Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Bibi

Hot Spot Hautekzem

Empfohlene Beiträge

Ja, leider, hat Beluga schon gehabt. Und die Klinik genießt einen sehr guten Ruf!

Aber was willst du genau wissen?

LG Patci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

aus welchem Grund hatte es dein Hund ??

Wegen der dicken Wolle ??

Was wurde gemacht um es zu behandeln ??

Wie lange hat es gedauert bis es abgeheilt war ??

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, warum der Beluga die hot spots hatte, wurde nicht geklärt. Allerdings gilt ja laut Aussage Birkenfeld dicke Wolle als Verursacher. Von daher könnte es passen.

Der Beluga hatte die hot spots im Mai. Behandelt wurden sie wie folgt: Anfänglich 2 x tgl. shampoonieren (wir nahmen hierfür ein Welpenshampoo), vorsichtig anfönen, anschließend vom Tierarzt erhaltene "Prurivet S Lösung" auftragen. Nach ein paar Tagen, als die Stellen nicht mehr stark eiterten, nur noch 1 x tgl. behandeln und allmählich ausschleichen lassen. Wie lange hat es alles in allem gedauert? eine gute Woche schätze ich!

LG Patci und dem Patienten gute Besserung smilie.php?smile_ID=421smilie.php?smile_ID=422

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Kyra hat es von Dienstag auf Mittwoch handflächen groß gehabt und es ist völlig am süffen.

Ich habe ihr gestern versucht das Fell zu schneiden aber es scheint sehr schmerzhaft zu sein weil sie sich nur gewunden hat.Kyra soll ein Antibotikum bekommen.

Ich wasche die Wunde mit Wasserstoffperoxid aus und verbinde ihr die hintere Pfote damit sie nicht ständig dran kratzt.

Bei ihr vermuten wir das es eine kleine Wunde war und da sie auch so eine mega Unterwolle hat das sich dadurch das Ekzem gebildet hat.

Danke für die Genesungswünsche :)

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne so was nicht!

Aber ich wünsche Gute Besserung! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du lieber Gott, ds hört sich ja schlimm an.

Bei Beluga waren die beiden Stellen am Oberkopf je 5-DM-Stück groß. Aber haben auch gesüfft ohne Ende. Und gestunken.

Also die Waschungen fand Beluga auch nicht prickelnd, hat sich sehr gewunden. Aber mit dem Duschkopf und lauwarmem Wassser vorsichtig herausgespült, schien uns das die mildeste Methode zu sein. Wurde aber auch vom Tierarzt so "verordnet". Ja und die Lösung hatte schon gut geholfen. Habe sie jetzt gerade schon wieder weggebracht. Enthielt aber m. E. auch ein Antibiotikum. So wurde dieses nur lokal eingesetzt und nicht in Form von Tabletten, die auf den gesamten Körper gehen.

LG Patci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt mehere Ursachen von hot spot. Ersten: Alergiesche reaktion auf Hundefutter. Bei Injuk war es immer wenn der Rohfaseranteil zu hoch ist. Getrochnete Schweineohren zb.

Zweite Möglickeit: Leichte Verletzungen zb: Bei Rennen durch Gebüsch kleiner Kratzer, da Hunde sich lecken werden damit auch Bakterien in die Wunde gebracht, dann Entzündung.

Ferner Feuchtigkeit, Unterwolle trocknet langsamer als Deckhaar was dann anfängt dem Hund zu jucken, dann wieder geknabel vom Hund, rötung,nochmehr jucken usw.

bis Haut wieder verlezt ist usw.

Habe angefangen bei Injuk mit BARF seitdem ruhe, wenn ich Rötungen der Haut sehe schmiere ich gleich Fuciderm darauf.

Habe ich vom TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

Ich denke mal das es durch eine kleine Wunde kam die ich im dichten Unterfell nicht entdeckt habe.

Das Antibiotikum will er geben weil es so groß ist und weil wir das Fell nicht rasiert bekommen ohne sie zu betäuben.

Sie hält den Kopf nur noch schräg und man sieht das alles sehr angeschwollen ist, mittlerweile ist das Wundwasser auch mit Blut vermischt.

Kyra hat so eine Wunde das erstemal und deshalb denke hat es nichts mit dem Futter zu tun.

Stinken tut es auch :(

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besser wäre rasieren, ist gut wenn es suppt. Der Dreck Eiter muß raus, ist wie ein Ekzem muß von unter hoch zuwachsen.

Aufpassen das nicht geleckt wird. Kenne das meine hatte das an beiden Hinterläufen. Hatte irre schmerzen, habe mitgelitten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.