Jump to content
Hundeforum Der Hund
GlasKaffee

Mache mir Sorgen um meinen Luke :o(

Empfohlene Beiträge

Hallo, drück dir alle Daumen daß es bald besser wird. Laß Luke heut nacht nicht allein. Gib Bescheid wenn du morgen beim Tierarzt warst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, der Arme! Wir drücken auch ganz dolle alle Daumen und Pfoten, dass das schnell wieder besser wird!!! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Beverly hatte mal eine Vergiftung, die kam von total vergammeltem Fleisch das sie gefunden hat (glaub´ es war Kaninchen), und vor lauter Gier, da noch zwei andere Hunde dabei waren, hat sie schnell ein paar Happen davon gefressen! :(

Anschließend haben die drei noch rumgetobt, hat sich alles so richtig schön im Magen verteilt.

Am Abend fing sie dann an zu brechen, im Laufe der Nacht über 20 x!!!, war echt heftig. Leider weiß ich nicht mehr was die TÄ ihr gegeben hat, ist schon sehr lange her. Aber ich weiß noch daß ihre Schleimhäute auch sehr blass waren.

Drücke deiner Fellnase natürlich die Daumen, melde dich sobald du was weißt.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kicky,

das ist ja alles ziemlich merkwürdig....heute Morgen waren die Schleimhäute doch schon so hell, und Deine TÄ hat ihm da schon nix gegeben, was mich schon sehr gewundert hat.

Und als Du das 2. mal bei ihr warst, hat sie ihm Antibiotika gegeben ? Wofür das denn ?

Ok ein Mittel gegen die Schmerzen ist ja in Ordnung, aber AB :think:

Normal wäre gewesen, dass sie ihm gleich Blut abnimmt. Blasse Schleimhäute sind meines Erachtens IMMER ein ALARMSIGNAL !!

Ich weiß, ganz ehrlich nicht, was ich von der Geschichte halten soll :Oo

Ich hoffe sehr, dass es Deinem Hund ganz bald wieder besser geht.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke deinem Luke die Daumen, dass er schnell wieder auf den Beinen ist! Und dich drück ich mal ganz lieb :kuss:

Aber die AB-Verabreichung verstehe ich auch nicht ganz. Der Tierarzt weiß nicht was es ist, gibt aber trotzdem AB?

Naja, er ist TA, er muss es ja wissen...

Hoffentlich geht's ihm morgen schon wieder besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hei Ho!

Es ist Herbst! Da grassieren wieder heftige Magen-Darm-Grippen.

Es gibt megafiese Erreger, die einen Organismus von jetzt auf gleich umhauen!

Und im Rahmen einer Infektion mit solchen, sind die Schleimhäute sehr, sehr blaß!

Ich hätte vielleicht auch gerne heute eine BE gehabt, aber gut, ist nunmal nicht.

Laß es morgen machen!

Hast Du ein Thermometer? Überwache seine Temperatur und sorge dann, wenn er nicht gerade Fieber hat, dafür, daß er nicht auskühlt!

Behalte ihn ansonsten über Nacht gut im Auge und stelle ihn gleich morgens wieder vor.

Du wirst wahrscheinlich kaum ein Auge zumachen, ich wünsche Dir trotzdem, daß Du ein wenig Schlaf bekommst!

Mach Dich jetzt nicht verrückt!

Wenn Du Dir gar nicht sicher bist, guck, daß Du ihn in einer Tierklinik oder bei einem Tierarzt mit Notdienst vorstellst!

Ich wünsche Luke Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke liebe leute!

Muck: Ich kann nichts dafür, ich vertraue meiner TÄ da voll und ganz! und ich weiß sie würde meinem Hund niemals etwas gebenwas ihm schadenkönnte...!

und morgen muss ich ja hin Wegen der Blutabnahme!

Goldeneye: klar ich hab ein Thermometer... ich werd die nacht über sowiso wach bleiben! schauen dass alles in ordnung ist... er sollte sowiso noch ein paar mal raus wegen Durchfall!

Tausend dank an alle die uns die Daumen drücken!

Ich hoffe ich kann morgen mit guten Nachrichten kommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Kicky,

wie geht es deinem Luke heute morgen?

Wie war die Nacht? Ich hoffe ihr habt ein bisschen schlafen können.

Melde dich mal, wenn du Zeit hast.

Drücke weiter die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kicky,

ich hoffe natürlich auch, dass es Deinem Schatz etwas besser geht. Es ist immer Schwierig etwas zu behandeln, von dem man gar nicht sicher weiß was es ist oder wodurch es kam (Vergiftung...)

Die Tierärztin hat das Antibiotikum sehr wahrscheinlich vorsorglich gegeben, für den Fall, dass es etwas bakterielles ist! Schaden kann das eigentlich nicht.

Wenn es tatsächlich eine Vergiftung sein sollte und Du nicht weißt was es für ein Gift ist, kann man eh nur die Symptome behandeln, so kenne ich das jedenfalls.

Lass' auf jeden Fall ein Blutbild machen!!! Vergiß bitte nicht zu berichten!!!

Drück' Dir alle Daumen und Pfoten, die wir haben!!!

Viel Glück!!!

post-5940-1406412373,74_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

auch von uns werden alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass es ihm schnell besser geht und es "nur" eine Magen-Darm-Grippe ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.