Jump to content
Hundeforum Der Hund
cherymaus

Hört denn dieses verdammte Schaltjahr nie auf - Brauche dringend die Forumsdaumen ! :-((

Empfohlene Beiträge

Mensch Kerstin, das hört sich doch gut. :prost:

Schön, dass es Deinem Zeh wieder einigermaßen gut geht.

Und das mit Deinem Papa, freut mich natürlich auch riesig. Wirst sehen, jetzt geht es Bergauf.

Das mit der Hautverpflanzung....woher kenn ich das nur? :think: Ich hoffe, das das gut verläuft und die Haut gut anwächst.

Ich drück auf jeden Fall auch Dir weiterhin die Daumen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo liebe Kerstin,

ich freu mich sehr für euch, das es einem Vater wieder besser geht.

Leider hat er aber ja noch nicht alles überstanden deshalb drücke ich

auch meine Daumen weiterhin.

Alles wird gut, auch wenn es manchmal etwas länger dauert.

Ich knuddel :knuddel:knuddel

Das ist für deinen Zeh und für deinen Vater.

Alles liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kerstin! :winken:

Auch ich drücke weiterhin die Daumen für deinen Papa und für dich!

Hört sich zumal schonmal sehr positiv an was du schreibst, mit den negativen Dingen muß ja auch langsam mal Ende sein!

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Supi! =) =) =)

Wir drücken weiterhin alle Daumen und Pfoten, hauptsache es gibt keinen Rückschlag bei euch. :holy:

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah Kerstin das klingt doch schon mal ganz gut, und es wird sicher noch besser.

Und dein Zeh wird auch wieder besser und dann bist du ja auch bald zum Urlaub hier und hey den Urlaub hast du dann auch total verdient

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Brauche dringend Rat

      Hallo ihr Lieben! mein Lebensgefährte und ich haben eine ca.6Monate alte Hündin die total offen ist und überhaupt keine Probleme mit Artgenossen hat. Sie spielt gerne mit diesen. Wir haben uns nun einen Zweithund geholt (3,5Jahre) der vorher auch mit einer Hündin zusammengelebt hat und er somit einen anderen Hund im Haus kennt. Uns war es sehr wichtig das die Beiden sich verstehen und auch mal zusammen toben und miteinander spielen. Die erste Zeit sah es sehr sehr gut aus. Sie haben zusamme

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund hört nicht mehr

      Hallo.   Wir haben einen Mischlingshund, er sollte eigentlich ein Labrador-Mix sein, also ein Hund mit "Will to please". Je mehr die Zeit verging, desto weniger passte Größe, Gewicht und Verhalten zu einem Labrador. Es stellte sich dann heraus, dass es sich wahrscheinlich um einen Manchester Terrier mix handelt.   Zuhause ist es auch ein wunderbarer verschmuster und braver Hund. Er ist zwar gelehrig, lernt schnell. Allerdings ist er auch sehr dominant, stark un

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.