Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pebbles07

Ägypten - ein Land der Extreme

Empfohlene Beiträge

So, jetzt habe cih es geschafft mal ein paar Bilder für euch raus zu suchen, schwerer wird jedoch der Text. Ich bin noch immer aufgewühlt wenn ich zurückdenke und habe meine Gefühle noch immer nicht ordnen können, verzeiht es mir wenn der Text ähnlich durcheinander wird!!!

Ägypten hat es geschafft in mir Gefühle hervorzurufen, die ich noch nie hatte. Ich bin von Liebe in Haß gefallen, von Freude in Wut. In mir war ein Gefühlschaos das mich manchmal zur Verzweiflung gebracht hat. Und ich hatte ja auch viel Zeit um mir über alles Gedanken zu machen.

Wir sind in Luxor angekommen und ich war erstmal von der Hitze erschlagen, die aber wirklich sehr gut auszuhalten war. Es hatte ja zum Teil 45 Grad. Ich hatte Angst alleine aufs Klo zu gehen, als Blonde Frau, und dann auch noch mit etwas mehr Fleisch ( :kaffee: ) ist man dort der Renner! Ích habe es dann aber doch gewagt!!!

Die Ägypter sind sehr geschäftstüchtig, und verlagen sogar Geld wenn sie einem nur sagen wo man Wasser kaufen kann!! Aber das ist nur an bestimmten Orten, also Touriorten! Wir haben natürlich bereitwillig gezahlt und Tom hatte viel Spaß mit Ihnen, ich hatte noch immer Angst :Oo

Das Schiff war sehr nett, jedoch muß man bedenken das dort die typischen deutschen Urlaub machen, was bei dem Preis von 320 Euro mit Halbpension auch wirklich kein Wunder ist!

Viele waren sehr unfreundlich´zu dem Personal und haben es genoßen wie sie versucht haben es Ihnen recht zu machen! Da ist es mir zum Teil wirklich vergangen. Naja, wir hatten ein sehr nettes Ehepaar am Tisch die viel in Namibia sind, mit denen hatten wir dann Spaß.

Aufgrund der Panikmache unseres Reiseleiters haben wir ein Ausflugspaket für 160 Euro gebucht, weil man kann ja nicht alleine auf die Straße! Mit den 160 Euro hätten wir viele Menschen dort glücklich machen können! Wir waren meistens alleine unterwegs, denn unser Reiseleiter war ein a...loch. Er hat so schlecht über sein Volk geredet, das ich mich geschämt habe.Klar sind dort viele ungebildet, klar nerven die Händler, aber das machen sie nur wenn ein Bus kommt. Wir wurden nur auf Tee eingeladen, haben einen Platz im Schatten bekommen und wurden nicht bedrängt! Man muß nur mit den Leuten entsprechend umgehen, sie wollen ja auch nur leben.

Wir wollten dann eine Fahrt mit der Pferdekutsche durch Asuan machen, was sich als schwierig dargestellt hatte, da genau 2 Pferde so aussahen, das ich eingestiegen bin. Die snderen waren in Zuständen die ich noch nie gesehen habe, und ich habe viel gesehen. Ich werde euch das nichtbeschreiben.

Tom hat sich immer ziemlich aufgeregt, das ich mit den Kutschern geredet habe und versucht habe Ihnen zu erklären das die . Touris so nicht mit Ihnen fahren und das es nicht hilft wenn sie sagen: Wenn sie nicht mit mir fahren habe ich kein Geld für essen für mein Pferd.

Wenigstens Wasser und einen Schattenplatz wäre machbargewesen. Ich denke manche haben es verstanden und haben etwas geändert. fe es wirklich.

Wir haben zwei wunderschöne Pferde gefunden und hatten sehr viel Spaß. Wir sind in Ecken gekommen, die kein Touri je gesehn hat. Wir haben auf einheimischen Märkten eingekauft und haben normale Preise gezahlt, nicht die Touri Preise.

