Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
wildwolf

Schautraining

Empfohlene Beiträge

Huhu zusammen

endlich- ich habe mich endgültig entschieden mit Arwen am 03.Oktober an der Schau teilzunehmen.

So, aber bis dahin muss Arwen mehr Hund werden.

Wer hat konstruktive Tips für effektiven Muskelaufbau und Fütterung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Also, Du kannst ganz langsam mit Gewichten an den Füssen anfangen (für Schau an der Hinterhand)...

Wenn das für den Hund ok ist, dann parallel so ein Training: Du fährst vorne weg mit einem Fahrrad, der Führer geht im Abstand von ca. 20m hinterher.. der Hund hat ein Geschirr an und zieht ein Gewicht (z.B. einen Reifen).

Am besten das ganze langsam steigern und bergauf/bergab arbeiten, wenn es das Gelände hergibt.

Fütterung Schritt für Schritt auf Energy-Futter umstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo.. Gewichte an der Hinterhand und nen reifen ziehen hätte ich auch vorgeschlagen?

Schmeisst sie mittlerweile die Beine? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Reifen? Interessant!

Wie befestige ich Gewichte an der Hinterhand?

Was ist den für dich high Energy Futter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Caro, als Nichtwisser, was ist ein Schautraining? Was wird da gemacht?

Irgendwie hört sich da ja alles nicht so nett an....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bei einer Schau wird der Hund Gangmässig und Exterieu gesichtet.

d.h bei Arwen wird geschaut wie sehr sie der "Norm" des Schäferhundes entspricht, ob sie anatomisch der Rasse entspricht.

Ob sie genug Raumgriff hat etc.

Die Schau sieht dann so aus, dass es einen Ring gibt, wo der Hund mit Hundeführer rumlaufen muss und sich von seiner besten Seite präsentieren soll wenn der Richter ihn begutachtet

So eine Schau ist Voraussetzung wenn du den Hund mal ankören lassen willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, verstanden, Aber müssen solche Übungen, wie beschrieben

mit Gewichten sein? Ist das gesund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man vernünftig trainiert ist das wie, wenn ein Mensch Sport macht.

Völlig ok. und sogar gesundheitsfördernd.. so wie einen Hund mit einem Rucksack laufen zu lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Gwichte dienen nur dazu, dass sie lernt die Hinterhand stärker zu belasten und diese auch war zu nehmen.

Wie du vielleicht weißt, wissen Hunde eigentlich nicht, dass sie eine Hinterhand haben.

Es gibt viele Hunde die die Hauptbelastung auf der Vorhand haben, bei einer Schau soll aber die Hauptbelastung aus der Hinterhand kommen.

Beim pferd nennt sich das Kadenz.

Er muss vermehrt untertreten, dadurch schmeißt er vorne auch die Beine mehr und kann den Raumgriff zeigen, den Mutter Natur ihm mitgegeben hat.

Es ist nichts ungesundes... mit den Gewichten arbeitest du wie gesagt mehr die Hinterhand was auch den Muskelaufbau fördert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und wer sagt mir jetzt wie ich die Gewichte anbringe?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.