Jump to content
Hundeforum Der Hund
mayaodin

Rettungshundestaffel

Empfohlene Beiträge

Hallo

ich war immer in der Hundeschule mit meinen Hunden und suche nun zusätzlich zur Unterordnung noch weitere Beschäftigungsmöglichkeiten für meinen Weißen Schäferhund. Ich habe mich mal ein bisschen erkundigt und ich interessiere mich für die Rettungshundestaffel. Hat jemand Erfahrungen und kann mir was dazu sagen???

Ich habe nun schon öfters gehört, dass dies eine gute Sache ist um die Hunde geistig sowie körperlich auszulasten. Da mein Hund eventuell (wenn er sich dafür eignen sollte) mal als Therapiehund ausgebildet werden soll, fällt für mich der Schutzhundesport raus.

Auch Agility finde ich nicht so geeignet. Er ist relativ groß und für richtigen Turniersport dadurch zu ungelenkig. DogDancing macht mir nicht so Spaß, Tricks und kleine Einheiten mach ich mit ihm aber der Kontakt zu anderen Hunden und die Anforderung fehlt einfach.

Wär schön einige Erfahrungen zu lesen.

Danke im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Einige hier aus dem Forum sind auch in Rettungshundestaffeln =)

Ich auch!

ich kann nur positives erzählen,den hunden macht es spass,KOPFARBEIT ist gefragt,ist auslastend also geistig :D

Wenn du noch merh wissen möchtest,Sag bescheid!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Danke für deine Antwort, ja ich möchte noch mehr wissen :)

Was macht ihr so, wie oft trefft ihr eucht, was kostet das??

danke und grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir,bzw. die Hunde werden ausgebildet zum Rettungshund,das heiß,Menschliche Witterung aufzunehmen und auszuarbeiten.

Somit finden sie die Menschen.

Die RHS wird alamiert,wenn jemand verschwunden ist,dass heißt im Wald oder sonst wo.

Wir treffen und 2x die Woche,kosten tut es jede MEnge.

Ausrüstung musst du selbst kaufen,halt für den Hund alles,sprich LEckerlis,Kenndecke,Glöckchen,PfotenSchuhe,für die Trümmerarbeit,Lampe für die Kenndecke..und so weiter und so fort

Deine Gesamte Ausrüstung musst du dir selbst kaufen,das heißt Hose,JAcke,Shirts,Schuhe,HAndschuhe,Helm.....usw.

Kurze Erklärung Trümmerarbeit:

Wie du weißt,stürzen hin und wieder Häuser ein.

Dadurch entsteht ein Trümmerhaufen.

Unsere Hunde sind auch "Trümmerhunde",das heißt,sie werden auch als Trümmersuchhund ausgebildet,dafür benötigen die Hunde PfotenSchuhe.

Die Ausbildung zum Rettungshund dauert ca. 2 Jahre.

Fahrtkosten,sprich benzin, wird aus eigener Tasche bezahlt.

Um die erste Prüfung zu bestehen,brauch der Hund die Begleithundeprüfung.

Noch einige infos? ? =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Olga, das ist im BRH so, in anderen Verbänden sind manche Regeln anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja stimmt hast recht,beim ASB?beim DRK? THW?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow, ok.

Das ideale Rettungshundeteam sind wir dann leider nicht....

Ich studiere und arbeite nebenher und Geld spielt ja auch immer so ne Rolle...

Aber zum informieren bin ich ja hier ;-)

dann würde wohl eher der Rettungshundesport etwas sein !? Mal sehn, ich informiere mich weiter... habt mir sehr geholfen, danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

REttungshundesport?

hab ich noch nie gehört

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.