Jump to content
Hundeforum Der Hund
archiv-master

Darf ich meinen Frust bei Euch ablassen?

Empfohlene Beiträge

Habe es eben noch mal getestet. ICH habe keine Rechte, Beiträge zu ändern!

Ne, Anja, die Rechte hat auch nicht jeder!

Aber derjenige, der ändert, dem sein Name steht dann normalerweise da! Wie gesagt: NORMALERWEISE !!!!

Ich denke, Mark wird das überprüfen!

Und nu lach mal wieder, wir haben dich doch alle lieb! :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir wirklich leid, wollte da jetzt keinen Streit vom Zaun brechen!!

Bei mir schlägt halt manchmal die Altzheimer zu.

War ja auch kein Problem für mich, weil die Aufnahmen aus dieser Tierverwahrungsstätte waren mehr als schockierend.

Streu mir Asche aufs Haupt, war mein Fehler, habe Bärenkind mit Beagleander verwechselt.

Hoffe ihr könnt mir verzeihen.

Lg

regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mädels, bitte! Es ist doch kein Streit! Habe doch nur was erklärt...

Ich finde schon, daß auch in einem superschönen Forum wie diesem mal superhässliche Bilder, Filme oder Geschichten wie Deine hier Regina erzählt werden dürfen. Das gehört doch auch dazu, nicht nur die heile Plüschwelt in Rosa.

Wie sagte neulich mal jemand provokativ zu mir: Tierschutz hört für mich nicht beim eigenen Hund auf. Sie sagte das, weil ich Frolic als Leckerlie (geviertelt) verwende und erklärte mir dann, daß Frolic unter Verwendung von Tierversuchen produziert wird.

Ich kaufe sicher viele Produkte, die unter Verwendung von Tierversuchen hergestellt werden und bin auch ganz bestimmt kein Vegetarier. Mein Fleisch kaufe ich auch nicht beim Bio-Hof.

Ist das jetzt abartig? Ich erschlage auch Spinnen und anderes Getier, was mehr als 4 Beine hat und in meiner Bude rumlatscht. Komme ich jetzt in die Forums-Hölle? Ich unterstütze keine Organisation, die Tiere aus dem Ausland importiert, weil ich DAS nicht gut finde. Bin ich jetzt pervers und fehl am Platze hier?

Die Fälle, die Regina da beschreibt machen mich auch traurig und wütend. Aber die Frau, mit der ich über Frolic sprach, war auch darüber traurig....

Wo fangen wir an, wo hören wir auf, wer richtet über wen und wer entscheidet, was gut und richtig ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist doch alles in Ordnung, falschen namen gelesen und gut.

Gebt euch die Hände und jetzt gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde schon, daß auch in einem superschönen Forum wie diesem mal superhässliche Bilder, Filme oder Geschichten wie Deine hier Regina erzählt werden dürfen.

Geschichten klar doch, sicherlich!!! Dafür sind wir ja auch da. Die Bilder bzw. der Link wurde letztens eben entfernt, weil wir hier auch jüngere User haben... und darauf sollte man Rücksicht nehmen. Wir hielten das für bedenklich.

Und da will ich Regina jetzt keinen Vorwurf machen!!! Gilt ja für alle. ;)

Also, alles in PEACE!!! a095.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anja: auch ich verwende Frolic als Leckerlie, jede Spinne wird von mir gnadenlos ins Jenseits befördert, und das Fleisch beim Bio-Bauern ist mir effektiv zu teuer für meinen armen, kleinen Geldbeutel.

Also, wenn DU in die Forumshölle kommst, sei dir sicher, ICH bin dann schon lange dort!

Also, herzlich willkommen! :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi !

Sind wir Alle wieder gut ?

Also, bin sicher so wie Ihr, ein Tierfreund, verwende zwar kein Frolic, für meine Wuffis, wegen des Zuckers, den es enthält, sondern Extrawurststückerln, als Leckerli, aber auch ich kaufe mein Fleisch meist bei Hofer (Aldi), weil es mein Budget überschreiten würde.

Spinnen mag ich auch nicht im Haus, werden mit dem Schlapfen erschlagen.

Somit sind wir schon ein erlauchter Kreis in der Forumshölle !

LG

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann deinen Ärger auch sehr gut verstehen!

Lass es einfach raus! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann wirds ja dort gemütlicher als ich dachte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=) =) =)

Na, das wird ja langsam ein Club! :prost:

Wer bringt Knabberzeug und Getränke mit? :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lebhafter Hund, Vögel, Rückruf - Frust

      Liebes Forum,   ich muss mich heute einfach mal nur ausheulen. Unsere Wilde (Pyri-Mischling) wird nun bald 1 Jahr alt. Wir haben bereits eine wirklich harte Zeit hinter uns. Sie war als Welpe schon sehr anstrengend, d.h. wie unser Tierarzt es formuliert - "lebhaft". Sie ist immer auf Vollgas, immer angespannt, bereit sofort loszulegen, auch beim "Training" bebt sich richtig (sie will ja wohl alles richtig machen). Inzwischen ist sie etwas ruhiger geworden, vor allem zu Hause. Autofahre

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Übungswiederholung, ab wann ist es Frust für den Hund

      Hallo,   ich habe einen Kurzfilm gesehen da wurde  bei der Sitzübung von 90 Wiederholungen gesprochen, rein bei den Gassigängen. Ich zähle meine Ünungseoneinheiten nicht mit , sollte ich vlt mal, aber ab welchem Punkt sind Übungen eigentlich nur noch frustrierend für den Hund. Zu den Sitzübungen kommen ja noch andere Dinge dazu. Grüsse    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Freilaufende Hunde - Frust und ratlos

      Hallo,   da meine Geduld mittlerweile fast aufgebraucht ist, erhoffe ich mir ein wenig Rat. Die Hundedichte hat in den letzten zwei Jahren in meiner ländlichen, leicht städtischen Gegend deutlich zugenommen (Weinberge, kleinere Städte in der direkten Umgebung).   Ich kann zu üblichen Gassizeiten das Haus kaum verlassen ohne das uns freilaufende und nicht rückrufsichere Hunde innerorts und auch kurz vor dem Ortseingang entgegenkommen.  Hier gibt einiges an Wild (Wildschwein, K

      in Kummerkasten

    • Hunde"frust"

      Hallo,   ich melde mich mal wieder und hoffe ihr habt ein paar Ratschläge für mich.   Wir haben seit fast 3 Monaten eine Hündin aus dem Tierheim bei uns. Sie ist jetzt ca. 10 Monate alt. Wir achten mMn sehr gut darauf, was sie braucht, welche Bedürfnisse sie hat und arbeiten am Grundgehorsam. Im Haus und Garten klappt das meiste schon sehr gut.   In letzter Zeit kommt mir vor wir machen wieder Rückschritte. Sie "folgt" manchmal nicht, kläfft wieder manchmal Spaziergänger am Zaun an (das ha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Frust

      Ein Freund von mir hat jetzt bis vor kurzem sechs Wochen bei mir gewohnt. Seit er ausgezogen ist benimmt sich mein Akai plötzlich sehr komisch. Zum Beispiel heute morgen: Stellt sich "grinsend" neben mich und pisst mit einer Präzision sondergleichen in meine neben mir stehenden Stiefel. Auch draußen ist er total ungehorsam und reagiert auf Hunde die er z.T auch schon länger kennt total aggressiv. Kann es sein,dass er den "guten Onkel" vermisst?

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.