Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
supre

Fell aus dem Gesicht schneiden?

Empfohlene Beiträge

Ein fröhliches Hallo in die Runde,

wir sind neu hier und haben schon viele gute Tipps beim leise Mitlesen bekommen.

Ich hab eine knapp 5-monatige Hündin - ein süßer Shih Tzu/Yorki-Mix

Nun hab ich auch mal ein paar Fragen:

Ist das Schneiden des Fells rund um die Schnauze und des Ponys sinnvoll; unnötig oder gar schädlich? Brauchen die Augen den "Schutz" des Fells - oder nimmt der Pony dem Hund die Sicht?

Wenn Schneiden, wie ist das mit den harten Barthaaren - die müssen doch sicher unverletzt bleiben?!

und

Sie ist ja ganz wild und verspielt - wenn schneiden, dann zu zweit á la einer hält fest, einer schneidet - oder warten bis sie mit Leckerchen still steht (kann noch Monate dauern :) ) ??

Viele Grüße von Susan mit Hund Tammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

geh doch zu einer kompetenten Hundefrisörin ;) , das wäre mein Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die schnelle Antwort - aber ne objektive Antwort, ob die Haare besser dran bleiben, von einer Frisörin?

Das wär ja so, als wenn ich ´nen Fleischer frage, was er von Vegetarismus hält, oder? :D

Grüße von Susan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Susan,

herzlich Willkommen hier :prost:

ich würde das Fell schneiden. Es behindert, falls es zu lang ist, den Hund beim Sehen und es kann auch zu Augenreizungen kommen. Außerdem finde ich es ansprechender wenn es nicht zu lang ist.

Ich würde mir das Schneiden auch von einem Profi zeigen lassen und dann kannst Du es beim nächsten Mal selber machen :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Danke für die schnelle Antwort - aber ne objektive Antwort, ob die Haare besser dran bleiben, von einer Frisörin?

Ääääh..........meine Hundefrisörin würde dir das schon sagen was sein muß (dran oder nicht dran) und bestimmt nicht einfach abschneiden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Danke für die schnelle Antwort - aber ne objektive Antwort, ob die Haare besser dran bleiben, von einer Frisörin?

Das wär ja so, als wenn ich ´nen Fleischer frage, was er von Vegetarismus hält, oder? :D

Grüße von Susan

Man jetzt hatte ich alles geschrieben und ausversehen alles gelöscht :(

Alsooooo

Ich denke das Du es merken wirst ob die Haare stören oder nicht :)

Die Augen sollten halt frei sein so das die Sicht nicht von Haaren gestört wird. Die Schnute ist glaub ich nicht so das Problem wenn Du sie pflegst nach dem futtern oder trinken, und wenn das nicht so klappt ist schneiden lassen wahrscheinlich besser. Und bei den Ohren innen solltest Du drauf achten vielleicht läßt Du die mal raus Zutzeln... Sollte das jetzt das richtige Wort gewesen sein :( Aber das machen auch Tierärzte

Lieben Gruß

Vayra & Blossom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es schneiden (bzw. schneiden lassen). Wenn ihr es selber macht, dann ein bisserl aufpassen, dass ihre keine Tasthaare mit abscheidet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, ich hab zuufällig ´ne Hundefrisörin in der Nachbarschaft.

Wie sie ihre Arbeit macht weiß ich nicht, weil ich ja Hundebesitzerneuling bin, aber ich höre sie den lieben langen Tag mit Kindern und Hunden RUMSCHREIEN :motz: - also ist meine Hunde-Frisör-Meinung eventuell nicht die Beste.

Ich freu mich über jede Meinung hier :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Öhm, dann würde ich vermutlich ein bisserl weiter fahren :Oo Euer Hund ist noch so jung. Schlimme Vorstellung finde ich, wenn der 1. Hundefriseurtermin eine negative Erfahrung wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Haare direkt an den Augen würde ich schneiden. Die können ins Auge gelangen und schwere Entzündungen hervorrufen. Dazu nimmst du, wenn du Rechtshänder bist, die Schnauze von oben in die linke Hand, die Schnauze richtig umschließen, legst die Schere flach auf der Haut an und schneidest die paar Haare ab, die stören. Wenn du Linkshänder bist, machst du das eben spiegelverkehrt.

Die komplette Schnauze würde ich nicht unbedingt schneiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.