Jump to content
Hundeforum Der Hund
sans_douleur

Mein Welpe hat ganz schlimmen Durchfall

Empfohlene Beiträge

Also liebe Hundebesitzer,

meine süße Welpi...die ja erst laut Tierarzt 6 Wochen alt ist...hat seit gestern durchfall, zwischendurch kommt nur Flüssigkeit raus, und immer wenn wir von unten kommen, dann zittert derBauch so und da zieht durch den ganzen Körper..paar Minuten später ist dann wieder alles ok...da ich ja nicht weiß, was die Vorbesitzerin gegeben hat..liegt das viell. an der Umstellung?? Heute wollte ich mir ja Wotans Vorschlag vornehmen..also Welpenmilch und Co. kaufen...

außerdem musste sie die Nacht aufeinmal stündlich runter...brauche einen Rat...ich habe sone Angst die Kleine zu verlieren...

Bin jettzt erstmal wieder gassi, würde mich über Antworten riesig freuen...

will sie doch nicht mehr hergeben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich würde an deiner Stelle heute morgen sofort beim Tierarzt auf der Matte stehen.

Der wird dir doch auch bestimmt sagen wie man einen so jungen Hund genau

füttern sollte.

Wenn deine süße Fellnase so starken Durchfall hat ist die Gefahr des Austrocknen

doch sehr groß

Warte nicht lang und ab zum TA.

Sag bitte später bescheid wie es der Fellnase geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ganz schnell ab zum TA!

Kann bei Welpen mehr als gefährlich werden, lass sie auch auf Giardien untersuchen!

Viel Wasser, und gleich zum TA, bei der Hitze trocknen die Welpen schnell aus!

Und wieso bekommst du den Welpen schon mit 6 Wochen, das ist ja wohl mehr als verantwortungslos, von dem "Züchter"! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Alex ;)

Klick

Meine Empfehlung ist auch ab zum Tierarzt und sollte der Tierarzt wieder so sorglos mit Deiner Maus umgehen wie bei Deinem letzten Besuch, würde ich Dir empfehlen den Tierarzt zu wechseln....

Hmmm könnte auch sein, das die vom Tierarzt angewendete Frontline Ampulle viel zuviel für die kleine Maus war... :??? das ist aber nur eine Vermutung meinerseits....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja der Tierarzt macht um 10 Uhr glaub ich auf da werd ich gleich anrufen und mich dann mit meiner SÜßen zum TA...ich hoffe es ist nichts schlimmes..:(war die Nacht schon soo besorgt, konnte garnciht schlafen sondern hab ganze zeit mit ihr gespielt und gekuschelt...drückt mir bitte die Daumen...

ach ich hab gerad dran gedacht dass sie ja heute die letzte entwurmungstablette bekommt..ach es gibt schon wieder 10000 Möglichkeiten woran es liegen könnte...also ich meld mich sobald ich beim Tierarzt gewesen bin, danke für die Ratschläge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ab zum TA, gute Besserung!!!!

Wenn Du den Eindruck hast es wird schlimmer oder

es geht ihm richtig schlecht, dann bitte sofort los

und den Notdienst in Anspruch nehmen.

Wenn der Tierarzt um 10h aufmacht, kannst du sicher auch

schon früher da sein, dann kommst du auch schneller drann!!!!!

Sonst sagen NOTFALL, es geht ihm schlecht.

Wie Alexandra schon schreibt, hier könnte jede Minute

zählen, ich will Dir keine Angst machen aber ich wäre

schnellstens los....

Und wenn es nix schlimmes ist, super, dann weißt du auf

jeden Fall das es bergauf geht und mußt keine Angst haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich lase sie gerade auch kein Meter von mir weg...die kaut gerad an ihrer Babydecke...hab gerad gesehen er macht heute wohl doch schon immer um 9 Uhr auf, letztens war er erst um 10 Uhr da...dann werd ich Punkt 9 anrufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nix anrufen, hinfahren, so das Du schon früher da bist dann

bist Du die Erste die drann kommt!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja ist wohl besser..mache ich so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich war jetzt beim Tierarzt mit meiner Kleinen..

Also der Tierarzt meinte, sie ist soweit gesund, jedoch hat sie sich bissl überfressen (meine Schuld, hab schon immer wenig gegeben, aber das war wohl auch noch zu viel)..dann halt die Futterumstellung und die ganze Aufregeung..morgen früh soll ich sicherheitshalber trotzdem noch einmal hin...

ich habe jetzt erstmal für heute bekommen:ReConvales Tonicom (das soll bis 22 Uhr leer gemacht werden, dass Fläschchen

dann hat sie zwei Spritzen bekommen, eine Für das Imunsystem und eine gegen den Durchfall und bis Sonntag gibts eine Art Babybrei für sie und dafür aber kein Pedigree erstmal mehr...

Ich hoffe ganz stark, dass es meiner Kleinen bald besser geht..jetzt ist sie erstmal bockig und fertig mit der Welt..pennt janz gemütlich an meinem Fuß..dabei gibts gleich noch die letzte Entwurmtablette, aber ich glaub, ich lass sie erstmal bissl schlafen und Kräfte sammeln...

der Tierarzt meinte noch wenig Sonne und sobal Blut im Urin ist aufn Notfalltelefon anrufen und sofort kommen...ich hoffe soweit kommt es nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Durchfall bei einer Bulldogge

      Hallo,  Ich habe 2 Hündinnen, einen Bulldoggen Mischling und eine OEB Hündin.  Seit Samstag geht bei uns im Ort eine Magen Darm Grippe um.  Ich habe beide Hündinnen auf Nulldiät gesetzt 24 Stunden, dann auf schonkost. Sonntag hat unsere Mischlingshündin es total umgehauen, und seit Montag ist es wieder OK.  Nur unser Sorgenkind ist seitdem betroffen. Hat zwar Samstag auch Nulldiät bekommen und Sonntag dann Zwieback mit Kamillentee und Banane.  Montag  war der Stuhl breii

      in Hundekrankheiten

    • Wiederkehrender Durchfall

      Hallo liebe Forumsmiglieder,  ich bin mir sicher, dass es zum Thema Durchfall schon sehr viel hier gibt, allerdings kommen bei mir gerade einige Faktoren zusammen, weshalb ich es für ganz sinnvoll halte, die Situation nochmal zu erläutern. Falls es doch schon genau auf meine Frage eine Antwort gibt, bitte ich um Entschuldigung.   Also, mein anderthalbjähriger Rüde hat seit einiger Zeit öfters Durchfall, das erste Mal ist jetzt sicher schon mindestens zwei Wochen her. Da hab ich mi

      in Hundekrankheiten

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund hat Bonbons gefressen. Bitte Hilfe! Durchfall, Blut im Stuhl

      Hey, mein kleiner Welpe hat gestern Bombons (Skittles) gegessen.  Wie viel ergänzen hat, ist leider unklar. Er hat danach gebrochen und hat bis heute Durchfall. Gerade hatte er auch hellrotes Blut im Stuhl. Leider haben alle Ärzte schon zu und ich bin vorher nicht gegangen, da Sonntag war und der Tierarzt geschlossen hatte  und im Internet stand, dass sogar im Allgemeinen nicht so schlimmes, nur hauptsache schlecht für die Zähne ist.  Jetzt wo aber Blut im Spiel ist, mache ich mir immer mehr Sor

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.