Jump to content
Hundeforum Der Hund
Stefanie

Gesucht: Alle Hunde-Tricks, die ihr kennt!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr fröhlichen Hundehalter :winken:

wollte mal fragen, was eure Hunde für Tricks können (abgesehen von Sitz und Platz). Meine kleine Paula hat nämlich total Spaß daran, neue Sachen zu lernen, aber mir gehen langsam die Ideen aus :think:

Paula beherrscht bis jetzt:

Sitz

Platz

Pfote

Hoppele (aus dem Sitz mit den Vorderpfoten hoch)

Krabbeln

Rolle (lernen wir gerade)

Paula ist noch sehr jung, saugt aber alles auf wie ein Schwamm (natürlich nur max. 5 Minuten am Stück, dann wirds ihr zuviel)

Somit bin ich auf der Suche nach neuen Ideen und vielleicht auch kleinen Tipps, wie man sie dem Hund am besten beibringt.

Auf gehts :klatsch:

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stefanie,

schau mal hier rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, klasse Seite.

Dankeschön :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner kann so einiges... von Männchen über Aufstehen zur Rolle und Betteln...

Suchen! usw...

Er lernt gerne neue tricks.. und macht auch fleissig mit wenn frauchen wieder am Experimentieren ist... :D

post-3101-1406412214,84_thumb.jpg

post-3101-1406412214,87_thumb.jpg

post-3101-1406412214,9_thumb.jpg

post-3101-1406412214,92_thumb.jpg

post-3101-1406412214,95_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine beiden machen sehr viel.

Feli kann z.B.

-Home (vor mir umdrehen und rückwärts durch die Beine, kann er in beide Richtungen, heißt dann aber anders)

-Verbeugen

-Slalom durch die Beine

-rückwärts um mich oder Gegenstände herumgehen

eben so ziemlich alles, was man fürs Dogdance braucht. Wäre zuviel das alles aufzuzählen. Ansonsten kann er noch Schubladen aufmachen, Joghurtbecher in den Mülleimer bringen, Aufräumen das auf der Nase liegende Leckerli fangen.

Bei Jagger ist es ähnlich wie bei Feli, nur kann er noch nicht ganz so viel und so schwere Sachen wie Feli. Aber Jagger macht ein ganz tolles Häschen und steht ganz toll und stabil über längere Zeit. Er relaxt ganz toll auf dem Rücken und hat tierisch Spaß am klettern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...Joghurtbecher in den Mülleimer bringen, Aufräumen...

Hihi, clever... so spart man sich die Hausarbeit :klatsch:

DAS bring ich Paula auch bei.

Find ich super, was eure Hunde alles können, da haben wir jetzt ja wieder mächtig viel Lernstoff bekommen...

=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blacky kann noch nicht soo viel, aber wir sind fleissig am Lernen :D

Bis jetzt kann er:

- Pfote (beidseitig)

- Twist (um sich selber drehen)

- Give five (auch beidseit, hat aber immer ein anderes Kommando)

- Winken (beidseitig)

Das Aufräumen würde mich interessieren, wie baue ich das denn auf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Aimy kann

-Sitz

-Platz

-Rolle machen

-linke Pfote geben

-rechte Pfote geben

-Hau rauf ( egal welche Pfote)

-Spielsachen die ich überalle verteile, mit dem Kommando " aufräumen", nimmt sie und schmeißt sie in ihre Spielzeugkiste

-Männchen

-Twist links

-Twist rechts

-Suchen ( egal was, findet alles auf Kommando was sie kennt)

Ball, Ring, Bommel, usw. auseinanderhalten( gerade üben wir nach farben)

-Thomas seine Schue bringen

-zwei Paar versch. Schuhe von mir bringen

Sie kann noch einiges mehr, aber ich denke das reicht ersteinmal für den Anfang

Viel Spaß beim üben...uns macht es auch viel Freude und Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Aufräumen würde mich interessieren, wie baue ich das denn auf?

Ich habe so angefangen, das ich Aimys Spielzeugkiste auf den Fußboden gestellt habe, einige Spielsachen herausgenommen habe und sie ersteinaml vor die Kiste gelegt habe.

Dann wurde sie aufgefordert, sich ein Teil zu nehmen, haben kurz gespielt, dann bin ich mit ihr zu Kiste und habe gesagt" in die Kiste" und mit der Hand hineingezeigt, ein Leckerchen vor die Nase gehalten und als sie es dann fallen gelassen hat, habe ich sie kräftig gelobt.

Später wurde das Spielzeug in anderen Räumen verteilt und ich habe gesagt " Aimy, aufräumen" und es dann wie oben beschrieben weittergeführt.

Habe ich mich verständlich ausgedrückt??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lady ist jetzt gerade 10 Monate alt geworden. Sie liebt ihre abendliche Trickrunde (die allerdings nur ca. 5 Min. dauert). Sie kann jetzt:

- linke oder rechte Pfote geben

- rechts oder links um sich selber drehen

- rechts oder links um den Tisch, einen Baum, Holzstapel usw. laufen

- unter etwas durchkriechen

- Slalom durch meine Beine

- von hinten zwischen meine Beine laufen und genau unter mir absitzen

- mir ein Taschentuch aus der Hosentasche ziehen und mit einer Verbeugung überreichen

- Verbeugung

- sich rollen

- sich tot stellen

- sich auf Kommando schütteln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.