Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärenkind

Die Stimmung im Forum

Empfohlene Beiträge

Wie war der Stoppelmarkt in Vechta?

a010.gif Du kennst das Megabesäufnisgelage :D ?

Hab mich dieses jahr vom Acker gemacht ;) , bis Sonntag war ich im Urlaub........Montags gehe ich seit Jahren nicht mehr hin.........somit blieb nur der Dienstagnachmittag.........war für 3 Stunden mit meiner jüngsten dort......reichte auch :so:Oo:zunge:

Sorry für OT a015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

klar freut sich jeder, wenn auf *sein* Thema viel Resonanz kommt.

Anteil hat m.M. daran sicher, ob der User jemand ist, der viel schreibt - quasi *populär/bekannt* ist. Da schaue auch ich einfach mal, was ist bei xy los, auch wenn mir das Thema vllt. nicht so viel sagt.

Das ist aber doch im normalen Leben auch so!

Anteilnahme ist zum Teil sympathieabhäng UND auch davon, ob jemand was Hilfreiches einfällt.

Ich lese hier mehr als ich schreibe. Von vielen Dingen habe ich zu wenig Sachkenntnis, um etwas zu sagen. Bevor ich Mist erzähle, lass' ich das lieber.

Auch Anteilnahme (Daumendrücken, Mitfreuen, Beileid,...) äußere ich dann, wenn mich das Thema oder die Person emotional berührt.

Floskelhafte Beiträge, nur damit ich da auch gepostet habe, schreibe ich nicht.

Wenn jemand auf meine Postings Bezug nimmt, freue ich mich. Wenn sie hilfreich sind allerdings noch mehr ;) Wenn keine große Reaktion kommt auch gut, denn ich schreibe primär wegen des Inhalts.

Als Gradmesser von Beliebtheit sehe ich das nur bedingt.

Ricky und andere haben mehrere Gründe genannt, die auch eine Rolle spielen, ob/wieviel auf ein Thema geantwortet wird.

Da kann ich nur beipflichten.

Die Resonanz auf Themen und Beiträge hängt von vielen Faktoren ab und ich finde es schade, wenn sich jemand deswegen zurückgesetzt fühlt.

Umso wichtiger und mutiger, dass das jetzt thematisiert wird, damit sich hoffentlich alle hier wieder wohlfühlen können.

Lg Christiane & ChiChi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ricky, Tanja und Renate

ich mach es mir einfach ;) , hab mir einfach den Text von Euch schreiben lassen ;):klatsch:

Und jetzt mein Senf dazu..... G E N A U :D=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss auch noch mal was schreiben

Ich kann denen die so was geschrieben haben wie : Man kann nicht auf jeden Beitrag antworten, nicht jeden Beitrag lesen... nur zustimmen, mir geht es genau so ich lese die Themen wo die Überschrift Aussagekräftig ist.

Klar bei einigen Usern ist es auch so, das wenn ich sehe der oder diejenige hat einen neuen Beitrag les ich diese auch, aber das heißt auch nicht das ich gleich drauf schreibe.

Auch auf Beiträge von mir wird nicht jedes mal mit unzähligen Antworten geschrieben, muss man das???

Klar ich freu mich wenn ich lese, das anderen meine Fotos gefallen die ich einstelle, oder Berichte über Kira schreibe, es mir nicht gut geht und mich mal jemand Virtuell in dem Arm nimmt.

Dem ist aber nicht immer so, die ersten paar Male fand ich das schon etwas traurig, aber HEY bleibt des wegen die Welt stehen nur weil User XY mir nicht schreibt?

Ich schreib trotzdem das nächste mal wenn ich wieder ein Erlebnis hatte da drüber, meistens tu ich das auch einfach nur für mich, damit ich noch mal über das Nachdenke was war, damit ich es verarbeiten kann.

Aber trotzdem finde ich war glaube ich auch der Sinn dieses Beitrags von Anja am Anfang etwas anders gedacht (finde es aber gut das jetzt aber auch mal über -für mich- Kleinigkeiten geredet wird, wie das mit den Beiträgen)

Ich Hoffe echt das wir wieder alle zu unseren Alten Formen finden und langsam das geschehene vergessen können, es macht die Situation und Stimmung nicht besser wenn man gegen einander arbeitet und nicht mit einander!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn hier einige den Kopf schütteln, oder nichts von Statusdenken hören wollen, ich hatte schon öfters das Gefühl und das der ein oder andere User das auch so sieht, finde ich interessant und vor allem das es mal ausgesprochen wurde.

