Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Cuina

Kosten für einen Monat barfen?

Empfohlene Beiträge

Mich interessiert das barfen ja nach wie vor nur haben mich bis jetzt immer so die Kosten abgeschreckt weil wir es im Moment nicht gaaaaanz so dicke haben.

Also für 6 Wochen gebe ich für Amy an Futter um die 45€ aus. So lange reicht der 14kg Sack, + Bierhefe und Rindsknochen zum kauen einmal die Woche.

Wieviel bezahlt ihr dem Zeitraum fürs barfen, könnt ihr mir das im ungefähren sagen, also damit meine ich Fleisch und Knochen, Zusätze die man braucht und Gemüse.

Wäre nett wenn mir ein paar eine Rechnung aufstellen würden und woher sie die Futtermittel beziehen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab das damals mal grob über den Daumen gerecht und kam beim Teilbarfen auf ca. 20 Euro für Gemüse und Fleisch.Rechne es mal zwei das wirst du wenn du barfst nicht mehr benötigen als wenn du TF kaufst.

Das Fleisch hab ich Hier bestellt,Gemüse hab ich halt im Laden gekauft, plus Frischkäse, Joghurt was ich eh meist im Haus habe.

Öl habe ich eh schon immer beigefügt und ansonsten.

Knochen hol ich beim Metzger frisch, mal bezahl ich ein paar Euro und mal sind sie umsonst.

Du brauchst natürlich Platz im Gefrierschrank oder in der Truhe weil sonst lohnt sich das bestellen nicht.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hole es bei mir um die "Ecke" in Marienfelde.

Für Barry brauche ich 18 kg Fleisch und Hälse. Knochen bekommt Barry sehr selten, bekommen ihm nicht so sehr.

Zusätze gibt es bei mir nur Öle (Raps-, Leinen,- Kürbiskern- oder Walnußöl) was gerade da ist und sein Grünlippmuschelpulver. Sonst nichts.

Gemüse und Obst, Reis und Kartoffeln gibt es auch gerade das was ich so für mich hole (Gemüse tiefgefroren).

Für Barry gebe ich 60,--€ aus = 1 kg Fleisch bzw. Fleisch+ pro Tag und Leckerli.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt nicht, die 20 Euro waren nur für Fleisch, das Gemüse hab ich damals nicht mit dabei gehabt, mußt du dann noch dabei rechnen.

Ich bin noch nciht richtig wach.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, du stellst Fragen :D

Eine genaue Rechnung kann ich dir nicht geben, aber so grob überd en Daumen gebe ich für Blacky für Fleisch und Gemüse ca 1€ pro Tag aus. Sind im Monat, wie gesagt, über den Daumen gepeilt ca 30€ für Fleisch, Knochen und Gemüse. Im Winter natürlich mehr, da das Gemüse und Obst teurer ist.

Zusätze sind Öle, Mineralien und halt seine Gelenkzusätze, da weis ich gerade die Preise nicht.

Bei mir war es so das ich mit dem Barfen sogar billiger wegkomme als mit Fertigfutter.

Das Fleisch hol ich wie Angelika in Marienfelde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kaufe mein Fleisch bei Aikas Futterland oder bei Tierhotel. Da ich jedoch einen kleinen Hund habe komme ich mit 1 kg Fleisch ca. 2 Tage aus. Gemüse und Kartoffeln bzw. Reis bekommt er die Kochreste, ansonsten kaufe ich Futterflocken (da komme ich so ca. 6 Wochen mit 1 kg hin).

Wenn ich das zusammenrechne komme ich auf 1 - 1,50 € pro Tag. Knochen füttere ich nicht, weil mein Hund diese nicht verträgt.

Also auf 1 Monat gerechnet komme ich so auf 30 - 40 €. Dazu kommt das übliche an Leckerchen. Kauartikel sind "unter seiner Würde" :motz: , er zerkaut lieber Stöcke und ich darf das dann wieder zusammenkehren :wall: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere die verschiedenen Rohteile am Stück zur einen das Gemüse und Zusätze/Beigaben zur anderen Mahlzeit.

Die Stücken sind vom Preis her unterschiedlich (Pansen, Blätter, Schlund, Muskel, Kehle, Maul, Kalbsrippe).

Herz ist auch teurer.

Aber im Schnitt komme ich wie Marlies27 mit 1 - 1,50 € pro Hund aus.

Eine Monatsbestellung liegt für beide Hunde bei um die 50 - 60 €. Nur Fleisch.

Ich bekomme es aus einem Frischfleischhundeladen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War Anfang des Jahres schon mal, ist zwar seitdem alles teurer geworden :) , aber wahrscheinlich doch noch ähnlich

http://www.polar-chat.de/topic_14184.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Futterfleisch von Tierhotel kostet so zwischen 35 und 40 € im Monat. Zusätze bestelle ich bei Barf shop, die reichen mir 2 - 3 Monate und kosten um die 20 €, je nachdem was ich bestelle. Im Moment bekommt er Spirulina, das hat alles in allem 17 € gekostet.

Eine Flasche Öl reicht eigentlich auch immer einen Monat und kostet 2 bis 3 €. Lebertran aus der Apo kostet 1,60 € (50 ml) und reicht locker 2 Monate, weil er nur einen Teelöffel pro Woche bekommt. Das Obst und Gemüse kostet unterschiedlich, die Preise dafür spielen ja vollkommen verrückt im Moment. Das kann ich gar nicht so genau sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wäre denn jemand so lieb und würde mir auf Amy abgestimmt einen Futterplan für eine Woche erstellen was und wieviel Fleisch ich brauche und was an Zusätzen sie brauch?

Ich bin mir da so unsicher wegen der vielen Zusätze und welches Fleich man wann geben muß und wann welches Gemüse usw. trotz der vielen Barferseiten :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.