Jump to content
Hundeforum Der Hund
archiv-master

Darf ich meinen Frust bei Euch ablassen?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben!

Habe schon an meinem Verstand gezweifelt!

Die Person mit dem Kastrationswelpen kenne ich nur aus einem Forum, weil sie ist in Tirol zu Hause.

Eingeredet hat ihr das der/die Tierärztin. Angeblich ist das nach neuesten Studien das Beste !!!!!

Denke auch, daß da eine Anzeige fällig wäre, weil verboten.

Habe mir bei der alten Dame, wie auch bei der Tirolerin das Maul fusselig geredet, aber für die Katz.

Mir geht halt bei so viel Unvernunft und Egoismus der Hut hoch.

Meinen Chocko habe ich aus Skalica, Slowakei.

Das ist kein richtiges Tierheim, sondern eine Frau hat dort am Ortsrand neben einer Mülldeponie ein kleines Gelände notdürftig eingezäunt und kümmert sich um ausgesetzte Hunde.

Da es zuwenig Hütten und Zwinger gibt, leben die armen Hunde z.T. angekettet im Freien.

Zwei Bekannte von mir haben das dort entdeckt und versuchen zu helfen, mit Futter, Decken und Vermitteln der Hunde. Sie sorgen auch dafür, daß geimpft und gechipt wird.

Es gibt weder Wasser, noch Strom, noch sonst was.

Über Tierschutz im Osten, braucht man ja nicht zu viel reden, glaube ich.

Habe letzte Woche ein paar Fotos bei Euch reingestellt, aber Bärenkind hat sie, als zu grauslich wieder rausgenommen.

In Ungarn haben Privatpersonen durch Zufall ein Gelände entdeckt, wo um die 100 Hunde, ohne Wasser unter schrecklichsten Umständen von einem Mann gehalten wurden. In Tiefkühltruhen fand man ca. 70 tote Hunde, die an die Lebenden verfüttert wurden.

Die Behörden haben das seit Jahren gewußt und nichts unternommen !!!!!

Erst, als man im Fernsehen davon berichtete wurde das Gelände beschlagnahmt und jetzt versuchen Tierfreunde die armen Kreaturen dort zu vermitteln und raus zu bekommen.

Manchmal ist es schon zum Verzweifeln.

Lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das mit dieser Frühkastration kommt wie immer aus Amiland ?!?

Das mit den Ungarischen Hunden habe ich auch mit Schrecken verfolgt und bin froh das sich endlich die Behörden eingeschaltet haben auch wenn es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist.

Kg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Braucht gar nicht so weit schauen. Vorhin rief ein Bekanter an, ist am Sonntag von Nürnberg bis nach Frankfurt/O gefahren um dort ein 8 Wochen alten Sib. Welpen abzuholen.

Den holte er aus einem 2 Zimmer Plattenbau mit seinen 5 Geschwistern in EINER KAMMER ohne Licht. Damit nicht genug es waren auch noch 4 kleine Katzen mit eingesperrt. Den rest der Wohnung teilten sich 1 Frau 5 Kinder 5 Katzen 4 Hunde.

Sowas ist Deutschland nicht Ost. oder Südeuropa.

Woche fängt gut,Anzeige läuft. Schwacher Trost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

?!? ?!? ?!?

Ich bin in Frankfurt/Oder groß geworden...

Ich habe damals auch einen Rotti-Welpen aus solch einer Haltung geholt. Das waren solche Assis, es liefen ca. 3 oder 4 Mischlinge, die Rotti-Mama und ihre 5 Welpen dort rum (3- oder 4-Raum-Wohnung). Dementsprechend roch es da auch und ich glaube Katzen hatten sie auch. Ach ja und 2 Kinder hatten sie auch noch mittendrin. Die hatten auch alle voll Schiß vorm Vater, weil alles zusammenzuckte und in Deckung ging (sowohl Kinder, als auch Tiere), wenn er mal den Arm hob. :Oo

Ich habe meine Rotti-Welpin dann auch Destiny (=Schicksal) getauft. Leider wurde sie mir ein paar Wochen geklaut. :heul:

Jedenfalls zurück zu der Familie: Ich erfuhr (als ich nach meinem Welpen suchte) vom Tierheim, dass damals kurze Zeit später die Polizei die ganze Wohnung "geräumt" hatte und alle Tiere in das Tierheim gebracht wurden. Na Gott sei Dank... Wenigstens einmal hat die Polizei reagiert und nicht weggeschaut, wie so oft... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe letzte Woche ein paar Fotos bei Euch reingestellt, aber Bärenkind hat sie, als zu grauslich wieder rausgenommen.

HALLOOOOOOOO? Hier ist was schief gelaufen, ich lese das gerade mit Entsetzen.

Ich habe überhaupt nichts rausgenommen. Ich habe,soweit ich weiß, gar keine Rechte, soetwas zu tun, geschweige denn Ambitionen.

Habe aber schon mal einen Beitrag zum ersten Mal gelesen und da stand drüber, geändert von Bärenkind.... Wer retuschiert hier mit meinem Namen????? Das finde ich nicht gut!

