Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
bärbel02

Neuerdings wieder ängstlich

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Muss Euch mal was erzählen. Unsere Emma ist jetzt zehn Monate alt und seit ca. 1 Woche beobachte ich bei ihr so eine Art "RÜCKFALL". Sie reagiert auf eigentliche bekannte Geräusche wieder ängstlich. Besonders im Garten und am Abend, wenn es schon dunkel ist. Selbst bei tieffliegenden Vögeln wird der Schwanz eingekniffen und der Rückzug angetreten. Ist mir unbegreiflich, denn es ist nichts passiert, dass dieses Verhalten erklären könnte. Ist sie vielleicht jetzt in einem Alter, wo sie alles nochmal neu "überdenken" muss z.Bsp.:" tut mir ein klappernder Rolladen etwas oder kommt der Schatten von dem riesigen Baum und schnappt mich?" Was meint Ihr, gibt es so etwas bei Hunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhm, kann es mit Leonie zusammen hängen?

Normalerweise, wenn ein Hund sich an was gewöhnt hat, bleibt das auch so.

Aber vielleicht wissen die Experten was dazu zu sagen! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Bärbel,

aus Erfahrung kann ich Dir bestätigen,dass beim jungen Hund eine Phase kommt,in der man meint,nichts bis dato mit dem Hund getan zu haben.Man hat das Gefühl wieder bei einigen Dingen von vorn anfangen zu müssen.

Mach mit Deinem Hund weiter,notfalls einige Dinge wieder ganz von Anfang.

Wirst sehen ,es geht meist so schnell vorbei wie es gekommen ist,man muss eben halt nur dran bleiben.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.