Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wolfsblut

Nassfutter / Trockenfutter

Empfohlene Beiträge

Meine beiden bekommen Trockenfutter,wo ich ab und zu Reis oder Nudeln beigebe

LG Inge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Tyler bekommt morgens Trockenfutter (abwechselnd Bozita Junior und Orijen Puppy) und abends Nassfutter (Terra Canis oder mal Dinner for Dogs oder Rinti Gold).

Sein Nassfutter 'pimpe' ich manchmal noch mit Rinti Green Mix oder mal Haferflocken oder Banane.

Superlecker findet er auch, gerade wenn's so heiss ist, mal ne Mahlzeit mit Thunfisch (natur aus der Dose) mit geraffelter Karotte, Apfel und Hüttenkäse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal bissl was mit Honig dazwischen mischen. Meine "ältere" Dame liebt das! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnt ihr mir helfen?

Bisher habe ich Henry und Jonas 2x tägl. mit jeweils insgesamt 175 g Trockenfutter "Fenrier" von Bestes Futter ernährt. Jetzt möchte ich abends Terra Canis geben.

Da meine beiden Beagle auf Diät sind, kann ich nicht nach Gefühl füttern. "Fenrier" enthält 22% Rohprotein und 15% Rohfett. Wenn ich z.B. Terra Canis Dofu "Lamm mit Hirse, Zucchini u. Spirulina" auf 100g Trockensubstanz umrechne, komme ich auf 35% Rohprotein und 25% Rohfett. Das ist sehr viel für meine Beiden.

Mir ist nicht klar, wie viel Dofu und Trockenfutter ich füttern darf, um nicht die bisher gegebene Menge und deren Inhaltsstoffe zu überschreiten.

Viele Grüße Malo mit Henry und Jonas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis vor kurzem bekam Sammy eingeweichte Flocken. Jetzt hat er für sich beschlossen, dass er ein großer Hund ist und frißt nur noch Trockenfutter.

LG

Lydia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.