Jump to content
your dog ...  Der Hund
gast

Extra für Mariandl/Alexandra

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich habe inzwischen 3 Mails von, wie sich herausstellte, Hundehändlern erhalten. Der erste kam von Zypern, der Zweite aus Dubai und der Dritte aus Griechenland.

Bei dem Zweiten wird vermutet, dass er als Zwischenhändler für Hunde in den fernen Osten fungierte. Griechenland und Zypern gehören zu den Ländern, die "arme Straßenköter" und "gerettete Hunde aus der Tötungsstation" verscherbeln.

Da wundert mich sowas nicht mehr. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Nachschub für den Auslandstierschutz.

Schließlich kaufen die doofen Deutschen lieber in Spanien als im Osten.

http://www.animal-health-online.de/klein/2008/09/30/erst-vier-bis-sieben-wochen-alt-polizei-stoppt-transport-mit-137-welpen/3619/

mh, aber bei seriösen Tierschutzvereinen, die keine Welpen in dem

Alter durch die Gegend karren und daraus Profit schlagen oder ein Geschäft

machen. Das sind verschiedenen paar Schuhe.

Schwarze Schafe gibt es immer und das was Du hier eingestellt

hast ist KEIN Tierschutz, ist weit davon entfernt. Das sind Händler

wie es auch leider Vermehrer gibt und die werfen wir ja auch nicht

mit Züchtern in einen Topf oder?

Außerdem hat der Tierschutz eher keine Rassehunde sondern Mixe.

Bitte schmeisse nicht immer Alle in einen Topf das ist sehr kindisch

und oberflächlich in meinen Augen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bob,

vielen Dank! :)

Werde gleich mal recherchieren wo die Welpen nun sind!

Jeden weitern Kommentar, erspare ich mir, das würde nicht nett werden! :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!Die Welpen werden bzw.wurden alle an private vermittelt.

Ich komme aus Österreich, war ständig in den Nachrichten zu sehen.

Die Menschen sind in Horden zu dem Tierheim gepilgert um die Welpen zu sehen bzw. einen zu erhalten.

Für mich eigentlich nur, weil sie sehr günstig abgegeben werden. (200-300 €)

Eine Bemerkung am Rande: Der Chaffeur hat angegeben, mindestens einmal pro Woche so eine "Fuhre" nach Spanien zu bringen!

Gruß Maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe Jasmin Recht.

Man kann nicht alle Tierschutzorganisationen in einen Topf werfen!

Es ist traurig, was da passiert ist, aber man kann doch das oben genannte Beispiel nicht pauschal gegen Auslandshunde und deren Orgas einsetzen.

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steffi, ich befase mich seit nunmehr gut 2 Jahren mit den Themen Tierschutz und Hundeschulen.

Meine Unterlagen erstrecken sich auf ein schlappes Dutzend Leitz-Ordner, von dem, was ich im Rechner habe, ganz zu schweigen.

Ich habe mich mit ca. 50 Tierschutzorgas beschäftigt, die Hunde importieren. Nicht mal ein halbes Dutzend davon sind seriös oder empfehlenswert, und die auch nur in eher weniger als ganzem Umfang.

Doch, als Insider in Sachen Tierschutz bin ich geneigt, sie fast alle in einen Topf zu werfen, ähnlich wie ich Hundeschulen ganz bewußt in einen Topf werfe.

Ab und an kommt dann mal eine, die wirklich kompetent ist und dann rudere ich auch sehr gerne zurück, aber in Toto?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.