Leider haben viel Menschen gebttelt, vor allem Kinder. Am Anfanghaben wir Gedl verteilt, aber viele wollten dann immer mehr! Somit haben wir Bananen und Brot gekauft und das verteilt, die die es nicht haben wollten hatten es auch nicht nötig. Die andren haben auch noch Wasser und manchmal Geld bekommen. Wenig Geld hilft dort ja sehr viel, wenn man bedenkt das ein Euro 8,5 Pfund sind. Und Wasser 1,5 Pfund kostet. Benzin z.B. 1 Pfund. Das darf man nicht vergessen.

Einmal hatte ich kein Geld und nichts zum verteilen dabei, und ein Junge lief neben mir und hatgebettelt. Ich habe ihm einen Blumestrauß den ich von einem Gärtner bekommen habe geschenkt. Das Lachen des Jungens hat mich so überrascht. Er war überglücklich!

Wir haben uns sehr gut mi´t dem Steuermann und seinem Helfer verstanden, und waren mit ihm shoppen. Er war mit uns Teetrinken, Schischa rauchen und wir haben Zuckerrohrsaft getrunken. Er hat immer sehr gut auf mich aufgepßt und mich an der Hand genommen an der Straße :zunge: Ich bin immer so verwirrt und ein Hans guck in die Luft :zunge: Es gab so viel zu sehen!!!

Sollte einer von euch eine Nilkreuzfahrt machen wollen, und es lohnt sich wirklich, dann schickt mir doch eine PN. Es würde den Rahmen sprengen wenn ich euch alles schreiben würde. Es war nachdem wir wußten wie alles läuft und die Mentalität verstanden hatten ein unvergesslicher Urlaub, und wir werden unsere Freunde, die jeden Tag anrufen, von dem Schiff bald wieder besuchen.

Ich bin wieder da, aber mein Herz ist nicht ganz wieder mitgekommen. Ich vermisse die Menschen, die so herzlich waren. Das Lachen von Ramadan, wenn er mir eine Frage gestellt hat auf die ich nicht antworten wollte. Das verwirrte schauen von Abdulh, dem Steuermann, wenn er einfach nicht verstanden hat was wir ihm sagen wollten.

Die Angst des Maschinenmechanikers, mit mir zu reden, weil Tom ja sonst sauer werden könnte. Die Sonne, den Nil und die Polizisten die immer vor den Schiffen sitzen mußten. Das bewundern der Männer wenn wir unterwegs waren. Die rufe an Tom wie stolz er sein kann. Die Händler die sehr lustig waren. Die Tempel die mich immer wieder faszieneirt haben.

Dasganze Land!!

So, ich hoffe ich habe euch das Land nähergebracht. Man muß nur wissen wie man es leben muß.

Danke fürs lesen, es ist ja recht lang!!!

b146zn2p1xcv65urr.jpg

b14702jq1rxoe9kav.jpg

b1470gdr7xcdrg553.jpg

b1470zziaauigdt6v.jpg

b1471cma2xr72qux3.jpg

b1471pgzzd6cf73lz.jpg

b14722svndwch8o3r.jpg

b1472gbnsssu2c1l3.jpg

b1472zjtlua575ptz.jpg

b1473bhv5t2v7jw93.jpg

b1473nybzgi8b9bev.jpg

b14742an360ohmsxz.jpg

b1474f4lqlfjvb5s7.jpg

b1474t44ay6oyxy4n.jpg

b147599vojrmxvmkn.jpg

b1475qp8p1ff9bpxj.jpg

b147688ggvt0m7l6v.jpg

b1476murlx1kg3o5j.jpg

b1477dnsnf78ah4w7.jpg

b1477sgu07hzymqdj.jpg

b14789j2rn0xb5lvr.jpg

b1478w4bowoxaqi9z.jpg

b14799wr3dfxnnw1z.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow

die Bilder sind echt der absolute HAMMER!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WOW, wunderschöne Bilder =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Verena,

das hört sich ja dann doch noch nach einem tollen

Urlaub an, schöne Bilder.

