Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärenkind

Die Stimmung im Forum

Empfohlene Beiträge

Hallo Jacky,dann lass mich dir bitte eine Frage stellen!Warum ergreifst du dann nicht selbst die Initiative?Warum fragst du nicht die entsprechnden Personen per PN oder Telefon?Ich kann es nachvollziehen, wenn mir einer auf den Schlipps tritt, das ich erst einmal baff bin, aber dann versuche ich doch zumindestens selbst eine Klärung herbeizuführen, oder?Es muss doch möglich sein, über solche Sachen ob nun schön, oder nicht zu sprechen, es sind doch Menschen!

Ist auch geschehen, aber Mark schaffte es wohl nicht, seinem Team vermitteln, das das nun aufhören sollte. Es gab kurz darauf wieder einen neuen Vermutungsherd, gegen den ich auch nichts habe. Allerdings gegen die öffentliche Tatsachenvertretung von den Moderatoren und wieder ohne direkt an mich herantreten.

Zu meinem Erschrecken wirkte auch die Führung ganz öffentlich mit. Aber dies wird sich ja nun ein weiteres mal klären. Bin gespannt wie das Gespräch werden wird. :klatsch:

Und du sprichst Hunde an, ja bei Hunden ist das sehr einfach, denn sie haben nicht die Gabe komplex zu denken, und das haben wir Menschen gottlob voraus, bin auch ganz froh drüber, denn sonst müsste ich auch den "Popo" von anderen beschnüffeln!

Anita (Karl) sprach den Vergleich mit Hunden an, nicht ich. Ich fand den nur ein bischen weit hergeholt und hatte Lust das mitteilen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß jetzt nicht ob ihr mich jetzt in der Luft zerreißt aber ich glaube, Jacky, das ist doch genau das was Marc damals meinte, das wir uns doch lieber mehr auf die Hunde konzentrieren sollen als uns alle gegenseitig zu zerfleischen. Das ist doch bestimmt nicht Sinn und Zweck eines Hundeforum.

Ich selbst bin jemand der, sehr schnell das Gefühl bekommt, das über mich schlecht geredet wird habe aber über so ein Forum die Möglichkeit dadrüber zu stehen.

Aber ich bekomme langsam ein ganz ungutes Gefühl bei dem was hier so geschrieben wird.

Ich frage ja auch immer mal nach und ob das was dann mir geantwortet wird wirklich ehrlich ist kann ich immer nur hoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo jacky,

dann denke ich ist alles geklärt! :)

Wenn dies mit Mark, und dir, dem Team schon besprochen wurde ist das doch o.k!

Genau das ist es nähmlich, immer die "alten Geschichten" ausgraben, wieder nachfragen, und wieder aufwärmen!

"Altes aufgewärmtes ist wie Bohnensuppe. verursacht nur Blähungen"! ;)

Versuche doch einfach, du selbst zu sein!

Man muss auch mal gut sein lassen können, das müsstest du doch am besten wissen! ;)

Ich hoffe du gehst den richtigen Weg, und bleibst uns erhalten, falls nicht ist das deine Entscheidung!

Und wende dich an die dafür zuständigen Personen, kläre das und dann geht es seinen Weg!

Verzeihen ist eine sehr schwierige Angelegenheit, macht einem die Seele aber unheimlich leicht und frei! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alexandra!

Danke für Deine Beiträge, Du schreibst mir aus der Seele! ;)

Ich finde es schade, dass offenbar noch einige User sich hier nicht wohlfühlen. Ob es an der Gemeinschaft oder an Einzelnen liegt, sei dahingestellt. Ich habe zu keiner Zeit das Gefühl gehabt, ich dürfe etwas nicht schreiben, ich kenne die Forenregeln! ;)

Ich bin noch nicht so lange farbig, aber seither antworten mir nicht mehr oder weniger Menschen auf meine Beiträge...so viel mal am Rande.... ;)

@Jasmin: Natürlich schreiben und jubeln viele User mit, wenn es gute Neuigkeiten gibt, aber...wie Alexandra es auch schon passend schrieb...würdest Du wollen, dass im Falle Deines Rückzuges, dieser mit der Forengemeinde besprochen und diskutiert wird?

