Jump to content
Hundeforum Der Hund
Newf Age

Der Neufundländer

Empfohlene Beiträge

Hi,

hier ist noch ein netter kleiner Beitrag hinsichtlich unserer Neufis. Unsere Sam ist jetzt 8 Monate alt und es stimmt bis jetzt wirklich alles wie nachstehend beschrieben:

Von den Freuden und Leiden eines Neufundländerbesitzers

--------------------------------------------------------------------------------

Man muß als Besitzer eines Neufundländers schon ein ganz besonderer Mensch sein, einer der gerne mit einem haarigen Monster lebt und nicht im Hausputz aufgeht. Das sind die Grundvoraussetzungen. Hat man diese Hürde genommen, geht alles glatt. Oder etwa nicht?

Alle Welpen sind lebendige Bündel voller Unsinn, der Neufundländer ist nur ziemlich viel größer. Sie haben nun Ihren flauschigen Welpen mit den herrlichen großen Pfoten, den bezaubernden Augen, der Zunge, die Sie am liebsten zu Tode lecken würde, und dem Blick, der jede Pralinenschachtel aufspringen lässt. Was nun?

Es gibt Prioritäten. Dieses liebevoll eingerichtete Wohnzimmer, es ist zu klein. Dem Rolls Royce unter den Hunden gebührt ein Rolls Royce. Sie brauchen zwar nicht so weit zu gehen, aber ein Kombi muss es schon sein. Neufundländer lieben Autos und sitzen gerne stundenlang drin und warten aufs Losfahren. Manchen reicht der Spaziergang im Auto vollkommen.

Möchten Sie gerne den Küchenboden zwei- bis dreimal täglich wischen? Ihr neuer Welpe hilft Ihnen gerne dabei. Zuerst stößt er die Wasserschüssel um, dann patscht er in der Pfütze herum, bis rundherum alles gründlich nass ist, anschließend macht er im kühlen Nass ein kleines Nickerchen, um dann mit der Schüssel im Fang bettelnd anzukommen:" Almosen für die Armen dieser Welt, wenigstens aber für den hündischen Vertreter". Das ständige Aufwischen verhilft Ihnen zu einer elfenhaften Figur. Neufundländer schäumen über vor Liebe. Ein Präsent soll Ihnen zeigen, wie gerne er Sie mag – z. B. ein Handtuch. Bei seinem sanften Maul muss es nicht in Fetzen hängen. Er kann ein rohes Ei, ohne es anzukratzen, tragen. Zerstörerische Instinkte sind beim Neufundländer nicht stark ausgeprägt, obwohl ich da schon ganz andere Geschichten hörte.

Begeisterung

Sie haben nun ein größeres Auto und einen viel häufiger geputzten Küchenfußboden, und Ihr Welpe wird rasch zum Teenager. Er kann nun auf den Tisch gucken, die Couchtische wurden schon längst weggeräumt, weil seine freundlich wedelnde Rute ständig alles um- und herunter warf. Nun kann er mit dem vorderen Ende den Tisch von allem befreien, das in in irgendeiner Form essbar ist.

In diesem Stadium hält er sich für einen Schoßhund, wenn Sie abgeschlagen in Ihren Lieblingssessel oder auf die Couch sinken. Dann ist er nur zu gerne bereit, sich Ihnen zum Schmusen und Kraulen anzuschließen und Sie mit seiner schlabberigen Liebe zu überwältigen. Man muss schon ein Krake mit 8 Armen sein, um all die Stellen zu kraulen, die ihn dabei in den siebten Himmel schicken.

Sprach ich von einem sauberen Küchenboden? Wahrscheinlich ist er kein Swimming Pool mehr, aber die Pfoten sind nun so groß geworden, dass je ein halber Liter Wasser damit hereingeschleppt wird - und nicht nur sauberes Wasser! Pfoten scheinen Schmutz wie ein Magnet anzuziehen. Auf dem Rücken zu liegen und alle vier Pfoten in die Luft zu strecken, ist seine Lieblingsposition. Wenn er aufstehen will, muss er sich drehen und wenden und dabei an den Wänden abstützen, was nachher aussieht, als sei er die Wand hochgegangen.

