Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
TexanGal

2 Fragen ;)

Empfohlene Beiträge

Huhu...

also ich hab mal 2 Fragen, und zwar:

1. Habt ihr spezielle Decken für den Hund (fürs Körbchen, auto, etc) oder einfach eine normale Decke?

2. Ist das Futter von Aldi, Lidl, Ja! zu empfehlen oder eher nicht. Ich hab zwar schon einiges drüber gelesen, aber schlau geworden bin ich dadurch nicht wirklich. Es geht halt darum, dass ich ein gutes (!) Futter suche, was den Geldbeutel nicht allzu sehr strapaziert.

Viele Grüße..... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ich habe eine dicke Decke und eine Matratzte wo sie drauf schläft.

Diese Futtersorten sind bestimmt nicht zu empfehlen und es gibt genügend Hersteller die gutes Futter anbieten das auch bezahlbar ist.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

zum Thema günstigs Hundefutter schau mal hier nach:

http://www.polar-chat.de/topic_1334.html ,

wenn sonst noch Fragen sein sollten melde dich.

In Kenays Korb haben wir eine sogenannte Dry-Bed Decke,wo Feuchtigkeit nach innen zieht und der Hund nicht auf einer nassen Decke liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Hunde haben ausgemusterte Kopfkissen oder Bettdecken. Ansonsten gibts nur Decken die wie nicht mehr brauchen oder mal Fleece Decken die wir günstig bekommen.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Charly hat im Auto und auf dem Sofa eine ganz normale Decke liegen.

Dann hat sie im unten noch eine Schaumstoffunterlage auf der so ein Fell liegt.

In meinem Zimmer hat sie so eine Art Körbchen stehen, dort schläft sie Nachts.

Sie liegt aber auch oft einfach so auf dem Teppich!

post-112-1406411053,28_thumb.jpg

post-112-1406411053,32_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

der Beluga hat keinen Korb. Er liegt wenn überhaupt auf einem waschbaren Läufer aus Baumwolle von Ikea. Ansonsten liegt er nur auf den kalten Fliesen.

Schau mal im Internet bei "Ökotest". Dort wurden im letzten Jahr oder vielleicht auch 2004 Futter verglichen. Das Aldi-Futter schnitt interessanterweise neben dem Lidl-Futter und Hill´s sehr gut ab. Dennoch ... ich verfüttere davon gar nichts.

LG Patci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich kaufe Trockenfutter, das bei 15 kg etwa 33 Euro kostet.

Da wir damit ca. 3 Monate auskommen finde ich das nicht teuer - was veranschlagst du denn an Futterkosten?

Liegen tut unsere auf einem so gut wie nie vorher benutztem Kopfkissen mit Polyfaser-Füllung in ihrer Ecke. Ich habe dafür einen Bezug mit Reißverschluß aus Baumvollstoff genäht.

Für das Sofa und im Auto haben wir je eine Fleecedecke - die lassen sich immer kurz waschen und sind ruck zuck wieder trocken.

Ansonsten liegt sie aber auch viel einfach so auf dem Fußboden, wo sie es mag - meist auf einem Teppich der Teppiche, die bei uns noch auf der Auslegware liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, danke für die ganzen Antworten :)

Ich hab mir über die Futterkosten noch gar keine Gedanken gemacht, naja ich hab mir kein Limit gesetzt oder so...ich dachte nur, dass wir ja auch ALDI Sachen essen, die meist besser sind als Markensachen...warum das Futter nicht auch?

Ökotest vertrau ich nicht wirklihc, weil die manchmal sehr seltsam testen (oder stehen irgendwo die Kriterien?)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

achja, warum sind denn billige Futter generell nicht zu empfehlen, wenn sie bei Tests als gut abgeschnitten haben?

Bei vielen bezahlt man den Namen ja mit, Pedigree hat doch schon oft als sehr schlecht abgeschnitten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe damals diesen Test gelesen. Die Kriterien waren dort allesamt aufgeführt. Dass ich keines der empfohlenen Futter verwende liegt daran, dass ich inzwischen Nassfutter verfüttere.

LG Patci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.