Abgesehen von der rechtlichen Situation wäre das nicht fair den Betreffenden gegenüber.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe davon aus, dass Jackys Fragen geklärt werden können und mögliche Missverständnisse oder Fehler besprochen werden.

Ehrlich gesagt weiß ich selbst nicht, worum es gehen wird, aber letztlich SIND wir im Gespräch MITEINANDER und nicht ÜBEREINANDER und das ist doch das Wesentliche, hm?

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jacky, ich bin grad zu faul, alles mögliche zu zitieren, worauf ich aus Deinem Beitrag antworten möchte, deswegen fasse ich das mal zusammen :D

Ich wusste nicht, dass es "hinter den Kulissen" scheinbar ordentlich zur Sache geht /gegangen ist.

Für mich kam Dein erster Beitrag in diesem Thema rüber wie: Beleidigte Leberwurst streut noch einige Spitzen- die entsprechende Person wird schon wissen, dass sie gemeint ist.

Und somit hätte einfach niemals Ruhe einkehren können!

Ich freue mich zu lesen, dass ihr scheinbar auf einem Wege des Austausches seid :)

Ich wünsche allen Beteiligten, dass ihr wieder "zusammenkommt" oder halt eben friedlich auseinander...

Meine Beiträge hatten übrigens nichts mit Neugierde zu tun, sondern eher damit, dass so langsam mal wieder Ruhe einkehren sollte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jacky, ich bin grad zu faul, alles mögliche zu zitieren, worauf ich aus Deinem Beitrag antworten möchte, deswegen fasse ich das mal zusammen Ich wusste nicht, dass es "hinter den Kulissen" scheinbar ordentlich zur Sache geht /gegangen ist.Für mich kam Dein erster Beitrag in diesem Thema rüber wie: Beleidigte Leberwurst streut noch einige Spitzen- die entsprechende Person wird schon wissen, dass sie gemeint ist.

Das ist so gar nicht mein Stil. Wer meine Beiträge und mich kennt, bestätigt das !! Das kommt vielleicht so an, weil ja gewisse Regeln des Schweigens eingehalten werden müssen. Das dann einige User als beleidigte Leberwurst verstanden werden, ist ein fader Beigeschmack solcher Regeln. Ich hoffe es genügt, wenn ich nochmal wiederhole, das ich in keinster Weise beleidigt bin und auch keine Spitzen/Spritzen verteile. Ich weiss ja, wer ich bin und was ich wie tue.

Ich verhalte mich auch gar nicht so. ich erzähle einfach was ich erlebe, weil das Thema dafür gemacht ist, wer sich nochmal den ersten Beitrag von Anja ansieht, liest das dort.

Ich nutze diesen, um endlich mal antworten bekommen, die mir sonst einfach verwehrt bleiben. Öffentlich kann man eben doch nicht mal alles unter den Teppich kehren, wie es einem beliebt. <---- Das ist keine Spitze/Spritze, sondern eine selbst erlebte Tatsache !!

Ich denke auch nicht, das ich viel Unruhe mit meiner Sicht der Dinge einbringe (mindest ist das nicht mein Begehr), sondern eben ein Puzzleteil der Ergänzung für ein reales Bild aller Dinge biete.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein letzter Beitrag sollte kein Angriff sein ;)

Ich wolle bloss deutlich machen, wie Dein erster Beitrag bei mir ankam und dass ich nun verstanden habe, worum es Dir geht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigentlich wollte ich gar nichts schreiben hier im Thema, finde es einfach nur schade daß es überhaupt so gekommen

ist wie es ist! :(

Auch ich habe mich in einem anderen Forum angemeldet, und zwar weil dort sehr viele nette Leute sind die ich hier kennengelernt habe, ob persönlich, telefonisch oder auch nur durch´s Schreiben hier im Forum. Mit diesen Leuten möchte ich weiterhin in Kontakt stehen, egal ob in diesem oder in einem anderen Forum.