Sehr entgegenkommend

Es regnet oder schneit pausenlos. Er ist sehr entgegenkommend; wenn Sie glauben, dass man keinen Hund vor die Tür jagen kann akzeptiert er das gerne. Vielleicht entschließt er sich, statt spazieren zu gehen, vor der Tür im strömenden Regen zu sitzen. Anschließend kommt er herein und schüttelt sich, so dass Sie einen Eindruck davon bekommen, wie kalt Schnee und Regen sein können. Dank des doppelten Haarkleids bleibt SEINE Haut knochentrocken.

Fellpflege gehört zu den täglichen Pflichten. Die meisten lieben sie. Ohne Pflegetisch bricht man sich beinahe das Kreuz, insbesondere, wenn er in den Boden versinkt, um dabei ein Nickerchen zu machen. Sein dickes Fell bietet Schutz vor Kälte und Nässe. Im Winter werden Sie Heizung sparen. Achten Sie nicht darauf, wenn Ihnen kalt ist. Ziehen Sie einfach noch eine Strickjacke an. Diese könnte aus Neufundländerhaar gestrickt sein. Auf diese Weise lernt man, was es heißt, ein solches Fell im Sommer zu tragen ohne es ausziehen zu können. Er kann sich nur mittels Haarwechsel befreien.

Doch es scheint noch immer keine befriedigende Erklärung dafür zu geben, warum immer nur die Besucher Hundehaare in der Teetasse oder auf dem Kartoffelbrei finden, wo sie sich am besten herausmachen. Dunkle Farben nehmen das Sonnenlicht auf. Der Neufundländer braucht deshalb bei heißem Wetter ab und zu eine Dusche mit dem Gartenschlauch und ein schattiges Plätzchen zum Ruhen, auch wenn das die Umgestaltung des Gartens bedeutet.

Schwimmen

Schmutzige Tümpel ziehen ihn magisch an; schließlich ist er ein Wasserhund - die einzige Rasse, die angeborene Schwimmhäute zwischen den Zehen hat. Höchstes Glück bedeutet für den Hund zu schwimmen, und wenn Sie ihn begleiten, macht das riesigen Spaß.

Vielleicht noch mehr, wenn Sie sich einem wöchentlichen Ausbildungskurs anschließen. Wenn Sie nicht unbedingt in voller Kleidung ins kalte Wasser wollen, dann können Sie Karrenziehen oder Gehorsamsausbildung mit ihm machen. Allerdings muss hier gesagt werden, dass der Neufundländer, hat er die Grundregeln einmal gelernt, glaubt, genug sei genug.

Aber er kann über sich hinauswachsen, wenn er ( nicht Sie) dies für angemessen hält, z. B. wenn er einen Schwimmer im Wasser entdeckt. Wie soll er wissen, dass sich dieser nicht in Seenot befindet? Der Rettungstrieb ist ihm angeboren, und nichts kann ihn davon abhalten, ins Wasser zu springen und ihm zu Hilfe zu kommen. Manch ein ahnungsloser Schwimmer fand sich schneller wieder an Land als ihm lieb war - und oftmals nicht zu seiner großen Begeisterung.

Selbst als ausgereifter erwachsener Hund besitzt er noch viel Sinn für Humor. Er nimmt es gelassen hin, wenn das Baby seine Zähne in die Ohrlappen gräbt oder kleinere Hunde an seinem Fell herumzerren und ihn als Schlafdecke benutzen. Freundlich, wie es dem sanften Beschützer gebührt, wacht er über die Kinder und seine erwachsenen Bediensteten, damit ihnen nichts passiert.

Vergnügen

Er erwidert Ihre Zuneigung hundertfach. Allerdings hat er keine Ahnung, dass ein freundliches Pfötchengeben Blutergüsse mit sich bringt! Er möchte nur bei Ihnen sein, damit Sie beide sich gegenseitig genießen können. Er weiß wann Sie traurig sind und legt seinen großen Kopf mit den sprechenden Augen auf Ihren Schoß, um Sie aufzumuntern. Sind Sie glücklich, lacht er übers ganze Gesicht, was Ihnen ein noch größeres Glücksgefühl vermittelt, nur weil er bei Ihnen ist.

