Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lea08

Zuckerspiegel bei dem Welpen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Wir sind neu in diesen Forum und erhoffen uns Informationen, Rat, Erfahrungen auf diesen Weg zu sammeln, auch Kritik.

Unsere kleine Hündin ist ein Malteser-Shih Tzu Mischling, wunderschön, nicht satt zu sehen.

Leider wollte sie gestern nichts essen, nachts hat Sie erbrochen, und heute früh konnte sie sich nicht mehr aufrichten.

In der Tierklinik hat man erstmal festgestellt das sie Herzrhythmusstörung hat für weitere Untersuchungen mussten wir Sie dort lassen.

Es war ein sehr langer Tag in Angst und Bange, die Ärztin aus der Klinik rief vor kurzen an und sagte das der Zuckerspiegel stark gesunken war, weitere Ergebnisse werden morgen da sein.

Momentan nach einer Infusion springt Sie wieder in Ihrer Box und vielleicht kann Sie morgen nach Hause aber nur wenn sie anfängt zu essen.

Unsere Sorge ist wenn Sie zu Hause wieder ist und mit den Essen nicht so klappt. :wall:

Wir brauchen eure Erfahrungen und vielleicht kennt das es ja auch jemand von seinen Welpen? :???

Der Züchter sagte uns wir sollen uns melden wenn es mit den Essen nicht klappen sollte,

leider ist er irgendwie telefonisch nicht erreichbar. Sie wurde nicht mal komplett Entewurmt. :motz: Ist das so üblich?

Lea08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal Herzlich Willkomen!

Bei einem Mix von *Züchter* zu sprechen, halte ich doch für weit hergeholt! :Oo

Entwurmt sollte er schon werden, da wo er her kommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, habe deinen Beitrag mal zu den Krankheiten verschoben.

Ist hier vielleicht doch besser aufgehoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist denn Deine Lea und wielange habt ihr sie schon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susa, :winken:

meine Kleine ist neun Wochen alt, 700gr schwer, und erst seit zwei Tagen bei uns, haben wir was falsch gemacht ?

Lea08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bergers,

hast ja recht, danke, ich hatte eine schlaflose Nacht, und einen stressigen Tag.

Danke das du da warst und meinen Beitrag richtig positioniert hast. ;)

Hast du vielleicht ein Rat für mich, was meinen Welpen betrifft ?

Herzlichen Gruß

Lea08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welpen sollten sehr regelmäßig gefüttert werden, mindestens 4 mal am Tag in diesem Alter.

Vielleicht hat sie wegen dem Platzwechsel schlecht oder gar nicht gefressen.

Eine Unterzuckerung kommt in diesem Alter und vor allem bei so kleinen Welpen doch recht häufig vor.

Ich hoffe, die Klinik behält sie, bis sie das fressen wieder anfängt. Notfalls eine Vitaminpaste geben, das regt den Appetit auch an.

Wenn sie wirklich noch nicht entwurmt ist, das wäre ein starkes Stück.

Ich denke, es könnte auch von starkem Wurmbefall kommen.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal ganz ruhig, ihr habt bestimmt nichts falsch gemacht.

Ich befürchte nur der Vermehrer, von dem Ihr den Welpen habt.

Oder habt ihr Lea von Bekannten, privat...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das gab es leider auch schon bei von mir verkauften Welpen.

Nach 2 Tagen nicht fressen, war es dann soweit.

Nachdem ich mir nichts vorzuwerfen hatte und auch immer die ersten Tage mit meinen Welpenkäufern in Kontakt bin, habe ich selber mit der Klinik einen Termin ausgemacht und sieht da, dort hat der Kleine vor Hunger gefressen.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

mensch, das tut mir aber leid für Dich und Deinen Hund.

Was mir allerdings etwas zu denken gibt ist das Gewicht an sich. Ich habe eine kleine Malteserdame, als ich sie mit 8 Wochen bekam hatte sie bereits 1200 Gramm. Und sogar mit 6 Wochen hatte sie schon die 1 Kg Marke geknackt. Und dabei war sie aus dem Wurf noch die kleinste und leichteste.

Auch die Einkreuzung von Shi Tzu macht die Sache ja nicht anders, im Gegenteil, der ist ja eher noch grösser und schwerer als ein Malteser.

Ich finde also 700 Gramm mit 9 Wochen extrem wenig.

Kennst Du denn den "Züchter"? Warst Du bei ihm zu Hause? Hast Du den Geburtszeitraum denn selbst miterlebt? Zum Abgabezeitpunkt mit 8 Wochen war meine Maxi 3 mal entwurmt und 1 mal geimpft.

Was verstehst Du denn unter komplett entwurmt?

Grüße

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.