Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tienasen

Wo habt ihr eure Hunde her?

Empfohlene Beiträge

Mein eddy ust aus einem Versuchslabor in Belgien...traurige Geschichte. Er war nicht geimpft und ist dort abgehauen und an Staupe erkrankt,daher sieht er auch aus wie zu heiß gewaschen (staupe hemmt den Wachstum)..dann kam das arme Kerlchen zu einer Familie bei der er 13Stunden am Tag alleine war. Der Mann war Alkoholiker und schlug den Kleinen, der Sohn der Famile zog Eddy an den Ohren. Als ich mich seinem Schicksal an nahm wog er grade mal 12kg (mitlerweile gesunde 21kg).Ich legte 200 Euro auf den Tisch und er war mir,bei der Abreise zitterte er vor angst und der Ex-Besitzer schlug die Kofferraumtür einfach zu.Eddys Rute blieb hängen...*aua*

Mittlerweile geht es ihm nach viel Liebe,Zeit und Gedukld wieder gut..auch wenn Männer ihn heut zu Tage immer noch nicht einfach anfassen dürfen (was ja manchmal auch von Vorteil ist) er eschützt mich wie sonst niemand und würde für mich durchs Feuer gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich machs kurz.

Wir haben unseren Lion von einem Züchter bei Wedemark. Eigentlich kam sonst nichts in Frage da wir unbedingt einen RR haben wollten. Und in einem Tierheim so einen Welpen zu finden.... Da sind eigentlich viele Hunde deren esitzer keine Zeit mehr hatten, oder nicht gehorcht haben (nur weil der Besitzer Schuld ist). Echt traurig, doch ich kenn viele Tiere die aus dem Tierheim kamen und für die der Besitzer der Retter aus der Not war. Ich wäre jederzeit bereit einen HUnd u nehmen der aus nem TH kommt, wenn ich dafür genug Platz hätte...

LG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nainy!

Wo groß ist dein Eddy denn, wenn sein Wachstum unterbrochen wurde?? Wenn er so klein ist, wird er sicher immer für einen Welpen gehalten oder??

Es ist immer schlimm wenn ängstliche Hunde ja "sooo süß" sind und alle sie angrabschen wollen...kenne das meinen Nico will auch immer jeder streicheln, doch er lässt sich eben nicht von jeden streicheln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

Ihm fehlen 8cm für die Normale Rüdengröße. Ja sehr viele Leute halten ihn für einen Jung hund. Er ist ein rießen Powerpaket... :-)

Aber ein Dalmatiner ist nun mal ein Kinderhund und man hört andauert Sprüche wie "Welche von den 101 ist das denn? ....usw"

Hund suchen sich nun mal die Menschen aus die ihn anfassen dürfen und nicht umgekehrt....

Liebe Grüße Julie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich fange von vorne an:

Ritchie bakam ich mit 14 Jahre gegen den Wunsch meiner Eltern. Es war ein Schäferhund-Mix. Mein erster guter Freund. Leider war er etwas verhaltensgestört (er konnter sog. Parker nicht leiden).

Anton-Rex war ein Schäferhund ohne Papiere, groß, gerader Rücken und wir hatten sehr viel Spass beim Sport.

Kento war meiner erster DS mit Papiere, hatte leider schwere HD.

Sirk, ganannt Sando, war ein DS mit gesunder Hüfte aber er starb leider mit 5 Jahren an Magendrehung.

Lady war dann meine letzte DS, die ich kaufte; sie hatte Bauchspeichel-Probleme und wir schläferten sie mit 3 Jahren ein (da wog sie nur noch 15 kg).

Dann kaufte ich mir den 1. Airedale bei der tollsten Züchterin, die ich je gesehen hatte, meinen Kumpel Henry. Er ist heute 10 1/2 Jahre alt und fit für 5 Hunde.

Vor 2 Jahren kaufte ich bei ihr auch Gandalf und Cara.

Vor 8 Monaten hatte ich dann mit Cara den 1. Wurf und durfte eine Hündin behalten. Sie heißt Arwen. Mein Rudel ist komplett und es macht mir wahnsinnig viel Spass.

Lieben Gruss, Marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also, ich war erst im th um zu schauen ob da ein hzund is der passend is für mich und meine umstände...

war nicht der fall, ich hab geheult wie ein kind, aber ich kann keinen *kampfhund* aus dem th retten wenn ich weder die kraft noch den mut dafür hab...

naja, ein jahr später hab ich´s ni mehr ausgehalten und im internet meinen largos entdeckt...

ich hab ihn in berlin abgeholt bei einer frau... da war noch ein welpe, der schrecklich am zittern war, kein muttertier in sicht.., eigenartig dacht ich... aber ich konnt einfach ni mehr zurück, ich war und bin so verliebt in meinen hund... :Oo

naja, warscheinlich hab ich mit dem kauf was dummes unterstützt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, also wir haben unsere Donna von meiner Patentante. Ihre Hündin hat Junge bekommen und die waren so süüüüüüüüüüß, dass wir uns gleich unsere Donna ausgesucht haben, obwohl wir eigentlich noch etwas mit der Hundeanschaffung warten wollten. Aber ich bereue keine Minute davon. Bin sehr glücklich, dass ich sie habe.:prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, unsere Tessa haben wir vor 2 Jahren im Alter von 4 Jahren aus dem Tierheim geholt - am 12. August 2003 - morgen ist sie somit 2 Jahre bei uns.

Ich hatte vor vielen Jahren - mit meinem ersten Mann - schon mal einen Rauhhaardackel, den hatten wir von einer alleinerziehenden Kollegin von mir geschenkt bekommen - sie wollte ihn lieber uns geben, als im Tierheim abgeben. Sie hatte den - gegen meinen Rat - für ihre Tochter gekauft, die nicht mehr in den Hort durfte (zu alt). Sie hatte leider dem Drängeln der Tochter nachgegeben - und siehe da, es kam wie ich es vorhergesagt hatte - nach ca. 3 Wochen war der Hund unteressant und war viel allein und wurde nicht erzogen. Als wir den Dackel mit einem 3/4 Jahr bekamen hatte sie noch in die Küche geschittert und konnte absolut nichts. Das konnte ich mit viel Üben, Geduld, Liebe und Konsequenz ändern. Wir konnten mit ihr ohne Leine in HH unterwegs sein - ich habe da noch in HH gewohnt.

Tessa (Border-Labrador-Mix) konnte auch so gut wie nichts - wußte was "sitz" bedeutet - aber hm - sie kennt jetzt auch viele Kommandos und ihr die beizubringen war eine "Lachnummer" gegenüber dem Rauhhaardackel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Leon haben wir vom nicht so tollen Züchter.

Und Tequila haben wir aus einer sehr schlechten Haltung rausgeholt.

Liebe Grüße

Steffi,Leon u. Tequila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich hab meinen Jasper von einem Züchter aus Ungarn mitgebracht.

Papiere/Stammbaum hab ich keine dazubekommen. Hat mich aber auch nicht wirklich interessiert. Für mich zählt das Tier selbst... und der ist einfach toll der kleine Rabauke... Geimpft und entwurmt isser natürlich gewesen, und die Fahrt hat er ohne Prob's überstanden. :)

Gruß Enrico und Jasper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.