An alle: Ich habe noch nie Beiträge von anderen Mitgliedern geändert oder raus genommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

nicht aufregen - ich glaube da hat jemand Beaglaender mit Bärenkind verwechselt :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmmm Anja,

das ist ja seltsam :o

Da müssen die Moderatoren und Mark was machen,das geht doch nicht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anja, soviel ich weiss, erscheint der Name oben, der den Beitrag auch geändert hat.

Hab auch schon mal, auf Wunsch von Femke, einen Beitrag korrigiert, und da erschien dann: Geändert von Renate.

Frag mal Mark, da ist mit Sicherheit was schief gelaufen!

Kein Mensch käme auf die Idee, in deinem Namen was zu ändern, geht meines Wissens auch gar nicht.

Aber ein PC-Programm ist auch nur menschlich! ;)

Also Anja, frag mal bitte Mark, da is was falsch gelaufen!

Und bitte nicht mehr böse sein, hier im Forum sind doch nur Engelein unterwegs! :holy: :holy:

So, hab zum Test mal den Button *ändern* angeklickt, mal sehen, welcher Name gleich oben erscheint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nichts verwechselt, als ich das schon mal gesehen habe und ich bin auch nicht böse deshalb.

Es ist mir nur sehr wichtig, daß es richtig gestellt wird, weil ich gerne meinen Namen nur bei Dingen stehen haben möchte, zu denen ich auch stehen kann!

Da ich komplett mit offenen Karten spiele, mein Profil voll ausgefüllt ist, und ich nicht als Anonymus durch die Gegend wandele, wie manch ein anderer, sollte das verständlich sein. An Mark habe ich parallel dazu eine PN geschrieben.

Habe es eben noch mal getestet. ICH habe keine Rechte, Beiträge zu ändern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

TSCHULDIGUNG !!!!!!!!!!!!!!

Habe jetzt nachgeschaut, das war nicht Bärenkind, sondern Beaglaender !!

Ich BITTE die gesamte Manschaft um Vergebung !!!!!

Der Fehler lag bei mir !!!

lg

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lebhafter Hund, Vögel, Rückruf - Frust

      Liebes Forum,   ich muss mich heute einfach mal nur ausheulen. Unsere Wilde (Pyri-Mischling) wird nun bald 1 Jahr alt. Wir haben bereits eine wirklich harte Zeit hinter uns. Sie war als Welpe schon sehr anstrengend, d.h. wie unser Tierarzt es formuliert - "lebhaft". Sie ist immer auf Vollgas, immer angespannt, bereit sofort loszulegen, auch beim "Training" bebt sich richtig (sie will ja wohl alles richtig machen). Inzwischen ist sie etwas ruhiger geworden, vor allem zu Hause. Autofahre

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Übungswiederholung, ab wann ist es Frust für den Hund

      Hallo,   ich habe einen Kurzfilm gesehen da wurde  bei der Sitzübung von 90 Wiederholungen gesprochen, rein bei den Gassigängen. Ich zähle meine Ünungseoneinheiten nicht mit , sollte ich vlt mal, aber ab welchem Punkt sind Übungen eigentlich nur noch frustrierend für den Hund. Zu den Sitzübungen kommen ja noch andere Dinge dazu. Grüsse    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Freilaufende Hunde - Frust und ratlos

      Hallo,   da meine Geduld mittlerweile fast aufgebraucht ist, erhoffe ich mir ein wenig Rat. Die Hundedichte hat in den letzten zwei Jahren in meiner ländlichen, leicht städtischen Gegend deutlich zugenommen (Weinberge, kleinere Städte in der direkten Umgebung).   Ich kann zu üblichen Gassizeiten das Haus kaum verlassen ohne das uns freilaufende und nicht rückrufsichere Hunde innerorts und auch kurz vor dem Ortseingang entgegenkommen.  Hier gibt einiges an Wild (Wildschwein, K

      in Kummerkasten

    • Hunde"frust"

      Hallo,   ich melde mich mal wieder und hoffe ihr habt ein paar Ratschläge für mich.   Wir haben seit fast 3 Monaten eine Hündin aus dem Tierheim bei uns. Sie ist jetzt ca. 10 Monate alt. Wir achten mMn sehr gut darauf, was sie braucht, welche Bedürfnisse sie hat und arbeiten am Grundgehorsam. Im Haus und Garten klappt das meiste schon sehr gut.   In letzter Zeit kommt mir vor wir machen wieder Rückschritte. Sie "folgt" manchmal nicht, kläfft wieder manchmal Spaziergänger am Zaun an (das ha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Frust

      Ein Freund von mir hat jetzt bis vor kurzem sechs Wochen bei mir gewohnt. Seit er ausgezogen ist benimmt sich mein Akai plötzlich sehr komisch. Zum Beispiel heute morgen: Stellt sich "grinsend" neben mich und pisst mit einer Präzision sondergleichen in meine neben mir stehenden Stiefel. Auch draußen ist er total ungehorsam und reagiert auf Hunde die er z.T auch schon länger kennt total aggressiv. Kann es sein,dass er den "guten Onkel" vermisst?

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.