Die Welt ist in Ordnung, wenn Sie einen Neufundländer besitzen Das Vergnügen, das dieser Hund bereitet, überwiegt bei weitem die gelegentlichen Nachteile.

von Jeanne Davies

(veröffentlicht: 1992 Our dogs)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Sam,

ich hab ja nun im Laufe der Jahre schon viele solcher "Geschichten" über ünsere Neufis gelesen, aber Deine ist einfach supi schön, wahrheitsgemäß und hat mich mal wieder zum schmunzeln gebracht. =)=)=)

Jaja, unsere Bären sind schon was ganz besonderes, aber ich glaube des sagt einfach jeder von seinem Wuffel. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

stimmt alles, bis auf die Schwimmhäute.

Könnt mich nicht erinnern,dass unser Neufi diese hatte.

Ist glaub ich ein Märchen.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

habe noch etwas über die Herkunft von Neufundländern gefunden:

Die Legende vom Neufundländer

Gott nahm den mächtigen Körperbau und das dichte Fell des Bären, die geschmeidigen Konturen des Seehundes und die kleinen, fröhlichen Augen der Delphine. Er formte und formte und siehe, dank wunderbarer Schöpferkaft entstand ein prächtiges Tier mit leuchtendem Fell, zur selben Zeit kraftvoll und sanft. Diese Wesen mussten aber auch unter allen Bedingungen Treue zeigen, nahe beim Menschen leben und bereit sein, sein Leben für ihn zu opfern. Deshalb legte Gott ihm das Herz eines Hundes in die Brust -und das Wunder war vollbracht. Seit jenem Tage lebte zu Seiten der Menschen des Meeres ein mutiger, starker und treue Begleiter,

der Neufundländer

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo zusammen

ich lese gerade alles über neufis, mein nächster hund soll wieder ein neufi sein. zur zeit habe ich einen berner . wir überlegen uns einen neufi als zweithund zuzulegen.

nun ja, ich durchforsche gerade so das internet. wenn es dann mal soweit ist ( ziehen gerade um in eigenes haus mit riesen garten) möchte ich gerne einen schwarz weißen neufi haben.

auf der suche danach bin ich doch wirklich auf zwei graue neufis gestossen.

hier der link für euch : http://www.neufundlaender-vom-steinkopf.de/

liebe grüße ket

post-732-1406411134,69_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ket:

ich schaue hier gerade die Berichte an...denn wir haben auch einen Berner und überlegen später uns auch noch ein Neufundländer anzuschaffen.

Wir haben viel Platz und sind auch nicht Pinkelig wenn es um Hunde geht.

Hast du mittlerweile einen ?

@ Sam..toller Bericht...

Viel davon passt auch auf meinen Berner zu....

Wie alt werden die Neufis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Frieda ist jetzt fast 14 Monate alt, und ich kann den Bericht von Sam nur bestätigen...

Ich hatte immer einen Hund und alle waren lieb, aber sowas wie den Neufi habe ich noch nie gehabt!

Gruß aus Bonn

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Miamaus,

unsere Sam ist jetzt 18 Monate alt und wirklich lieb.

Vor neuen Dingen oder Sachen, die nicht in ihr Weltbild passen, hat sie ein wenig Angst.

In die Hundeschule geht sie unheimlich gerne, sie muss jeden Hund begrüßen, aber das wilde Getobe auf den Wiesen macht ihr nicht so viel Spass, am liebsten hat sie so drei vier Hunde um sich. Am tollsten findet sie kleine Hunde, hat auch schon ein paar geholfen, sich an die Schule zu gewöhnen.

Spazieren gehen ist toll, 1,5 Stunden kein Problem, am Fahrrad läuft sie auch so 3 - 4 km.

Wasser ist ihr ein und alles, sie war richtig entsetzt, als jetzt zum Winter der Pool in der Hundeschule leer gemacht wurde.

Schoßhund, bzw. das was so auf den Menschenschoß passt, ist sie nach wie vor.

Auch das mit dem Dreck hält sich eigentlich in Grenzen, unser Briardmischling macht z. B. weitaus mehr Arbeit.

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Sam, haben die Neufis auch mit schnellem Wachstum zu tun?

Brauchen die 2 Jahre bis die ausgewachsen sind?

John Boy hatte ja mal wegen dem Wachstum gelahmt und nun passen wir immer auf das er nicht zuviel macht.

Wir haben beim einkaufen letztens eine 10 Monate alte Hündin gesehen. Es war in einem Futterhaus..da haben wir unseren gewogen (8 Monate = 34 kg..) John Boy ist richtig schön schlank, damit er nicht soviel Gewicht mit sich rumschleppen muss

Die Besitzerin meinte das sie ihren Hund auch schlank hält...aber als sich sie gestreichelt habe, habe ich null die Rippen gespürt....

