Jump to content
Hundeforum Der Hund
GlasKaffee

Starker Fellverlust bei meinem Hund!

Empfohlene Beiträge

Er bekommt eigendlich als Grundfutter Trockenfutter ( Bellosan)

nebenbei ab und an mal einen Knochen... mit frischem Fleisch dran!

Gemüse und Obst bekommt er fast täglich zum knabbern.

Ei mag er leider nicht!

Dafür Bananen!! :o)

Dosenfutter, ( nassfutter) bekommt er selten, weil er davon meist Durchfall bekommt!

Ich glaube dass er das Dosenfutter nicht verträgt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibst Du ihm irgendwelche Zusätze?

Hört sich eigentlich recht ausgewogen, an, was er da so bekommt :)

Einzig Öl vermisse ich. Gib ihm doch mal nen Teelöffel Bierhefe und nen Esslöffel Öl (kaltgepresstes Olivenöl, Distelöl, Fischöl oder oder oder... ;) ) täglich und beobachte mal, ob sich in den nächsten Wochen was ändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm, eigendlich bekommt er ja auch alles... aber ich weiss eben auch nicht ob er dass öl annimmt..! kann man anstatt kalt gepresstem öl auch normales speise öl nehmen???

Oder verträgt dass der Hund nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss grad nicht wieso und weswegen: Aber Hunde können kaltgepresstes Öl besser verwerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so alles klar :D Danke für den Guten rat ich werde versuchen! und berichte wie sich das mit dem Fell weiter verhält..!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, bitte berichte :)

Viel Erfolg wünsche ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber komisch find ich trotzdem, dass er -wie du sagst- immer so sehr stinkt, dass ihr ihn waschen müsst.

Ich hab den Dicken bisher nur einmal waschen müssen.. lag an nem Kuhhaufen den er so toll fand.. ansonsten garnicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ich weiss auch ned..., er stinkt immer sehr stark Vermodert... Hört sich doof an aber ist so...

Auch welzt er sich offt in Dachs mist oder Reh kot!

Kuhpfladen mag er auch sehr gern aber da welzt er sich nur wenn ich nicht aufpasse!

Aber er richt auch so ab und an Stark.. wie geschrieben , richtig Moderig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geht ihr viel im Wald spazieren?

Sammy riecht nach einer Tobe-Runde im Wald halt nach feuchter Walderde: Moderig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist normal denk ich. Deswegen muss man ja nicht gleich waschen.

Auch bei dem Kot... Einfach eintrocknen lassen und danach kräftig rausbürsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Starker Juckreiz, viel Knibbeln an den Pfoten

      Seit ungefähr 6 Wochen hat unser Hund, eine zweijährige kleine Dackeldame names Holly, starken Juckreiz. Zuerst dachten wir natürlich an Flöhe..aber eine genaue Untersuchung samt Kamm, hat das widerlegt. Wir haben das ganze dann noch eine Woche beobachtet und da es nicht besser wurde, sind wir zum Tierarzt. Das war vor ungefähr 4 Wochen. Dieser schloss Flöhe auch aus, sah sich Holly aber gar nicht genau an und meinte, es würde sich vermutlich um eine allergische Reaktion handeln. Ich habe Ihn ge

      in Hundekrankheiten

    • Fellverlust bei 10 jährigem Rüde

      Hallo, hat jemand eine Idee was das sein könnte. Fing ca vor 2 Wochen an sein Fell zu verlieren und es nässt... Der gute iat schon 10 Jahre alt und der Juckreiz etc macht ihm natürluch sehr zu schaffen. Tierarzt weiß auch nicht richtig weiter. Vielleicht hat ja jemand ne idee.   vielen dank schon mal

      in Hundekrankheiten

    • Juckreiz, Malassezien, Fellverlust - ich brauche Schwarmintelligenz

      Hallo liebe Schwarmintelligenz   Scully ist jetzt seit August bei mir, und anfänglich lief alles prima. Sie hatte einen (zT stark) erhöhten Titer für Babesiose und Anaplasmose, welche ich mit den entpsrechenden Mitteln behandeln ließ (Doxy und Carbesia), dann war die dritte Impfung für Tollwut notwendig, zwei Wurmkuren gegen Hakenwürmer, Advocate gegen vermutete Demodex-Milben sowie einmal Mittel gegen Flohbefall.  Ah, und gleich im August eine Inhalationsnarkose wegen einer dringend n

      in Gesundheit

    • "Hund rettet seinen Kumpel aus starker Strömung"

      Auch wer nicht bei Facebook ist, kann sich den Artikel der Zeitung durchlesen:   Klick mich   Man ist sich der Gefahr, in die ein Hund kommen kann, manchmal gar nicht  bewusst. Dieser Hund hat wahnsinniges Glück gehabt und ich finde es schon eine unglaubliche Leistung, was der rettende Hund da gemacht hat, sowohl damit, dass er erkannt hat, dass Hund a) in Gefahr ist, als auch die Tatsache der Rettung. Allerdings hätte das auch für ihn sehr gefährlich bis böse ausge

      in Hundefotos & Videos

    • starker Juckreiz Bauch und Ohren

      Hallo und einen schönen Sonntag   Heute muss ich mich mal an euch wenden. Unsere Linda, etwa 12 Jahre alt, hat seit geraumer Zeit einen sehr ausgeprägten Juckreiz. Erst war er nur am Bauch, bzw an der Seite. Allerdings ohne Rötungen, Pusteln o.ä. Auch sind keine Ekzeme, Milben oder Flöhe entdeckt worden.   Wir haben vom Tierarzt ein Shampoo bekommen - Allercalm mildes Shampoo - damit wird sie 2x wöchentlich geduscht. Allerdings habe ich nicht das Gefühl, dass es dauerhaft besser wird. Z

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.