Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
tarax

Suche günstiges Hundefutter!

Empfohlene Beiträge

Wo bekomme ich im internet günstiges Hundefutter

Wir füttern Pedigree Complete Adult mit Geflügel

kann mir einer links zusenden

desweiteren suchen ich adressen wo ich günstig Getrockneten Pansen und Schweineohren herbekomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich kaufe das Futter für Shiwa im LIDL. Da kosten 10 kg 8 Euro und halten echt ewig. Das hat auch bei Tests gut abgeschnitten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wir füttern zum Teil Alnutra aus dem Aldi Nord. Viele verteufeln zwar die Zusammensetzung, aber bei Stiftung Warentest hat es eine Eins (wobei viele auch den Test verteufeln ;) ).

Fakt ist jedoch, wir haben superviele Futtersorten durch, wobei es auch gar nicht auf den Preis ankam, teure und billige haben wir versucht, kaltgepresste und extrudierte, und, und, und. Aber das einzige Trockenfutter, das Frieda frisst und verträgt, ist das Alnutra. Sie ist gesund und hat schönes Fell, also bleiben wir jetzt auch dabei. 3 Kilo kosten 3 Euro. Allerdings füttern wir noch was anderes zu. Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Ach so, du wolltest ja einen Link. Also hier ist mal der Test von Stiftung Warentest:

http://www.test.de/themen/haus-garten/test/-Trockenfutter-fuer-Hunde/1410317/1410317/1409909/1413167/

Nur, wie gesagt, manche halten nichts von dem Test, weil nicht die Zutaten beurteilt wurden, sondern nur, ob alle Nährstoffe in günstigem Verhältnis enthalten sind. Wobei das ja aber auch schon nicht unwichtig ist.

Im Netz gibt es viele Gerüchte darüber, was angeblich so alles an Müll im Tierfutter landet, zum Beispiel Klärschlamm oder tote Tiere vom Abdecker. Das dem nicht (mehr) so ist, zeigt das Futtermittelgesetz, das nach diversen Lebensmittelskandalen aktualisiert wurde. Wenn du googelst, kannst du auch den Gesetzestext im Netz finden. Also so ein Ekelkram ist auch in sehr günstigen Futtern jetzt Vergangenheit.

An Shops im Internet kann ich diesen empfehlen:

http://www.kauartikel.com/shop/

Und diesen:

http://www.zooplus.de/shop/hunde

Bei Zooplus sind die Versandkosten gratis, wenn du für mindestens 19 Euro bestellst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wisst Du tatsächlich bei diesem Futter bleiben?

Pedigree ist ein minderwertiges Futter mit Industrieabfall etc.

Gutes und günstiges Futter, um Klassen besser, bekommst du hier

www.markus-mühle.de

www.koebers.de

www.josera.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Markus Mühle (und ich glaube, auch Josera) gibts auch bei Zooplus. MM wäre das Futter meiner Wahl gewesen... Und Frieda hats auch total gut geschmeckt, aber leider konnte sie es überhaupt nicht verdauen. :( Ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert, denn viele Hunde vertragen es problemlos und es hat eine gute Zusammensetzung und wirklich ein Superpreisleistungsverhältnis. Aufgrund der geringen Fütterungsmenge ist es pro Tag nicht z. B. teurer als Pedigree.

Joco, ich weiß nicht genau, was du jetzt mit Industrieabfall (Maiskleber und Co. wahrscheinlich - dann schreib das lieber dazu) meinst, aber ich wäre auf jeden Fall vorsichtig mit solchen Äußerungen im Netz... Das Wort ist echt missverständlich und die Industrie ist da empfindlich geworden. In den USA kam es sogar schon zu Klagen. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Devise, teureres Futter, leider ist das in meinen Augen

besseres Futter auch viel teuerer = weniger Tierarzt und auch weniger

Futter, ein längeres, gesundes Leben.

Von den teureren füttert man meistens nur die Hälfte als von

den preiswerteren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Meine Devise, teureres Futter, leider ist das in meinen Augen

besseres Futter auch viel teuerer = weniger Tierarzt und auch weniger

Futter, ein längeres, gesundes Leben.

Von den teureren füttert man meistens nur die Hälfte als von

den preiswerteren.

:klatsch:

Sehe ich genau so.

Mit minderwertigem Futter tut man dem Hund keinen Gefallen (und sich selber, auf lange Sicht auch nicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Generell stimmt das schon... Aber letztlich ist für einen Hund DASjenige Futter das beste, das ihm bekommt. Wie gesagt, ich hätte zum Beispiel sehr gern MM gegeben, aber so gut es auch ist, für unsere Hündin ist es nunmal ein schlechtes Futter. Und das Alnutra, das mich eigentlich aufgrund der Zusammensetzung bzw. der Deklaration GAR nicht so überzeugt, also meiner Meinung nach eigentlich kein so tolles Futter ist, ist für unseren Hund ein gutes Futter... Ich hab echt lange hin- und hergeeiert und mir und vor allem dem Hund durch Rumprobiererei so einiges angetan, bis ich mich, auch auf Drängen meines Tierarztes (nur in Bezug auf unseren spezifischen Hund!) dann dazu entschlossen habe, bei dem Alnutra zu bleiben. Das hatten wir von Anfang an gefüttert wegen des Ergebnisses bei Stiftung Warentest (war da noch nicht so informiert), und an dem Tag, an dem wir damit aufgehört hatten, fingen die Probleme an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe nicht, dass Ihr Euch von dem Testergebnis Stiftung Warentest so blenden lasst.

Die von Warentest als gut bezeichneten Futtersorten sind Getreidefutter. Wenig Fleisch, viel Getreide, noch dazu überwiegend Weizen

Ich weiß nicht, nach welchen Kriterien getestet wurde, aber m.M.n. waren die Kriterien nicht aussagekräftig, sonst hätten nicht qualitativ minderwertige Sorten so gut abgeschnitten.

Marengo hat ganz schlecht abgeschnitten. Warum?

Unsere Hunde sind Fleischfresser und deshalb sollte ein gutes Futter auch einen hohen Fleischanteil haben.

vielleicht sollte Stiftung Warentest lieber weiterhin Waschmaschinen, Kühlschränke etc testen. Davon verstehen die Leute etwas :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde, ok, bis auf Scotty sind nicht empfindlich.

Vertragen jedes Futter.

Meine Erste Wahl kommt aus Schweden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.