Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
GinaxX

Wollte er sie beschützen?

Empfohlene Beiträge

Juhu also mir ist gestern wieder was auffälliges aufgefallen.

Ich geh mit meiner Gina 16 Wochen alt ein Mix zwischen Border und Goldi und noch dem Hund meiner Eltern nähmlich der Bootsman 4 Jahre alt auch ein Mix zwischen Border und Labrador spazieren. Da kamm uns ne Frau entgegegen mit Zwei Hunden. Bootsmann kannte die Hunde die haben immer zusammen gespielt :klatsch: .

Doch gestern rastet unser Bootsman völlig aus und wollte die anderen Beiden Hunde angreifen :wall: .

Meine Gina hat sich riesig über die begegnung gefreut :klatsch::respekt: sonst ist sie immer so ein schissa.

Woran hat das gelegen wollte Bootsman sie nur Beschützen :???

LG

Ich bin gespannt über eure Meinungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, beschützen oder vielleicht nur sein Revier ("das ist meine Gina!") abstecken?

Meiner Linnie passt es auch nicht, wenn Paule (Rauhaardacke-Terrier), der Hund meiner Mutter zu Besuch ist und er mit anderen Hündinnen toben möchte. Da Paule mit allen und jedem Knutschen möchte, ist das etwas antrengend. Ich mache mit zwei Hunden an der Leine dann lieber einen großen Bogen um andere Hündinnen.

Bei kastrierten Rüden kann es auch Theater geben. Nur unkastrierte Rüden findet Linnie immer gut (kleines Luder!).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mmmh ja gut aber sonst hat er das nie gemacht bei den anderen Hunden die kannten sich ja aber wo ich meine kleine Gina *mein Hund* gestern dabei hatten, wollte Bootsman *Hund meiner Eltern*

die anderen beiden angreifen obwohl die sich kannten sehr gut sogar, deswegen verstehe ich das nicht warum er die auf einmal angreifen wollte ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat er Gina jetzt als Rudelmitglied akzeptiert? Oder sie wird schon interessant für ihn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hehe

Interessant sowieso er wollte sie schon besteigen :wall:

Obwohl sie erst 16 wochen alt ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:redface So ein Lump! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Es kann schon sein, dass er sie "verteidigen" wollte, als Rudelmitglied.

Als unser Marlowe seinen Sohn vorgesetzt bekam, der bei uns einzog hatte er Anfangs keinen Bock auf den doffen Welpen. Zu Beginn hat ihn der Welpe auf Spaziergängen nie interessiert, aber als Butch (der Sohn) dann so etwa 3 Monate alt war, fing Marlowe auch plötzlich an ihn zu beschützen - auch gegen vollkommen harmlose Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.