Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
BernerTeddy

Berner Sennenhund = Modehund?

Empfohlene Beiträge

BernerTeddy   

Hallo,

ich hab mal ein paar Fragen.

Mir kommt es so vor, egal wo wir Berner treffen, dass die immer größer und kräftiger werden und nicht selten Probleme mit den Gelenken oder sonstigem haben. Und irwie treffen wir zur Zeit viele Berner mit gelocktem Fell, wobei der Standart doch eigentlich "nur" schlicht bzw. leicht gewellt sagt, oder???

Der Berner scheint immer mehr zum Modehund zu werden :(

Ich fände es für diese wunderbare Rasse sehr sehr Schade. Wir wurden auch schon angesprochen, ob Teddy schon reinrassig ist, weil er "nur" 65cm groß ist.

Mich würde interessieren, ob ihr eher für die großen kräftigen seit, oder für kleinere schlankere???

Wie groß sind denn eure Berner???

Und wieviel wiegen sie???

Wie fändet ihr es wenn der Berner wieder "zurück gezüchtet" werden würde??? (was natürlich lange dauern würde und nicht von heute auf morgen gehen würde)

Vielleicht kommt es nur mir so vor, aber ich würde mich trotzdem über Antworten freuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dog   

Mir fallen auch öfter Berner auf, die mir viel zu dick vorkommen. Ich schieb das immer auf das üppige Fell, aber bei manchen ist es glaub ich wirklich Übergewicht.

Weil die betreffenden Berner sich auch total schwerfällig bewegen, und selbst bei kühlen Temperaturen nur am hecheln sind.

Zu der Frage mit dem Fell, das ist mir auch aufgefallen. Mir gefällt es besser, wenn es nicht sooo stark gelockt ist. Alles in allem gefallen sie mir sehr gut, die Berner :kuss: . Nur tun sie mir leid, wenn sie viel zu viel Gewicht auf den Rippen haben, das kann doch nicht gesund sein auf Dauer :( .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odin1   

Zu Deinem Berner kann ich nicht viel sagen, aber Du hast irgendwo recht. Auch ich habe bei unseren Huskys das Gefühl, dass sie immer mehr Modehund werden. Es sind eigentlich Arbeitshunde, werden aber immer mehr und mehr zu Werbezwecken, für Filme u.s.w. benutzt. Irgendjemand sieht das dann und dann heisst es "oh wie süss, ich will auch so einen haben".

Mir wurde auch schon gesagt: der hat ja keine blauen Augen, ist wohl nicht reinrassig. Meine Antwort lautet dann immer, der trägt farbige Kontaktlinsen. Ich bin es langsam leid, immer Erklärungen abzugeben. Es ist schon ein Graus, was mitunter aus den Hunden gemacht wird.

Übrigens hatte von einem Nachbar von mir die Bernerhündig auch leicht gelocktes Fell, sie wog so um die 60 kg. Ob man Berner zurückzüchten kann oder sollte, weiß ich leider nicht. Bin gespannt auf andere Antworten hier aus dem Forum.

LG Trautchen und die Fellgetiere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hansini   

Ich muss mal was ganz fieses, polemisches sagen. Die Berner, die ich bei uns treffe, machen auf mich einen dümmlichen, verblödeten Eindruck. Warum? Weil eigentlich nicht die Hunde verblödet sind, sondern ihre Halter, die nicht bereit oder in der Lage sind, diese wunderbare Rasse etnsprechend geistig zu fördert. Traurig aber war.

Übrigens, bei uns laufen jetzt immer mehr Appenzeller rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ricarda   

Das totaaal viele Berner Übergewicht haben stimmt wirklich!

Eine Bekannte von mir hatte auch schon mehrere (auch gezüchtet) und war auf

mehreren Berner-Treffen. Sie erzählte mir, dass über die Hälfte der ganzen Berner übergewichtig erschienen.

Traurig... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joco   

Hallo,

ich habe auch den Eindruck, dass der Berner sich zum Modehund entwickelt. Wirklich schade für diese tolle Rasse, dass sie "kaputt" gezüchtet wird.

Dass es sehr viele übergewichtige Berner gibt, ist mir auch schon aufgefallen.

Ein Exemplar haben wir in der Nachbarschaft.

Der arme Hund wiegt, bei einer Schulterhöhe von ca 65 cm, 55 kg und kann sich nur mühsam fortbewegen.

Er würde so gern mit unseren Hunden toben, schafft das aber einfach aus konditionellen Gründen nicht und beginnt immer zu jaulen, weil er einfach nicht kann.

Er tut mir so leid und ich sprach die Besitzer einige Male auf das Übergewicht an.

doch die Antwort ist immer die gleiche " Das ist nur Fell, außerdem ist er kastriert und ein Berner muss so kräftig sein".

Tja, was soll man dazu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ricarda   
außerdem ist er kastriert

Was hat das denn mit der Kastration zu tun? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Ich stimme dir zu - ich sehe sooo viele Berner mit Gelenkproblemen - auch schon bevor sie übergewichtig werden!

Als ich beim Tierarzt Praktikum gemacht habe (ist schon bald 12 Jahre her) hatten wir viele Berner (waren auch da schon recht modisch ;) ) und das häufigste Problem waren Athrosen in den Ellenbogengelenken. Bei jungen Hunden, nicht bei Alterchen!!!

Das war heftig, denn aufgrund der Schmerzen beim Laufen mussten die armen Kerle alle unters Messer :(

Viele Berner die ich sehe laufen irgendwie nicht richtig, in einem der vielen Gelenke sind sie steif. Das kann nicht gut sein - und Übergewicht macht das Ganze ja nur schlimmer :(

Nach meinem Eindruck sollte der Berner sowieso nicht so riesig sein, oder irre ich?

Aber Locken finde ich cool, gefällt mir gut. Ob das nun "neu" ist, oder nicht weiß ich nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joco   
außerdem ist er kastriert

Was hat das denn mit der Kastration zu tun? :???

Das ist für viele Hundehalter ein Erklärungsgrund, warum ihr Hund zu dick ist.

Vollkommen unverständlich, denn der Hund macht sich den Kühlschrank nicht alleine auf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×