gedrückten Daumen den Rücken stärken.............ich hoffe, es hilft ;)

Ich wünsch Dir ganz viel Glück.............und G E L A S S E N H E I T :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mußt Du denn da für Gespräche führen?

Ich habe vor Jahren mal für so eine Staubsaugervertretung versucht telefonisch Vertretertermine für eine Vorführung zu bekommen, da hatten wir einen vorgegebenen Text, den wir ablesen konnten, der Rest ergab sich von selber! Habe eine Weile zuhören können bei den anderen, dann selber!

Auf die Finger geschaut hat mir da GsD niemand, das hasse ich nämlich auch wie die Pest!!

Aber Du schaffst das schon, stell Dir den Kontrolleur naggelisch vor, dann ist er nur halb so erschreckend! ;) ;)

Wünsche Dir viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, fürs Glück wünschen...

@ Ute die Firma bietet Bestandskunden verschiedener Firmen Neuveträge an...

wenn ich mir da Jemanden nackt vorstelle, bin ich bestimmt ÜBERMÄßIG lustig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

derjenige wird sich ja meistens direkt hinter Dich setzen

und nicht genau daneben. Nach einer Zeit merkst Du gar nicht

das er hinter Dir sitzt.

Mußt Du Inbound oder Outbound telefonieren?

Vielleicht gibt es da auch die Möglichkeit, das Du Deine Gespräche

aufzeichnest und sie dann in der couching Lounge abgehört werden...

Ist auch immer gut, das komplette Gespräch zu hören, auch für die

Person die telefoniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lisa

Ich drücke dir für Mittwoch die Daumen und Teddy seine Pfoten.....

Du schaffst das, lass dich nicht verrückt machen bloß weil dir jemand zuhört.

Vergiss den Typen der neben dir steht, konzentriere dich auf den Gesprächspartner am anderen ende der Leitung. Versuch dir anhand der Stimme vorzustellen wie er oder sie Aussieht.

Toi, toi, toi für Mittwoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn Du es proffesionell machen willst, stell Dir nicht vor wie der

Gesprächspartner aussieht sondern konzentriere Dich auf das Gespräch,

auf den Kunden, auf das Produkt was Du verkaufen willst.

Und auch Zuhören, ist ganz wichtig, den Kunden nicht einfach zutexten

sondern ihn auch reden lassen...

Sicher bekommst Du auch einen Leitfaden, wie es gewünscht ist,

wie das Gespräch ablaufen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mußt Du Inbound oder Outbound telefonieren?

Outbound, zum Glück...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Outbound, zum Glück...

Du weisst schon was Outbound und Inbound bedeutet.

Ich habe immer lieber im IB gearbeitet. :)

Aber nun mal was anderes ich arbeite ja seit acht Jahren in einem Call Center und ich kann dir sagen das die Aufregung normal ist.

Wir hatten schon Agenten die wollten nach dem ersten Tag nicht wieder kommen weil sie Angst hatten das sie das alles nicht schaffen. Mittlerweile sind sie aber auch schon mehrere Jahre dabei und können sich garnix anderes mehr vorstellen zu machen. :D

Und glaube mir wenn du einen erfahrenen Coach oder Teamleiter zur Seite gesetzt bekommst der weiss das auch das es bei den ersten Gesprächen garnicht anders sein kann.

Worauf sie achten werden ist ob du freundlich und zuvorkommend dem Kunden gegenüber trittst, ob du eine feste Stimme hast, ob du eine klare Aussprache hast und nicht ob du nervös bist.

Du wirst da ja auch mit bestimmten Programmen arbeiten und da hast du soviel zu bedenken und aufzupassen das du das richtige eingibst das du denjenigen ganz schnell vergessen wirst.

Und du wirst auch dankbar sein das er da ist denn es werden hunderte von Fragen auftreten die du ihm dann gleich stellen kannst.

Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen das du den Probetag gut überstehst und das es mit dem Job klappt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Outbound' zum Glück...

Du weisst schon was Outbound und Inbound bedeutet.

:yes: Da hab ich schonmal reingeschnuppert, deswegen ist es mir nicht völlig unbekannt :)

Danke für Deine Antwort.. Ich hoffe sehr, dass wirklich nicht allzu viel drauf geachtet wird ob ich nervös bin oder nicht... Puh..

Bin jetzt schon völlig fertig.. Wie soll das erst am Mittwoch werden ?!

LG Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.