Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
TinchenTito

Bluttropfen gefunden, aber weiß nicht, woher ...

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben....

alle schlafen, nur meine Hündin und ich sind noch wach..

laufe gerde in den Flur wo sie schläft und finde dort ein paar Bluttropfen...

hab sie genaustens untersucht...

kann nichts finden...

Ich weiß das sie es sein muß...vorher war es noch nicht da...

Nein läufig kann sie nicht sein...sie hatte als Junghund starke Eierstockentzündungen...da die sich so schlimm äußerten das sie im endefekt Kastriert werden mußte....

sie ist schon mehr als 9 Jahre kastriert...

Frage was könnte das sein??????? In Büchern find ich nichts....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ähm witzig lese gerade noch mal den Artikel...ich wiedersprech mich...

also meine Hündin schlief...jetzt ist sie allerdings wach....grins....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat sie vielleicht einen Kauknochen bearbeitet und sich am Zahnfleisch verletzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf deinem Avatar sehe ich , daß du zwei Hunde hast?

Es passiert öfter mal, daß Hunde sich beim spielen ins Ohrläppchen beissen. Das blutet in dem Moment tierisch und spritzt in der Gegend rum aber man sieht kaum wo das herkommt, kann man nur fühlen, daß da etwas getrocknetes Blut im Fell klebt .

---------------------

Liebe Grüsse

Luise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@ Luise

Sie hatte zwei Hunde.... einer ist gerade gestorben....

@ Tinchen

Hat sie Wolfskrallen? Wenn ja, könnte vielleicht eine der Krallen eingerissen sein? Sowas passiert bei meiner schon mal (ich schneide die Krallen so ungern, weil sie bei ihr auch noch weitgehend durchblutet sind).

Edit:

Oder vielleicht die Nase aufgestoßen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich tipp auch auf eine Krallenverletzung. Oder eine kleine Verletzung an der Pfote, die sind oft nicht gleich zu entdecken.

Letzten Sonntag sah unser Wohnzimmer aus wie nach einem Kettensägenmassaker. Panik!! Bubbi hatte sich böse eine Kralle eingerissen. Hätte es nicht soo stark geblutet, wär die Verletzung gar nicht aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

das könnte ein Anzeichen, für Blasenentzündung sein!

Ab zum TA, aber auf dem schnellsten Weg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

geh unbedingt zum TA...... kann auch eine Analdrüsenentzündung sein ......

Drücke die Daume ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Euch lieben ...

ich geh gleich mit ihr zum Tierarzt...

Keine Wunden sichtbar....

Die Wolskrallen hat sie auch schon lange nicht mehr..

Ich schätze auch das es etwas mit der Blase ist....sie hat heute Nacht in ihr Körbchen gemacht....das hat sie noch nie...

wir fahren gleich zum TA...

Danke!!!!

Liebe Grüße Tinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, dann mal alles Gute für deine Fellnase, meld dich wenn du wieder da bist!

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.