Dann stand die Hündin auf der Waage und brachte ganze 54 kg auf die Waage......ist doch ganz schön viel oder? sie war nicht sehr groß.

Also mich würden die Neufis auch reizen, aber für 2 Hunde muss man auch die Zeit haben, denn einen kann mann wenn Not am Mann ist immer schnell mal abgeben...

Aber 2 ? und dann solche Riesen? aber mal schauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ja habe ich auch gehört, dass sie zwei Jahre brauchen, um ausgewachsen zu sein, der Kopf soll das letzte sein.

Sam hält jedoch ihr Gewicht, seit sie ca. 14 Monate alt ist - sie ist nicht so groß (an der unteren Grenze) und wiegt 50 kg. Wir achten sehr darauf, dass sie nicht zu dick wird und man trotz des vielen Fells noch die Rippen fühlen kann. Wir haben auch sehr aufgepasst, dass sie anfangs nicht zu schnell zugenommen hat, haben sehr schnell auf Juniorfutter bzw. Erwachsenenfutter umgestellt und haben sie bis sie ca. 42 kg wog, so ungefähr mit einem Jahr die Treppen hochgetragen, damit ihren Knochen nichts passiert.

Wir hoffen, dass es uns geglückt ist, denn dieser kleine Racker ist immer irgendwo hochgeklettert und wieder runtergesprungen.

Meinst Du dass man, außer vielleicht Fellpflege usw., wesentlich mehr Zeit haben muss für zwei, denn einige Zeit für Spielen und Toben entfällt, da die Hunde sich ja auch miteinander beschäftigen. Z. B. soviel wie unsere Nachlaufen spielen, spielt man nie als Mensch/Hund.

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wurfgeschwister Neufundländer 2018 bei landshut

      unser Neufundländer ist im November 2018 geboren in der Nähe von Landshut und wir suchen Wurfgeschwister.

      in Wurfgeschwister

    • Neufundländer-Labrador

      Hallo:-),hat jemand Erfahrung mit neufundländer labrador mix? Möchte mir einen Welpen von diesen zwei Rassen kaufen.Habe bisher einen Bernhardinerrüden gehabt, den ich jetzt leider im Alter von 9 Jahren wegen einem Nasentumor einschläfern musste.Danke im voraus für eure Antworten

      in Hundewelpen

    • Brauner Neufundländer l Pepper

      Guten Morgen   Gestern Abend hatte ich diesen wunderschönen Neufundländer vor der Kamera   Ich war schon kurz davor, dass Shooting zu verschieben, da das Wetter sehr düster und windig war, aber ich denke, er passt da gut rein     Pepper war richtig gut erzogen und es hat wirklich spaß gemacht, ihn zu fotografieren   Konnte mich nur nicht entscheiden zwischen s/w und Farbe   Ich hoffe, sie gefallen euch                        LG Hannah

      in Hundefotos & Videos

    • Neufundländer

      Hallo! Erstmal danke ich euch sehr für die Antworten, denn sie waren sehr hilfreich. Wir sind noch am wackeln was wir machen wollen. Ich habe mich z.B. sehr stark in ein schwarz-weißes Neufi-mädchen verliebt! Es ist super schön! Vielleicht ist eine Zucht auch sehr schön. Meine Mutter hatte immer eine Zucht von ihnen und sie würde mir in diesem Fall natürlich auch helfen und meine Geschwister auch. Wir würden natürlich alles tun dass es den Welpen gut gehen würde, wenn wir überhaupt eine Zucht m

      in Der erste Hund

    • Neufundländer, weiß-schwarz

      Hallo, wir möchten uns gerne zwei Neufundländer kaufen. Eigentlich einen braunen und einen Weiß- schwarzen. Nun habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass die schwarz- weißen Neufundländer viele Haare verlieren und sehr schnell krank werden. Viele schreiben dass man davon (von dem Haarausfall) Allergien bekommen kann. Nun wollen meine Geschwister zwei Braune statt einem und einem Schwarz-weißen. Ich wollte fragen ob mir hier jemand bestätigen kann dass das stimmt. Wäre wirklich sehr dankba

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.