Es ist egal, ob jemand Hilfe, Rat oder einfach nur Unterstützung braucht, einige User bekommen diese und andere warten ewig. Sicher kann man nicht zu allem schreiben, manchmal hat man keine Zeit & Lust usw.

Ein Beispiel:

Ein eigener Beitrag von mir, der wurde ca. 160x gelesen, aber nur 2x beantwortet und das von demselben User.

Mag sein, daß es ein falscher Zeitpunkt war, vielleicht war es nicht für alle verständlich. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, das außer ein User keiner dabei gewesen sein will, der Ahnung hatte und in der Suche habe ich dazu nichts gefunden.

Für mich ist das nicht tragisch und ich bin niemandem böse oder nachtragend deswegen. Einige Tage später fühlt dann ein "mein Welpe wird nicht stubenrein" zig Seiten :???

Versteht ihr worauf ich hinaus will?

Außerdem finde es einfach nicht richtig, daß man hier mit Unverständniss behandelt wird.

Der eine ist einfach etwas empfindicher oder feinfühliger, der andere sagt sich Schwamm drüber. Das ist normal und menschlich und ich glaube auch nicht, das es hier jemanden gibt, der von div. Usern gesehen oder beachtet werden will.

Aber dieses Thema wurde eröffnet, damit man über solche Dinge reden kann. Und wenn der ein oder andere User ein solches Gefühl hat, dann sollte auch darüber ehrlich gesprochen werden, ob es nun so ist oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay, dann fragen wir mal anders...

Was genau soll geändert werden?

Was von dem ist auch realisierbar?

Wenn ja, wie?

Was kann das Team eventuell dafür tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ricky,

ändern kann man da nix. Man kann ja niemanden

zwingen auf Beiträge zu posten...

Wenn jemand nicht schreibt, hat er sicher einen guten Grund

dafür. Wie der dann aussieht, tut ja nix zur Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@jasmin,

denke das ist nicht nur für Beiträge gedacht!

Sondern insgesamt! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hä? Aber darum geht es doch seit ein paar Seiten, also

das gesagt wird, das einige Beiträge viel beachtet werden und andere nicht...

Sorry, bin auf der Arbeit und gucke immer mal wieder rein und lese,

habe ich da jetzt was falsch verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Vorteil wäre schon mal, wenn Standardfragen vorab mit einem Link verwiesen werden. Ich finde es oft irre zig Beiträge über das Thema Stubenreinheit und Welpe beißt zu lesen. Ein Link zum nachlesen, indem erklärt wird und der evtl. aktualisiert wird, reicht doch erstmal aus. Wer dann noch Fragen oder Probleme hat, kann diese immer gerne posten. Beim Thema Zucht gibt es das ja schon.

Dann gehen vielleicht nicht andere Themen unter und bleiben somit unbeantwortet.

Wie auch schon öfter laut wurde, wäre es nicht schlecht wenn bei heiklen Themen schneller jemand vom Team eingreifen würde. Es gibt immer wieder zig Themen die warten nur darauf zu explodieren. Bevor es wieder soweit kommt, könnte sich doch einer vom Team mal einklinken und ein bißchen an Regel und Anstand erinnern. Einige Dinge fand ich echt hardcore.

Ich empfände das nicht als einmischen, sondern eher als kleine Erinnerung, wenn die Emotionen mal wieder mit einem durchgehen. Ich weiß aber auch, daß es sehr schwierig ist, dafür einen geeigneten Zeitpunkt zu erwischen.

Bei allem anderen kann man nicht viel ändern, entweder jemand schreibt, oder nicht. Aber dann, weil man nicht helfen kann und nicht aus Ignoranz heraus, weil User XY nicht mein Typ ist. Da kann keiner aus dem Team helfen, aber vielleicht gibt es dem ein oder anderen einen Stoß zum Nachdenken, daß jeder mal um Hilfe, Rat oder Unterstützung sucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...