Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
nanni

Kira muss operiert werden! :(

Empfohlene Beiträge

Hallo Foris,

waren gestern mit unserem Wauzi beim Tierarzt wiei sie schon seit 1,5 Wochen humpelt....

Hatte an nix schlimmes gedacht und dann sowas....Ellenbogengelenkdysplasie :heul: (sorry, weiß nicht wie das geschrieben wird :kaffee: )

Genau kann man das natürlich erst sagen nachdem sie geröntgt ist, aber es sieht halt alles danach aus....so ne typische Rottikrankheit und sie tritt halt meistens zwischen dem 7. und 8. Monat auf...und sie wird jetzt 8 Monate....

Nächsten Freitag ist es dann soweit...wenn sich dei Diagnose beim Röntgen bestätigt wird sie dann auch sofort operiert....

Hat jemand von euch damit Erfahrungen....kann mir jemand sagen auf was ich alles nach der OP achten muss....wie wird sie danach weiterleben....wird sie trotzdem noch weiter schmerzen haben? ich glaube Teilweise hat der Tierarzt das schon alles erklärt....waren aber so viel Infos aufeinma... :(

Bin so ratlos.... :???

Hoffe es kann mir jemand helfen bzw. Tipps geben....

LG Tanja & Kira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Pudlich...

Hat jemand vielleicht auch eigene Erfahrungen damit gemacht oder kennt jemand dessen Hund das auch hat..?

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tanja, ich kann Dir da auch nicht weiterhelfen.

Sorry.

Aber ich wünsche Deinem Wauzi alles Gute und dass er sich von der OP schnell wieder erholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, Tanja!

Oh, die Arme! :( Habe da auch (GsD) keine Erfahrung mit! Aber ich drücke auch fest die Daumen, dass sie das alles gut übersteht und dann ein möglichst schmerzfreies langes Leben hat! :knuddel

Halt, da fällt mir was ein: eine frühere Arbeitskollegin hatte einen Labbi, der auch in ganz jungen Jahren an ED erkrankt und operiert worden ist (beidseitig?) und der hat damit bis Anfang des Jahres gut und munter gelebt (13 Jahre durfte er werden), dann mußte er über die Regenbogenbrücke gehen (aber nicht wegen der ED!)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie hats bis jetzt nur vorne links.....der Tierarzt hat aber gesagt das es möglich is dass sie es noch auf der anderen Seite bekommt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

das sind ja keine schönen Neuigkeiten :(

Leider habe ich auch keine Erfahrungen damit aber drücke dir gaaanz dolle meine Daumen und Sugar alle Pfoten!!! :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

tut mir echt leid für deine Fellnase! :(

Sicher hast du schon selbst danach gegoogelt, diese Seite finde ich sehr interessant:

http://www.hundereha.de/Krankheitsbilder/krankheitsbilder.html#ED

Wünsche deiner Fellnase alles Gute! :knuddel

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wünsche deinem Hund alles Gute

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.