Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Cuina

Ich brauch mal Tips zum Essen kochen...

Empfohlene Beiträge

Ich hab im Moment eine absolute unkreative Phase was die Menüauswahl meines Mittagstisches angeht :Oo

Wir sind zudem mitten im Umbau wo also nicht sooo wirklich viel zeit bleibt ein 3 Gänge Menü zu zaubern, allerdings sollte es schon einmal am Tag was warmes geben.

Ich brauche Tips :heul:

Was kocht ihr denn am Wochenende so? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Wochenende gibt es einen Tag Kartoffe-Möhren-Eintopf und den anderen Wildschwein-Goulasch mit Klößen und Rotkohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi :winken:

schau mal hier . Wir haben sogar ne eigene Rubrik hier im Forum für Essensvorschläge ;)

Da findest Du sicher was. Ich geh da auch ab und zu mal schauen, wenn ich wieder mal unkreativ bin.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi :winken:

schau mal hier . Wir haben sogar ne eigene Rubrik hier im Forum für Essensvorschläge ;)

Glaubst Du das ich die Rubrik noch nie gesehen habe :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi :winken:

schau mal hier . Wir haben sogar ne eigene Rubrik hier im Forum für Essensvorschläge ;)

Glaubst Du das ich die Rubrik noch nie gesehen habe :o

Ich dachte :Oo

Reichen Dir die Vorschläge dort nicht ? :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:DRahmquin:

Brot, Käse, Schinken, Ei, WEisswein

Schichtweise in eine Auflaufform (Brot, schinken, Käse, brot schinken, Käse)

Mit Ei und milch und einen Schluck weisswein tränken

180 Grad im Ofen 30min.

Macht nicht viel Arbeit und Schmutz

Gefüllte Peperoni: Ihr sagt dem Gemüse aber wohl anders...

Aushölen, dann Karrotten und Lauch schnibbeln und Zwielbeln, dann in Kalbsbrät mischen, in Peperoni füllen, zuoberst Reibkäse drauf

180 Grad im Ofen 25 min.

Schnell und günstig und gut

Rösti mit Bratwurst

Selbsterklärend :D

Ragout mit Kartoffelpüree (Rinderragout nehmen)

Ragout anbraten, würzen, dann Gemüse reinschnippeln, Ragout in Bratensauce mit gemüse in Bratpfanne 2-2.5h leicht köcherln lassen (hast also nichts damit zu tun) - danach noch Püree machen (halt auch mal ein fertiges)

Man kann den Ragout am abend vorbereiten und gehen 10.00 am nächsten Tag auf den Herd stellen - so hat man kaum arbeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh der Rahmquin hört sich aber auch lecker an. Den merke ich mir vor :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rahmquin klingt gut.

Welchen Käse und welches Brot nimmst du da?

Gouda oder Bergkäse und altes trockenes Weißbrot oder trockenes Graubrot oder frisches Brot? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich esse für mein Leben gern ausläufe :-)

kartoffeln schafskäse Tomaten gehacktes *lecker*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja ein Freund der "schnellen Gemüsepfanne":

Gemüse anbraten/dünsten (je nach Geschmack), Zwiebeln und passierte Tomaten dazu, Knoblauch, Kräuter - abschmecken - fertig :D

Nach Geschmack mit Sahne verfeinern (auch gut, wenn einem das Salz ausrutscht :Oo ). Oder Käse, Schmand....

Dazu gibt es Nudeln, Reis oder Kartoffeln (die kann man dann auch gleich in der Pfanne mitkochen!)

Wahlweise mit Hack, Fleischwurst oder Schinken aufpeppen.

Als Gemüse eignet sich alles, was man mag. Möhren sehr dünn schneiden oder man muss sie etwas vor allem anderen dünsten, sonst wird es knackig ;)

Die Gemüsepfanne kann man auch wunderbar über gekochte Nudeln gießen (dann eben mehr Flüssigkeit), in ne Auflaufform und das ganze mit Käse im Ofen überbacken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.