Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Rambo/Jeanny

Rambo wurde wieder mal Opfer

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Heute morgen traf ich mich mit meiner Freundin und ihren zwei Hunden. Wir waren im Wald. Uns kam ein Australian Shepard entgegen. Ich kenne den, der wohnt eine Straße weiter bei uns. Rambo und er pöbeln sich immer an der Leine an. Ich hatte meine beiden frei, der AS war auch frei. Die Hunde meiner Freundin liefen auf den zu, fingen an zu stänkern und ihn zu bedrängen. Rambo lief, soweit ich das so schnell mit bekommen habe, auch neben bei. Ich habe versucht, ihn abzurufen.

Die beiden Hunde meiner Freundin hörten aber auf Zuruf meiner Freundin damit auf. Rambo stand dann da noch, da hat ihn sich der AS geschnappt und war total agressiv mit Rambo. Ich hab dann gebrüllt, Rambo quietschte und schrie schon, der hatte ja keine Chance. Wir haben dann Leinen geschmissen und der AS hörte auf.

Rambo hat GSD nichts abbekommen, aber er humpelte eine Zeitlang.

Nun trau ich mich nicht mehr, hinten bei uns am Feld lang zu gehen. Was, wenn die sich mal wieder begegnen?? Wobei ich dazu sagen muss, die sind sich auch schon mal abgeleint begegnet, das war nie ein Problem.

Es ist zum Kotzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab es ja schon im Huspa geschrieben: Rambo ist selber Schuld und nicht das Opfer. Als Halter des AS wäre ich auf Dich und Deine Freundin sauer, denn Eure Hunde haben Stunk gemacht. Rambo bekam das Echo ab - zum Glück ist das harmlos gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. habe ich nicht geschrieben, das ICH sauer auf die Hundehalterin bin. Ich bin sauer auf meine Freundin, weil Luna jetzt immer öfter den Macker raushängen läßt.

2. Finde ich Rambo schon als Opfer, der lief nur nebenbei, pöbelte aber nicht. Die anderen beiden haben gepöbelt.

3. Warum sollte die HH sauer sein, ihr Hund hat ja gar nichts abbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Na, wenn andere Hunde pöbelnd auf meinen zulaufen, dann finde ich es nicht in Ordnung. Da sollten die Halter ihre Hunde zurückpfeifen. Rambo lief mit den beiden stänkernden Hunden Deiner Freundin, wird also als Teil der Attacke empfunden - da hat er das Echo abbekommen. Er hat auf Deinen Rückruf nicht reagiert...

Ist nicht bös gemeint, aber so wäre vermutlich die Sicht vom AS-Halter.

Red mal mit Deiner Freundin, damit Rambo dies Verhalten nicht von Luna übernimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rambo stand da, der stand da nur rum, während die anderen den weiter jagten. Dann hörten sie auf, der AS schnappt sich Rambo, der da nur rumstand. Rambo war nämlich derjenige, der zwar nicht auf mein Rufen zu mir kam, aber nicht mehr hinterherjagte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, die anderen Hunde kamen auf Ruf? Versteh ich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach nächste Mal rechtzeitig abrufen... Oder sich halt nicht pöbelnde Hundegesellschaft suchen.

Nicht dass er daraus lernt und selber anfängt zu pöbeln ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

war die andere Hundehalterin eigentlich in der Nähe?

Naja der As hat Rambo wohl es Rudelmitglied der anderen beiden gesehen und deshalb hat er die Zurechtweisung abbekommen - und vorher waren die beiden auch schon keine besten Freunde. Aber zum Glück ist ja nichts schlimmeres passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.