Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Jasminx

Inkontinenz, Scotty läuft aus, aber richtig ...

Empfohlene Beiträge

Der Pudel einer Freudin ließ die letzten Monate auch immer alles laufen, tröpfelte überall. :(

Er war schon 17, ist ja auch ein stolzes Alter!

Leider kann ich dir keinen Tipp geben, aber solltest du an Windeln denken dann guck mal hier, gibt es spezielle für Hunde:

http://www.doggon-de.com/diapers.html und hier: http://www.doggon-de.com/products.html#Windeln

Alles Gute für deinen Senior! :knuddel

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Armer Scotty :(:(:(

Vielleicht stimmt auch was mit de harnröhre nicht in Ordnung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jasmin wann war das trimmen, war das heute oder wann hat Dein Mann Hand angelegt?

Fing das auslaufen danach an?

Bei Amy hat sich die Pinkelei auch als Stresspinkeln rausgestellt, nur mal so als Gedankenanregung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Jasmin,

der Scotty... :kuss:

Der Scotty muß nix schlimmes haben...wahrscheinlich ist es das Alter...und er ist ja nun wirklich nicht mehr der Jüngste!!! :so

Wenn er denn keinen Infekt, Schmerzen oder sonstige körperlichen Beschwerden hat...

Aber gibt es denn keine andere Möglichkeit als Pampers? :???

Für den wachen, kranken Mensch ist das schon sehr degradierend... :(

Für Scotty so als ältester im Rudel...??? :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Scotty ist heute das letzte Mal geschnitten worden,

aber mein Mann hat vor ein paar Tagen schon damit angefangen,

also so pö apö.

Ich habe ihm jetzt erstmal auf anraten von Daggi, Cantharis

gegeben, weil Daggi aufgrund der Wärme auf eine Blasenentzündung

tippt. Gehe aber morgen sofort mit Urin (+ Hund natürlich) zum Doc.

Vielleicht wirklich eine akute Entzündung + das er halt generell

altersbedingt nicht mehr so gut halten kann (weiss ich ja von nachts).

Ich werde Euch morgen berichten und hoffe das es nix schlimmes ist.

@Elke, Danke für den interessanten Link! :)

Scotty bedankt sich für die vielen lieben Knuddler und liegt

jetzt hier und pennt.. :):kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Jasmin,

wenn er bis vor einer Woche (länger?) Cortison bekommen hat, dann ist der Körper doch vielleicht noch am Entwässern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja aber als er das Cortison bekommen hat hat er logischerweise

mehr gepinkelt aber er tropfelt nun ständig also nicht vermehrter Drang

sondern verliert permanent Wasser bzw. Urin.

Der Urin ist aber normal, kein Blut nix.

Das Cortison hat er bis vor 2 Wochen bekommen, genau am Freitag

vor 2 Wochen.

Das mit dem tröpfeln fing wohl gestern ganz harmlos an,

da habe ich mir auch nix bei gedacht, da er eh schwächer von

der Blase her ist, altersbedingt.

Auslaufen tut er seit heute Nachmittag.

Morgen weiss ich mehr, erstmal Urin kontrollieren. Danke Euch!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat er wirklich nur eine Blasenentzündung.

*Daumen drücke*

Meine Dasha hatte mit 15 Nierenversagen und konnte nichts mehr halten.

Trotzdem war sie ansonsten toppfit, Herz in Ordnung und fit.

Es war halt unbequem für mich. ;)

Daumen drücke

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir denken morgen an euch ... oder ist es heute? Durch die Zeitverschiebung und die Boardpause bin ich verwirrt. Dann denken wir eben jetzt schon an euch.

Der Scotty bekommt einen dicken Schmatzer von Lucy und mir (allerdings stinkt Lucy Atem ziemlich eklig weil sie gerade einen Knochen verspeisst hat)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lucy, ist heute = jetzt 0.33h

Somit guten Morgen Fories,

Danke Ihr Lieben

@Martina, Herztabletten bekommt Scotty auch, kommt aber

super damit klar. Die bekommt er jetzt seit Februar letzten Jahres.

Wassertabletten braucht er nicht, Lunge ist frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 67 Hunde sollen ins Hundelager. HEUTE läuft die Frist ab :-(

      Liebe Hundefreunde, ich kopiere Euch mit Erlaubnis von adopTIERE e. V. deren Notruf in die Mail und bitte Euch inständig, zu helfen. Auf welchem Weg auch immer es Euch möglich ist. Hoffnungsvolle Grüße Doris Kirrbach-Busl CANI ITALIANI e. V.   +++🆘+++🆘+++🆘+++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++ 67 HUNDE FÜR DIE HÖLLE Diese Hunde brauchen eure Hilfe – DRINGEND!!! +++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++SOS+++ 🆘+++🆘+++ 🆘+++   😰😰😰 Was ist passiert? Vor 2 Jahren haben wir es

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Noch richtig Hund sein?!

      Diesen Satz "mein Rex/Fifi/Manfred/sucht Euch was aus, der soll noch richtig Hund sein dürfen", höre ich gefühlt täglich, besonders von Haltern deren Hunde ihr Leben vorwiegend an der Leine fristen.   Nun mutiert ja kein Hund, bloß weil er seinem Menschen zuhört, zum Hirscheber oder Halsbandpekari.   Was zeichnet nun aber einen "richtigen Hund" aus? Also einen Hund, keinen Wolf. Das frage ich mich jedes Mal wenn ich diesen Satz höre.   Was d

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund läuft auf die Straße

      Moin, mein Name ist Lennard und ich wohne auf einem kleinen Hof, der nicht eingezäunt ist und direkten Zugang zur Straße hat. Mein Hund hört wunderbar, auch wenn er mit anderen Hunden spielt. Das Problem ist nun, dass er bei einem ganz bestimmten Hund aus der Nachbarschaft immer auf die Straße rennt, lauthals losklefft und ihn attackiert, was er bei anderen Hunden nicht tut. Was kann ich dagegen machen ich brauche wirklich Hilfe, weil mir das auch total peinlich ist.  Für schnelle Hilfe bin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kot-Inkontinenz

      Hallo ihr Lieben, mein bester Freund ist mein 14,7 Jahre alter Dalmatinerrüde Romy.  Wir gehen 1x in der Woche zur Massage in die Physio und aufs Unterwasserlaufband. Medikamente bekommt er keine und auch wenn er inzwischen die meiste Zeit schläft, ist er draußen noch aufmerksam und fit.   Seit ca. 4 Wochen hat er eine Kot-Inkontinenz. Anscheinend Verschleiß der Nerven vom Rücken her laut doc. Der Kot kommt während er schläft raus und wenn er dann wach wird und aufsteht,

      in Hunde im Alter

    • Unsere Hündin läuft nicht

      Wir haben letzten Samstag unsere Hündin aus Bulgarien bekommen. Er ist uns schon klar, dass sie erst ankommen muss und noch eine eine Zeit braucht. Aber wir haben mit dem Tierheim in Bulgarien Kontakt aufgenommen und bereits da war auffällig, dass Sie alle paar Meter sitzen bleibt und erst nach guten zureden und streicheln weiterläuft. Wie gewöhnen wir ihr das wieder ab?? Außerdem möchte sie nach dem ersten Hund, den wir begegnen, schnellstmöglich wieder nach Hause. Ich hoffe, jemand von eu

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.