Es stimmt daß hier auf einige Themen nicht geantwortet wird, nicht weil niemand eine Antwort weiß (das natürlich auch, ich meine aber z.B. auch Beiträge um Fotos zu zeigen), sondern weil es User XY ist und nicht User Z! Das ist einfach so, nehmt den gleichen Beitrag und zwei verschiedene User, der eine bekommt evtl. 5 Antworten wenn überhaupt, der andere würde 20, 30 oder noch mehr Antworten erhalten. :Oo

Mir persönlich hat das Forum sehr geholfen, habe oft sehr gute Unterstützung erhalten. Würde mich sehr freuen wenn es so bleiben würde.

Im Moment habe ich allerdings einen sehr bitteren Beigeschmack wenn ich hier *zugange* bin, hoffe das legt sich irgendwann mal wieder. Die letzten beiden Tage habe ich nur mal kurz reingesehen, mich erst gar nicht angemeldet. Das ist sonst so gut wie noch nie vorgekommen. Es ist irgendwie die Luft raus, schade! :(

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...mir ist allerdings vor einiger Zeit bereits aufgefallen, daß bei vielen Thema sich die Gemüter dermaßen erhitzten, daß es einfach keinen Spaß mehr machte. Kritik einzubringen ist gut und belebt ein Forum, aber viele haben eine sehr respektlose Art diese Kritik loszuwerden. Bei einigen würde ich schon fast sagen: es war bösartig :??? Ein gewisser Respekt sollte doch immer gewahrt werden, auch wenn man selbst auf 180 ist. Lieber schreibt man gar nichts, bevor man persönlich wird, oder sich an Dinge heranwagt zu behaupten, die man gar nicht beurteilen kann.

Das drückt schön aus, warum bei mir im Wesentlichen die Freude am Forum kräftig getrübt wurde!

Warum auch immer, die Threads hatten sich gehäuft in denen die Wogen hoch gingen und einige Fories (auch aus dem Team) in ihren Emotionen sich zu Postings hinreißen ließen, die ich vielen hier nicht zugetraut hätte und die besser nie getippt worden wären!

Ich begrüße jede Maßnahme der Moderatoren, solche Entwicklungen von Themen zu unterbinden. Meist "riecht" man es einem Thema doch schon sehr früh an, wo es vermutlich hinführen wird!

Ich begrüße ebenfalls die Betonung, doch wieder mehr beim Thema Hund zu bleiben - in den Hundethemen!

Für persönlichen Kummer und Freude "nichthundlicher Art" gibt es doch den "Kummerkasten" und die "Plauderecke". In den "Hunde-Themen" muss man weder persönliche Konflikte mit jemand anderem austragen, noch all zu sehr seine persönlichen Freundschaften zu einzelnen Fories entfalten. Dafür gibt es PM, die Shoutbox und den Chat sowie Mail und Telefon nach Bedarf.

LG, Rike.

:winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängst

      in Vorstellung

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Unser Forum - das Jahr 2018 startet bald mit Neuerungen

      Bald stehen einige Neuerungen an. Die Version 4.3 des Forums geht in Kürze online.   https://invisioncommunity.com/news/product-updates/invision-community-43-r1055/  

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Das Forum - Richtlinien, Prinzipien und Vielfältigkeit

      Die eigene Meinung sollte mit klaren Argumenten begründet werden, vor allem wenn einem anderen User widersprochen wird. Man sollte versuchen einen freundlichen, respektvollen Umgangston zu verwenden und sich möglichst nicht auf Provokationen einlassen. Es gibt einige User, die aufgrund ihres bisherigen Auftretens geeignet sind, auch einmal vermittelnd eine Diskussion zu begleiten.   Kontroverse Diskussionen, wenn eine gewisse Diskussionskultur eingehalten wird, sind durchaus erwünscht.    Da

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.