Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Karl

Longier-Seminar in Karlsruhe

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Habe mit Kerstin abgesprochen, dass wir (die HundeTeamSchule) zusammen mit ihrem Verein ein Longier-Seminar unter der Leitung von Michael (Daktari) anbieten.

Datum: Sonntag, 09.07.2006

Ort: 75428 Knittlingen (Nähe Karlsruhe)

Kosten: 80€

Leitung: Michael Stephan HTS-Trainer

Interesse und Fragen hier im Thema, Anmeldung direkt über Kerstin (Kerstin-Elfe): u.k.hagenbuch@t-online.de. Tel.: 07041-863854

Für alle, die sich unter Longier-Training nichts vorstellen können, hier noch mal eine kurze Zusammenfassung:

Seminarinhalte

- Longiervorführung Michael Stephan und Hund Jasper

- Einlongieren aller Hunde am 10m Zirkel

- Longieren am 20m Zirkel

- Einbau von Hindernissen

- Einbau der Distanzarbeit am Beispiel Sitz/Platz/Steh

- Nutzen des Longiertrainings im Alltag (Tabubereiche)

- Vorbereitung auf das freie Revieren

Voraussetzungen:

Der Hund sollte über Grundgehorsam verfügen und auf Futter und/oder Spielzeugbestätigung ansprechen.

Hier noch kurz ein Abriss über das Longieren für alle, die davon noch nichts gehört haben:

Longieren:

Longieren ist eine einfache, in Deutschland noch recht unbekannte, aber sehr effektive Art des Bindungsaufbaus, der geistigen und körperlichen Auslastung Eures Hundes.

Man benötigt dafür nur einen Kreis mit einem Durchmesser von 10 – ca. 30 m, abgesteckt aus Absperrband und Zeltheringen sowie je nach Triebveranlagung des Hundes ein Spielzeug oder Futterstücke.

Das Prinzip, das hinter diesem Training steht, ist ganz einfach, je mehr man dem Hund untersagt zu seinem Hundeführer kommen zu dürfen, umso mehr wird dieser zu ihm wollen.

Des weiteren ist dieses Training perfekt um den Hund auf Entfernung zu „lenken“, ihm Distanzarbeit, wie „Sitz“, „Platz“ und „Steh“ auf Distanz, einfach zu vermitteln.

Ebenso kann man den Hund in kürzester Zeit geistig und körperlich auslasten und das Longieren zum Konditionsaufbau nutzen.

Die Möglichkeiten spaßbringende Abwechselungen einzubauen, wie Hürden, Slalom, etc., sind je nach Kreativität des Hundeführers eigentlich unbegrenzt.

Auch kann man so dem Hund das gezielte freie Revieren (besonders für Jagdhunde geeignet) beibringen.

Eine weitere tolle Möglichkeit besteht z.B. im Schaffen von Tabubereichen um dem Hund klarzumachen, dies ist für dich ein gesperrter Raum, alles was darin liegt hast du nicht anzurühren.

Geeignet für das Longieren ist wahrlich jede Rasse und jeder Hund es muss nicht ein triebstarker Border-Collie oder Malinois sein, auch jeder anderer Hund entdeckt seine Freude an dieser Art der Beschäftigung !!

Ich kann jedem nur empfehlen, dieses Seminar zu besuchen. Wir in der HundeTeamSchule longieren unsere Hunde schon lange und sind trotzdem immer wieder von dieser Arbeit begeistert.

Beim Longieren findet eine Menge Kommunikation und Triebbefriedigung statt:

- Laufen baut Stress ab

- Laufen lastet aus

- Spiel mit dem HF in der Bestätigung

- Verbesserung der Bindung (durch gemeinsamen Spass)

- Verbesserung der Führung (durch klare Grenzen und Regeln)

- Aufbau von Vertrauen (durch das Freilongieren)

- Verbesserung der Lenkbarkeit auf Distanz

- Allg. Verbesserung des Gehorsams

Beherrscht der Hund einmal das Freilongieren (also ohne Leine und ohne Absperrband) dann kann man es beliebig variieren. Man kann den Hund um Häuser, Schonungen, Misthaufen herum schicken.

Kurzum: Ein tolles Seminar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anita,

wir freuen uns schon riesig auf das Seminar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, mit Kerstins Segen habe ich den Termin auch den Münsterländern genannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sagt mal, ich finde das mit dem longieren und so ja total interessant. Gibt es da eigentlich auch im Umkreis von Hamburg Seminare oder auch Leute, die sich damit richtig gut auskennen? Würde mich mal interessieren und vielleicht weiß das hier ja jemand :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sabine!

Ist das von der Entfernung her für die Münstis ok? Wir wollten ja noch eines bei Euch machen, aber dann lassen wir das, oder was meinst Du?

Dann hätte Micha noch einen freien Termin mehr (und ich könnte ihn anderweitig verplanen... ;-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anita, die Münsterländer, die wir betreuen sind in Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland, Skandinavien und jetzt sogar Spanien daheim, wir können also jedes Angebot nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

kurzer Zwischenstand: Wir haben im Moment 7 Teilnehmer und 1 Teilnehmer ohne Hund.

Wir haben also noch 3 Plätze frei. Wäre schön, wenn sich hier aus dem Forum noch jemand melden würde, so zum kennenlernen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kerstin,

ich habe großes Interesse, möchte aber erst mein Seminar am 26.03.06 abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Katja,

dass wäre ja echt super, wenn bei uns jemand aus dem Forum vorbeischauen würde:D

Wünsche Dir viel Spass bei Deinem kommenden Seminar und ich halte Dir mal das Plätzchen frei. Kannst mir ja dann Bescheid geben ob Du kommst oder nicht, okay?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.