Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
mrs_unknown

Darf mein Hund bei jedem Wetter ins Wasser?

Empfohlene Beiträge

mal ne vielleicht blöde Frage...

also Shiwa geht doch so geren ins Wasser..also in den Bach bei uns in der Nähe...

darf ich sie da auch rein lassen wenns mal kälter ist oder weiß sie das selber obs zu kalt ist?

Kann sie auch ne Erkältung bekommen? Aber sie hat doch Fell...das sie dann wärmt oder nicht?

ist wirklich ne doofe Frage...aber ich dachte ich frag euch leiber mal bevor sie noch krank wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich lasse meine Hunde selbst entscheiden, wann sie ins Wasser gehen.

Während Cassya gerne auch an kälteren Tagen darauf verzichtet, geht Gemma das ganze Jahr über Schwimmen. Ihr Fell ist auch kälteren Bedingungen durch die Zucht angepasst, es macht ihr nichts aus.

Danach nur für ausreichend Bewegung sorgen oder abtrocknen.

Nicht jedes Fell wärmt auch beim Schwimmen...

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also unserem Hund,der keine Unterwolle hat und nur ganz kurzes Deckhaar überlasse ich es auch selber ob er ins Wasser geht oder nicht.

Wenn er dann aber meint bei kälteren Witterungen trozdem in den Bach springen zu müssen,nun gut....danach sorge ich aber dafür das es gut in Bewegung bleibt und trockne Ihm nachem Spaziergang ab. Denn sonst hat er sich mal schnell eine Erkältung eingefangen...

Lieber gruß Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

also letztes jahr dachten wir uns auch ach es ist warm dann spring mal rein :-)

dann auf einmal konnte balu nicht mehr bellen er hat keine "Stimme" mehr

wir haben ihn dann zum Tierarzt gebracht und er hatte halt ne erkältung sich eingefangen.

weil unser springt nicht einfach rein und gut ist nein er trinkt die halbe agger leer, und das wasser ist ja eisig! :-))))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, Joey würde bei jedem Wetter ins Wasser gehen, aber wenn es zu kalt ist, lasse ich ihn nicht, habe auch Angst vor Erkältungen! Da er nicht ohne Leine unterwegs ist, ist es auch schlecht mit stärkerer Bewegung anschließend (meine Kondition reicht da wahrscheinlcih nicht aus ;) )! Jetzt im Sommer ist es ja nicht unbedingt soooooo kalt, da wird er eben anschließend abgerubbelt!

Im Winter habe ich ihm einmal erlaubt ins Wasser zu gehen (war schon ein sonniger Tag), weil die anderen ihre Hunde auch reingelassen haben, da hat er sich eine Wasserrute zugezogen (schmerzhafte Entzündung in der Schwanzwurzel, kommt vom ungewohnten Schwimmen im kalten Wasser!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo;

Also Bini entscheidet auch selber wenn sie ins Wasser geht und wenn nicht. Allerdings erst, seit sie vor einigen Jahren im November gedacht hat es wäre Sommer und sich doch etwas verkühlt hat.

Aber mit genug Bewegung im Anschluß an das Bad dürfe es keine Probleme geben.

:winken:

Viele Grüße Angela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke :)

ich denke ich werde SHiw auch elber entscheiden lassen pob sie ins Wasser will oder nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.