Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Settermädchen

Finja zerstört die Wohnung

Empfohlene Beiträge

[ALIGN=justify][/ALIGN]

Hallo, ich bin total fertig. Finja hat heute wieder das ganze WZ verwüstet. ich arbeite von 9 -13 Uhr und hab ihr das Alleinbleiben auch bei gebraucht. Mit belohnen wenn sie lieb war und ignorieren wenn sie hochspringt und dann wieder rausgehen. Und wieder von vorne. Die ganze Woche ging es gut und heute hat sie die Sachen aus dem Schrank geholt und zerkaut.

:heul:

Wie ist das bei euch?

Ich weis nicht mehr weiter und geh nur noch mit schlechtem Gewissen aus dem Haus.

LG Yvonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wie alt ist Dein Hund und was machst du sonst so mit ihr?

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist sie?

Pablo hat das bis zum 11. Monat gemacht... Einfach alles wichtige absichern kann ich nur sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist 1,2J. Ich geh vorher ne Stunde mit ihr spazieren und mach dabei auch Kopfarbeit und Gehorsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Manche Hunde sind mit alleinsein und die ganze Wohnung bewachen oft schlichtweg überfordert.

Das drückt sich in solchen Übersprungsreaktionen aus.

Wenn du es möglich machen kannst stelle ihr einen ruhigen Raum zur Verfügung in dem sie erst mal nichts kaputt machen kann .

Um ihren Frust loszuwerden haben sich bei mir Pappkartons als gutes Zerstörgut erwiesen.

Bitte darauf achten das sich am Karton keine Klebebänder oder Klammern befinden .

Wenn du dann nach Hause kommst Kartons wortlos entsorgen und zur Tagesordnung übergehen.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat es denn vorher geklappt oder noch nie?

Meine hat mit ca. 9 Monaten auch mal phasenweise ein paar Dinge zerstört, das ging von selbst wieder

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit den Karton hab ich die ganze Zeit auch gemacht. Es schwangt immer sie ist mal 2Wo. ruhig und dann wieder...

Sie hatte halt leider auch schon den Erfolg bellend raus geholt zu werden, weil mein Schwiegervater gerade am Haus vorbei kam als sie bellte.

Das ist aber auch schon 3Monate her. Sie ist auch nicht ängstlich, da sie wenn ich mich hinknie leicht ins Kinn kneift und das meint sie meines Wissens ja bestrafend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
. Sie ist auch nicht ängstlich' da sie wenn ich mich hinknie leicht ins Kinn kneift und das meint sie meines Wissens ja bestrafend.

Den Zusammenhang verstehe ich gerade nicht.... :Oo

Wenn es nie wirklich geklappt hat, dann würde ich mit dem Üben nochmal von Vorne anfangen, irgendwann ist was schiefgelaufen...

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja es hat ja am Anfang geklappt, bis sie raus geholt wurde(vor 3Mo.) und seitdem... Ich habe vor 3wo urlaub gehabt und wieder geübt und es war auch in Ordnung bis heute. Ich versteh diesen Rückschlag nicht.

Ich kann jetzt auch nicht groß Üben vormittags, weil ich ja arbeite muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eventuell hat sie Dein Urlaub etwas aus dem Rhythmus geworfen...?

Kann sie während Deiner Abwesenheit in die ganze Wohnung? Einigen Hunden ist diese Verantwortung zu viel, eventuell hilft es, den Zugang zu einigen Zimmern zu sperren.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.