Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
nici

Habe jetzt auch mit dem Longieren angefangen! = )

Empfohlene Beiträge

Hab gestern das erste mal Longiert......Hat super geklappt und mein Tapsel hatte auch echt viel Spaß = ).......Der macht das echt schon gut.....Ich wollte euch jetzt fragen was ihr so als Kommandos nimmt, weil ich mir nicht sicher bin ob ich die richtigen nehme, dass er genau weiß was ich meine!? Soll man eigendlich am Schluss nur noch mit Körpersprache arbeiten, oder trotzdem noch mit Worten?

Danke für eure Antworten :)

GLG nici

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön das es euch Spaß macht :)

Wir haben damals noch teils mit Kommandos gearbeitet aber dann nur noch mit der Körpersprache, da die Hunde beim longieren sehr aufmerksam sind hat das auch realiv schnell bei allen geklappt.

Für das "Weiter" nimmst du ja die Hand und zeigst es an.Für Sitz und Platz kannst du für das erste noch Handzeichen nehmen und für das stoppen drehst du dich ja zum Hund.

Ich hoffe das war halbwegs verständlich ansonsten werden die anderen auch noch was dazu schreiben.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok Danke = )

Dann mach ich das heute so = )

GGLG nici

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi. Ich habe dazu auch eine Frage, hoffe, dass ich mich hier mal reinklinken darf.

Ich habe mit Ramses auch das longieren angefangen und es hat auch ganz geklappt. Wenn ich gemerkt habe seine Konzentration lässt etwas nach, hab ich Pause gemacht und ihn dann wieder mit Leckerli motiviert. Allerdings ist er dann so auf das Leckerlie fixiert, dass er nicht außenhalb des Kreises bleibt, sondern dann den Weg "abkürzt".

Wie habt ihr es am besten geschafft, dass die Hundis außen laufen?

Ich habe immer belohnt und gelobt wenn Blickkontakt gehalten hat, natürlich aber nur beim außerhalb laufen. Aber jetzt fängt er halt an sich den Weg abzukürzen...

Vielleicht muss ich nochmal ein Schritt zurückgehen.

Gibt es sonst einen Trick wie man dem Hund das gut klar machen kann?

Danke & LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendjemand hat hier mal geschrieben (sorry weiß nicht mehr wer !?!), dass man den Hund an die Leine nehmen soll und dann auußerhalb auf den Kreis zu laufen soll.Dann soll man andeuten in den Kreis zu steigen, der Hund wird dann natürlich mitkommen, dann soll man Kommentarlos zurück gehen und das ganze solange machen bis der Hund nicht mehr mit in den Kreis geht, dann belohnen!!Der Hund wird dann noch ein paar Mal versuchen rein zu kommen, dann sol man einfach auf ihn zu gehen und ''raus da'' sagen!!HOffe ich hab das richtig erklärt. So hab ichs gemacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nici hat es ja schon erklärt.

Longierst du ihn schon frei Svenja ??

Dann würde ich noch mir der Leine arbeiten, da kannst du schneller und besser einwirken wenn er versucht in den Kreis zu kommen.Wichtig ist ihn massiv raus zu schicken aber dann auch SOFORT wieder loben wenn er draußen ist.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Ihr Beiden!

Nein, wir longieren noch nicht frei. Ich schicke ihn auch immr gleich raus, wenn er es versucht, indem ich auf ihn zu gehen und "raus" sage.

Er hatte es ganz gut begriffen am Anfang und ich denke ich habe einfach etwas zu schnell im Aufbau gesteigert. Es passiert nur wenn ich merke, oh die Konzentration lässt nach...dann muss ich vielleicht früher aufhören.

Aber ich werde es jetzt nochmal so von vorne aufbauen wie Nici es erklärt hat und ihn mehr loben wenn er draußen bleibt und mehr Pausen einbauen. Ich glaube er war etwas überfordert.

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel Glück = )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.