Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärenkind

Die Stimmung im Forum

Empfohlene Beiträge

Liebe Fories, liebe Chatter, liebe Fans und liebe Kritiker dieses Forums!

Wir haben alle turbulente Zeiten hinter uns. Auch wenn wir hier ein virtueller Raum sind, manches echt und manches vielleicht auch mal erfunden ist, so ereignen sich hier dennoch Dinge, wie im täglichen Leben auch. Und somit gibt es auch mal Krisen.

Durch einige Vorkommnisse, die den Rahmen eines Hundeforums und die Leistungskapazitäten eines ehrenamtlichen Forumsteams definitiv sprengten, hatten auch wir aktuell eine Krise, die für den einen mehr und für den anderen weniger spürbar war.

Es wurden einige Entscheidungen getroffen, manche Diskussion im Keime erstickt, es gab Verluste sowohl im Userkreis als auch im Team und es kam zu vielen kleinen und größeren Verletzungen untereinander. Leider gehen Krisen auch im wirklichen Leben nicht ganz ohne blaue Flecken vorüber.

Immer wieder hören wir, es würde hier kontrolliert, zensiert, man dürfe seine Meinung nicht sagen und man muss Angst haben, sonst gelöscht oder gekickt zu werden. Auch sind einige immer wieder der Meinung, wir wollten hier nur Lobeshymnen über das Forum lesen.

Bitte... das ist wirklich Unsinn.

Ohne Kritik und auch Selbstkritik würde jede Gemeinschaft mit der Zeit still stehen und sich selbst zerstören. Kritik ist wichtig, um weiter zu kommen. Konstruktive Kritik unterscheidet sich jedoch deutlich von negativer Stimmungsmache und sinnlosem Gehetze. Leider hatten wir hier einiges von letzterem und sind der Ansicht, uns das nicht bieten lassen zu müssen. Deshalb wurden Beiträge entfernt und im Zuge dessen leider auch der eine oder andere User.

Manche Entscheidungen mussten gefällt werden, ohne dass zugleich die Plattform für eine breite Diskussion darüber geboten wurde. Hier wurden dann erneut Stimmen laut, man würde kontrollieren und unliebsame Kritiker mundtot machen.

Auch das ist Unsinn.

Ein Forumsbetreiber muss sich auch der rechtlichen Konsequenzen dessen bewusst sein, was in seinem Forum geschieht. Sobald Namen genannt werden, sobald persönliche Bezüge hergestellt werden können, stehen Abmahnvereine auf dem Plan und freuen sich wie Bolle, ein paar Euro zu verdienen, in dem sie sinnlose Anzeigen in die Welt verschicken. Vieles, was zensiert/gelöscht wurde, wurde dem Recht geschuldet, einiges, was zensiert/gelöscht wurde, wurde der Stimmung geschuldet, die nur weiter unnötig auf eine Ebene gelenkt worden wäre, auf der ein Hundeforum nichts verloren hat.

Es macht keinen Sinn, im Forum alles endlos breit zu treten, was jeden einzelnen in den letzten Wochen in diese oder in die andere Richtung bewegte. Wir sind eigentlich alle in erster Linie hier, um über Hunde zu sprechen, um Erfahrungen zu tauschen und nicht, um kindische Grabenkriege aufgrund von einzelnen Sympathien oder Antipathien zu fechten.

Auf allen Seiten werden Fehler gemacht, der Admin macht Fehler, das Team macht Fehler, User machen Fehler. Fehler sind dazu da, um aus ihnen zu lernen. Wir brauchen Eure Kritik, um besser zu werden, das Forum braucht eine gewisse Zensur, um nicht aus dem Ruder zu laufen und wir brauchen User, die bereit sind, ein gewisses Maß an Vertrauen in uns und unsere Arbeit zu setzen.

Dieser Beitrag soll dazu da sein, dass alle, die das Bedürfnis dazu haben, über ihre persönlichen blauen Flecken aus der Krise schreiben können. Wir wünschen uns, dass dies auf einer sachlichen Ebene möglich ist und sich ab sofort niemand mehr fürchtet, seine Meinung zu äußern.

Wir freuen uns über alle, die mit uns gemeinsam die Krise überstanden haben, wir bedanken uns bei allen, die sachlich bleiben konnten und auch mal in der Lage sind, sich selbst etwas zurück zu nehmen. Wir betrauern manche, die leider zu den Opfern der Krise gehören und wir denken, dass es für alle Beteiligten gut ist, dass es gute Alternativen zu diesem Forum gibt, wo sich der eine oder andere nun deutlich wohler fühlt.

