Jump to content
Hundeforum Der Hund
Marion L.

Erziehungsfehler

Empfohlene Beiträge

Hallo, habe mich eben im Hundeforum angemeldet. bin noch etwas unbeholfen, weil ich so etwas noch nie gemacht habe. Wird aber schon werden.

Würde gerne die Meinungen von anderen Hundebesitzern hören, bzw. lesen. Ich habe mir einen Welpen zugelegt und bin nicht ganz sicher, ob ich alles (so weit das mögliche ist) richtig mache.

Sie ist jetzt 16 Wochen alt und eine Labrador-Rottweiler-Mischung. Ich habe sie seit 6 Wochen und ihr schon einige Unarten angewöhnt, die ich auch gerne wieder abgewöhnen würde.

Da ist zum Beispiel dass sie nur Futter aus meiner Hand annimmt. Sie wollte anfangs nicht fressen, und dann habe ich mich zu ihr gesetzt, das Futter auf meine Hand gelegt, und naja, dabei ist es dann geblieben.

Aber ich werde es schon hinbekommen, dank der vielen hilfreichen Tipps, die ich schon mal überflogen habe.

Marion L.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marion :winken:

Speziell für das Futterproblem würde ich sagen, das Du es ihr einfach mal hinstellst und sie eine Weile in Ruhe lässt. Ich bin fast sicher, sie wird dann ziemlich bald anfangen zu fressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie verhungert nicht so schnell!!! Warte einfach mal, irgendwann frißt sie bestimmt!!! Sie hält es auch mal einen Tag ohne Futter aus!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen :winken:

Schliesse mich meinen "Vorrednern" an, Futternapf hinstellen, wenn sie nach einigen Minuten nicht frisst, Napf wieder weg. Nach ein paar Stunden das gleiche Spiel wieder.

Du wirst sehen, irgendwann wird der Hunger siegen ;)

Und sie kommt locker einen Tag ohne Futter aus....also keine Sorge, sie wird schon zusehen, das sie nicht verhungert.

Aber in dieser Zeit auch keine Snacks zwischdurch geben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.