Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sisqa

Schlechte Welpenstundenerfahrung

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr alle,

ich hatte versprochen über meine ersten Erfahrungen in der Welpenstunde mit unserem 11 Woche alten Weimaraner-Rüden zu reden.

Es war der Horror pur für uns. Mir wurde am Telefon gesagt, es wären keine Hunde über 16 Wochen dabei. Das stellte sich schonmal als komplette Lüge heraus. Ein sehr aufdringlicher Beagle mit bereits 7 MONATEN ließ unseren Willy einfach nicht in Ruhe, zugegeben Willy knurrte und wehrte sich. Als Willy aber bei uns Schutz suchte gewährte ich ihm diesen natürlich, wie mir dies Anita (Karl) geraten hatte. Die Trainerin meinte nur das wäre jetzt total falsch gewesen, denn der Hund müsse ja aus solchen Situationen lernen. Da entgegnete ich ihr nur mit müdem Lächeln, dass es viel besser für die Entwicklung meines Hundes wäre, wenn er sich in diesem jungen Alter auf meinen Schutz verlassen könne. Sogar mein Mann spürte, dass da was nicht recht in Ordnung war und nahm unseren Willy sofort auf den Arm und somit aus der Situation, weil der hartnäckige Beagle sich einfach nicht von uns abdrängen ließ und Trainer sowie Besitzer des Beagles standen nur dumm da und schüttelten den Kopf über unser Verhalten. Ist das zu glauben?????

Es waren insgesamt nur drei Hunde, was das einzig positive war, aber es stellte sich als eine wohl programm- und planlose Tratschstunde für Welpenbesitzer heraus, während der die Welpen frei herumrannten. Denn das erste was geschah, als wir ankamen: "So und jetzt mal Leinen los und schauen was passiert!" Ich konnte es nicht glauben, genau das passierte, wovor Anita (Karl) mich gewarnt hatte. Ich fühlte mich hilflos und machte daher erstmal-dumm wie ich war- die Leine los. Zunächst war auch alles ok. Aber nach dem beschriebenen Vorfall, holte mein Mann das Auto und wir sind gegangen.

Ich war und bin jetzt noch stinksauer. Ich hoffe unser Willy vergisst diesen Vorfall recht schnell und macht nur noch positive Erfahrungen.

Wenn also jemand in Unterfranken eine gute Welpengruppe/Hundeschule kennt, dann bin ich für jeden Tipp dankbar.

Eure Sisqa und der Willy (der jezt total erschöpft schläft)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

HI

Das ist echt unglaublich. Also ich wäre auch stinksauer.

Bei uns in der Welpengruppe gibt es auch viele alte und große Hunde, aber die werden in getrennten "gehegen" laufen gelassen. Zu den Welpen dürfen auch erwachsene kleine Hunde wie meine Sunny, die angst haben gleich mit so vielen Riesen zu spielen, doch die alten müssen gut hören und dürfen den kleinen nix tut , aber gegen eine Rauferei gibt es nicht einzuwenden.

Ich kenne solche erfahrungen wie deine, nur bei uns ist es umgekehrt. Sunny mag keine kleinen aufdringlichen welpen die zu aufdränglcih sind und nicht die Hunde sprache sprechen. Wenn sunny mit welpen nicht spielen will zeigt sie einmal die zähne oder legt ihren kopf auf den welpen, die meisten verstehen so etwas, aber viele auch große Hunde verstehen das nicht weil sie nie die erfahrungen gemacht haben.

Wenn ein Adulter Hund euern etwas zurecht gewissen hätte und ihm die gränzen gezeigt hätte, dann wäre das sicher nicht schlecht für euern gewesen , aber da dies ja selbst noch ein Jungerhund war der wohl nicht erziehen wollte finde ich euer verhalten richtig und die der besitzer erschreckend.

Wenn ich merke das ein welpe noch nicht weiß was "ich will nicht spielen" heißt und er Sunny nicht in ruhe lässt uns sunny der Geduldsfaden fasst reist, dann nehme ich sunny immer weg und verlange dann das der Welpen besitzer auch seinen unter kontrolle bring. Was ich dann nicht böse meine sondern nur zum guten des Welpen .

Lange rede kurzer sinn: Such dir ne neue Welpen schule sei aber nicht zu hyper nervös, wenn ein Adulter Hund den kleinen Hunderegeln bei bringen will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sisqa,

am besten man schaut erst mal zu(hinterm Zaun oder ohne Hund).Macht sich so einen Eindruck,ist der positiv kann man sich anmelden.

Ist wirklich schwierig eine gute Welpenschule zu finden.

Wünsch Dir,dass Du bald fündig wirst.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Das ist ja unglaublich!

Ich hoffe für euch, dass ihr bald eine Hundeschule findet, die gut ist.

Viel Erfolg dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid!

Heut morgen haben wir noch in der Box über eure erste Stunde gesprochen, und nun so ein Reinfall!

Aber ich denke, ihr habt vollkommen richtig gehandelt, und eurem Hund den erbetenen Schutz gegeben!

Da geht ihr ja wohl nicht mehr hin, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sisqa,

mir tut es auch sehr leid für euch, aber ihr wart ja vorgewarnt und konntet somit reagieren.

Das Glück hatte ich leider nicht, deshalb mußte meine Nelly das ganze Programm durchstehen :[:[

Leider kenne ich mich in Unterfranken überhaupt nicht aus, aber vielleicht kann dir ja jemand vom HTS Team eine "ordentliche" Hundeschule empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

hi du,

ich hoffe das du noch eine gute welpenschule findest. bei uns gibt es auch so eine schlechte schule. wenn welpen hochspringen wird ihnen auf den kopf gehauen(nicht feste) dass sie nicht mehr hochspringen.

grüßle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.