Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Susebär

Spritzkur gegen Gesäugetumor - Erfahrungen - Tumor heute größer? Schlechtes Zeichen????

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich habe schon mal einen Beitrag geschrieben um Erfahrungen über Gesäugetumore zu bekommen.

Mein Hund hat ein Gesäugetumor und ist schon recht alt und hat auch mit dem Hinterbein etwas Probleme und deshalb haben wir uns mit unserem Tierarzt gegen eine OP entschieden und wollten jetzt mit NeyDil ein Spritzkur machen um das Wachsen des Tumors zu bremsen oder gar zu stoppen.

Wir haben jetzt erst 3 Mal gespritzt.....heute morgen kam mir alles wie immer vor....werder kleiner noch grösser allerdingt habe ich heute Abned das Gefühl das der Tumor etwas grösser ist...aber der kann doch nicht von heute Morgen bis jetzt so gewachsen sein oder?

Kann es auch sein das meine Kleine irgendwie komisch da lag oder das der vom Gassigehn etwas angeschwollen ist?

Bitte dringend um Rat...ab wann sieht an den ob die Spitzkur wirkt bzw. anschläg??? Kann es sein das Tumor noch wächs am anfang bevor die Kur am Ende ist und dann erst anschlägt?

Falls jemand Erfahrungen hat bitte unbedingt melden...ich werd sonst noch wahnsinnig....wenn ich es nicht sowiso schon bin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann Dir leider keinen richtig guten Tipp geben ...hatte ja geschrieben, daß wir das bei meiner Nina damals ohne OP oder sonstige Medikamente lassen mußten.

Als sie schon so verkrebst war, daß man es deutlich sehen konnte, fiel mir auf, daß die Tumore streckenweise immer mal schneller wuchsen , dann kam es wieder fast zum Stillstand.

Es war nie gleichmäßig.

Ich hoffe, das beruhigt Dich ein wenig.

Liebe Grüße

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für deine Antwort.

Muss jetzt einfach Gedult haben, dass weiss ich aber es fällt mir so schwer!!!

Die Tatsache das ich nichts tun kann macht mich so wütend und gleichzeitig so traurig.

Ich versuche ja auch poitiv zu denken aber bei der kleinsten Veränderung bekomm ich dann doch Panik.

Ich weiss, ich bin auch nicht die erste die da durch muss....aber im Moment werd ich fast wahnsinnig bei der Vorstellung das ich sie irgendwann gehn lassen muss.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach gerade mal drei Spritzen kannst du noch nicht erkennen, ob die Kur wirkt.

Bei uns dauerte die Spritzenkur 2 Wochen, danach vier Wochen Pause und dann wurde das noch mal wiederholt.

Danach kann man dann fühlen ob die Tumore weiter gewachsen oder gleichgeblieben sind.

Wobei es schon ein Erfolg ist ,wenn sie nicht weiter wachsen.

Ich habe mir in dieser Zeit abgewöhnt da ständig rum zu tasten. Der TA, der sie ja nur in grösseren Abständen sieht, kann sehr viel objektiver beurteilen, ob das Knötchen grösser geworden ist als du und ändern kannst du sowieso nichts.

Du weißt doch auch nicht, ob die Knötchen wirklich bösartig sind. Es gibt unzählige harmlose Tumore.

Mach dich nicht verrückt. Ich weiß, dass ist leichter gesagt als getan,aber du tust deinem Hund keinen Gefallen damit.Er merkt doch deine Unruhe und Panik und gerade Zuversicht und Ausgeglichenheit ist zum Gesundwerden extrem wichtig.

Das gilt auch für solche Krankheiten wie Krebs.

Meine TÄ meinte damals das schlimmste an der Diagnose Krebs ist die Angst vor der Krankheit, aber die hat der Hund nicht. Er weiß nichts davon , deshalb macht er sich auch keine Sorgen.

Viele Hunde leben jahrelang mit irgendwelchen Tumoren.

-----------------------

Liebe Grüsse

Luise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für deine Info!

Ja da hast du recht...das ist alles leichter gesagt wie getan. Ich versuch das ja auch aber das gestern hat mich total aus der Fassung gebracht.

Aber du hast recht, mein Hundi daf das nicht merken! Ich werde versuchen wieder stark zu sein!!!

OK ich hoffe dann das du recht hast und das man jetzt wirklich noch keine Erfolge sehen kann.

Ich schau eig. auch nicht jeden Tag drauf aber gestern hab ich see so auf dem Rücken gehalten weil ich nach ihrem ausgeschürften Fuss geschaut haben und dabei ist mir sofort aufgefallen das dieser anderst aussieht. Habe dann gleich mein Vater gerufen und der hat das dann eben auch bestätigt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susebär, um einmal abzuklären, ob es sich um die gleiche Kur handelt, die ich für Netty hatte, folgende Frage : Bekommt sie 2 verschiedene Spritzen in verschieden Rhythmen und jeden Tag Tropfen ? Hast Du vom Tierarzt eine Beschreibung bzw. einen Plan bekommen. Netty hat im Wechsel

einmal eine Spritze mit 2ml und einmal eine mit 5ml bekommen. Kannst Du mir die Fragen mal beantworten?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir spritzen nur! Erst 3 sSitzen alle 2 Tage und dann jetzt 4 Tage Pause und dann wieder 3 Spritzen alle 4 Tage. Das sind wohl verschiedene Stuffen von Spritzen. Leider weiss ich nicht wie das weiter geht, zwei spritzen wir jetzt zu Hause und dann müssen wir wieder zum Doc.

Ich habe den Arzt so viel gefragt aber wenn ich dann zu Hause bin dann fallen mir immer noch mehr Fragen ein.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

leider hat der tumor jetzt doch zu wachsen angefangen....werd nächste woche gleich zum Tierarzt gehn....doch das mit dem spritzen war eig. leider meine einzige chance..............verdammt!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann deine Verzweifelung verstehen, ist echt heftig wenn man alles versucht, Hoffnung hat, es dann aber doch nicht den gewünschten Erfolg bringt! :(

Alles Gute für deine Fellnase!

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke. Werde morgen nochmal zum Tierarzt gehn und schauen ob ich vielleicht nochmal spritzen kann oder sonst was ich tun kann oder ob ich jetzt nur noch warten kann!

Werd fast wahnsinnig dabei...............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.