Es gibt Länder die ich gerne bereisen möchte, es aber nicht

tun würde wegen dieser krassen Gegensätze die es dort

gibt. Agypten gehört für mich dazu, auch wenn es mit Sicherheit

eine Reise wert ist.

Schön das Ihr gesund und munter wieder da seit und

einen tollen Urlaub hattet.

Waren das alle Bilder????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe über 1.000 gemacht, aber ich habe erst einen kleinen Teil bearbeitet.

Jasmin, da versteh ich Dich. Aber wenn man weiß wie man damit umgehen muß, und wie man leben sollte dort, wirst es lieben. Es ist einfach schwierig dort.

Ein Beispiel, sie sind ja sehr gläubig, beten odt, trinken keinen Alkohol,... aber als sie gesehen haben das wir einen Laptop haben wollten sie unbedingt Filmchen haben!

Das war wirklich crass dort. Aber man muß bedenken, viele kommen nur dorthin um Spaß zu haben, und deshalb reagieren die Ägypter oft so. Wenn sie aber merken man ist sicher nicht deswegen dort, lernt man das Land und die Leute kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hachja.. *wehmütig an unseren Urlaub zurück denk*

Ägypten ist echt n tolles Land. Und ich hab selten so herzliche Menschen wie dort kennen gelernt...

Ich kann das Land auch nur echt empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, ich will auch in den Urlaub, :(

Super schöne Bilder :klatsch::klatsch::klatsch:

Danke für den Einblick in eine andere Welt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Naja, mir gefällt schon die Mentalität nicht, das man nicht einfach

im Bikini am Strand liegen darf, wenn es kein Privatstrand ist.

Das verstehe ich, ist ja auch OK, ist halt so, aber für mich wäre das halt

kein Urlaub. Zuviele Einschränkungen, Urlaub halt.

Zu entdecken gibt es da sicher jede Menge, keine Frage.

In vielen Ländern finde ich den Unterschied mit der Armut

und den reichen Urlaubern so krass.

Dei meisten Urlauber sind eingefercht in Ihren Hotelzonen

und haben nicht die Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen.

Das wiederum ist für mich auch Urlaub. Ich liege gerne mal in

der Sonne, bin aber auch gerne unterwegs, mache Besichtigungen,

erkunde Land und Leute.

Und mit der Armut muss man dann auch wieder umgehen können...

Aber wichtig ist ja, das Ihr einen schönen Urlaub hattet,

das dort mal kennengelernt habt.

Wie war denn eigentlich das Schiff so ausgestattet???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nichts mitbekommen das man als Deutscher nicht im Bikini am Strand sein darf!!! Da ist es in Ägypten nicht so.

Klar, viel ist eben auf die Religion beschränkt, aber ich denke es gibt für jeden Möglichkeiten.

Das Schiff hatte einen kleinen Pool und ein Sonnendeck, Klimaanlage natürlich und nur Aussenkabinen. Eine Bar und unten den Speisesaal. Einen Fernseher hatte jedes Zimmer auch und einen Kühlschrank.

Die Zimmer wurdenzweimal am Tag saubergemacht. Und sie waren auch wirklich ok!!!

Vor allem wenn man den Preis incl Flug, transfer und Halbpension 330 Euro!!!

Wasser kostet auf dem Schiff 1,50 Euro. also deutsche Preise, von daher haben wir unser Wasser draußen gekauft, für 1,50 Pfund!!! Sehen die natürlich nicht so gerne, aber im Rucksack siehts ja keiner.

Richtig schön wird es wenn die Strecke nach Kaito wieder offen ist. Dann fährt man auch mehr. Wir lagen zwei Tage in Asuan und drei in Luxor! Das fahren war aber der Hammer, da hat man viel gesehen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Verena, super Fotos :respekt:

Das 13 `te gefällt mit besonders gut und auch die Sonnenuntergangsfotos sind ganz toll =)=)=)

Ich glaube da hast Du wirklich viele neue Eindrücke gesammelt, und wirst noch ganz lange davon zehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.