Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tierarzt ratlos - was kann das sein?

Empfohlene Beiträge

Tommy sah mal ganz genauso aus. Rasierte Kopfhaut und dicke, rote, entzuendete Pickel. Sah ziemlich gruselig aus. Da sind wir beide nur bei Dunkelheit raus gegangen.

Bei ihm war es eine allergische Reaktion auf einen Floh. Er hatte wohl nur einen und hat auf den arg reagiert.

Deshalb wurde er gegen Floehe behandelt und hat eine Salbe gegen die Entzuendung und den Juckreiz bekommen und dann war wieder alles gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte als erstes auch auf eine Flohstichallergie getippt...nun...Flöhe wurden nicht gefunden, allerdings würde bei einer Allergie auch schon ein einziger Floh ausreichen um solche Reakionen hervorzurufen.

Eigentlich kann man ohne genaue weitere Untersuchungen einfach nur Vermutungen anstellen :Oo

Da kommen so viele Dinge in Frage...fällt mir ein, Herbstgrasmilben findet man nicht nur an den Pfoten, wurde denn da mal geschaut?

Ich drück Euch die Daumen, dass die Ursache gefunden wird.

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, der arme Killer! Drücke mal ganz doll die Daumen, dass da schnell eine Ursache gefunden wird, damit er schnell wieder seine Tonsur los wird! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Birgit!

Ich kann leider auch nur wenig Konstruktives beitragen, außer dass die Demodikose bei Fanja anders ausgesehen hat... :think:

Ich drücke auf jeden Fall alle Daumen, dass der Killer bald wieder gesund ist!

Liebe Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Birgit,

was es sein kann? ... Keine Ahnung. Ich wünsche Kenay nur von Herzen, daß es bald vorbei ist.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Muddi,

und gibt es was neues? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

nein, noch gibt es nichts neues.

Heute um 15 Uhr muß ich wieder zum TA, werde ihn dann mal ein paar der aufgezählten (vermuteten) Möglichkeiten erzählen.......und dann mal durchsprechen was wir nun machen.

Das mit der Räude schließe ich aus, dabei soll der Hund u.a. einen sehr starken Juckreiz haben (hat Kenay nicht) und es wird auch von Eiterpusteln berichtet (hat er auch nicht) :Oo

Allerdings hat mein Mistvieh :so es heute morgen irgendwie geschafft sich die größte Wunde am Kopf irgendwie wieder aufzukratzen :motz: , habe dann nur mit warmen Wasser und mit einem sauberen Tuch die Stelle gereinigt........Mistvieh :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn er die Stelle - oder die Stellen immer wieder aufkratzt, dann juckt es ihn doch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das würde ich nicht unbedingt sagen.........er kratzt sich ja eh hin und wieder mal, am Ohr, am Hals oder so (und auch am Kopf, wie andere Hunde auch)......und demnach kann er auch einfach nur *abgerutscht* sein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.