In diesem Sinne schauen wir gemeinsam in die Zukunft und lernen aus unseren Fehlern.

Das Moderatoren-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für diese offenen und gut gewählten Worte,.... es war an der Zeit ;)

Auf ein gutes Miteinander :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu mich diesen Beitrag hier zu lesen *mal tief durchatmen tu*

Ich hoffe auch das es wieder bessere Zeiten werden, aber wie heißt es immer so gut, man soll den Kopf nicht in den Sand stecken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :)

Mensch, ich bin viel zu selten im Forum merke ich. Ich hab nichts mitbekommen und weiß auch nicht um welche Vorfälle es geht. Aber.. c'est la vie. Soetwas passiert, wir sind alle nur Menschen. Wie du schon sagtest, man kann aus Fehlern lernen - einfach das beste aus der Situation machen. :))

Weiter gehts.. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schließe mich LedZeppelin an - ich hab auch nichts mitbekommen :think: Und dabei bin ich eigentlich täglich hier....

Nun ja, umso besser, ich hab mich anscheinend auf andere Themen konzentriert und hoffe , dass alle blauen Flecken bald wieder verheilt sind und die Verluste unter den Fories und dem Moderatoren-Team nicht allzu schmerzhaft sind.

Auf gute Nachbarschaft :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entweder sind mir entsprechende Beiträge entgangen, oder ich bin ein emotionaler Idiot ... Ich denke jedenfalls schon länger darüber nach, was soooo dramatisch gewesen sein könnte, daß es solche Reaktionen nach sich zieht. Ich habe auch noch nicht wirklich einen Überblick, auf wen wir jetzt verzichten müssen. Manche werde ich vermissen.

Ich habe beschlossen, jetzt nicht weiter darüber nachzudenken und weiter zu machen und hoffe einfach, daß solche Unruhe so schnell nicht wieder vorkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

"Emotionaler Idiot" ist ja ein netter Ausdruck ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Ich hab nichts mitbekommen und weiß auch nicht um welche Vorfälle es geht.

Ich auch nicht und ich will es auch nicht wissen, sondern freue ich mich, das das Team es noch einmal deutlich für alle geschrieben hat.

Also, auf ein gutes Miteinander... :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Entweder sind mir entsprechende Beiträge entgangen, oder ich bin ein emotionaler Idiot ... .

:D:D

Sehr schön.......

Auf meine Meinung wird hier noch niemand großen Wert legen, da ich erst seit ganz kurzer Zeit in diesem Forum tätig bin, doch mir sind derartige Beiträge auch entgangen.

Allerdings muss ich sagen, die Stimmung in diesem Forum gefällt mir ausgesprochen gut und ich fühle mich sehr fair behandelt.

Das nur, um eine positive Seite zu erwähnen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf allen Seiten werden Fehler gemacht, der Admin macht Fehler, das Team macht Fehler, User machen Fehler. Fehler sind dazu da, um aus ihnen zu lernen.

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:

erstens durch Nachdenken - das ist der edelste;

zweitens durch Nachahmen - das ist der leichteste;

drittens durch Erfahrung - das ist der bitterste...

Auf meine Meinung wird hier noch niemand großen Wert legen, da ich erst seit ganz kurzer Zeit in diesem Forum tätig bin...

Jede Meinung ist wichtig - Auch Deine!

Ich auch nicht und ich will es auch nicht wissen, sondern freue ich mich, das das Team es noch einmal deutlich für alle geschrieben hat. Also, auf ein gutes Miteinander...

Gut gesagt!

LG

Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängst

      in Vorstellung

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Unser Forum - das Jahr 2018 startet bald mit Neuerungen

      Bald stehen einige Neuerungen an. Die Version 4.3 des Forums geht in Kürze online.   https://invisioncommunity.com/news/product-updates/invision-community-43-r1055/  

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Das Forum - Richtlinien, Prinzipien und Vielfältigkeit

      Die eigene Meinung sollte mit klaren Argumenten begründet werden, vor allem wenn einem anderen User widersprochen wird. Man sollte versuchen einen freundlichen, respektvollen Umgangston zu verwenden und sich möglichst nicht auf Provokationen einlassen. Es gibt einige User, die aufgrund ihres bisherigen Auftretens geeignet sind, auch einmal vermittelnd eine Diskussion zu begleiten.   Kontroverse Diskussionen, wenn eine gewisse Diskussionskultur eingehalten wird, sind durchaus erwünscht.    Da

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.