Jump to content
Der Hund
Franka

Ist Zuckervollrohrmelase so viel schlechter als Zuckerrübentrockenschnitzel?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe mir ausführlich alle Berichte zum Thema Hundefutter durchgelesen. Besonders die Beiträge zu Thema Real Nature haben mich sehr interessiert, da ich im moment dabei bin von Royal Canin zu Real Nature umzusteigen. Das Wechseln hat eigentlich nur den Grund das unser Malteser total auf Real Nature steht. Meiner meinung nach sind die Kroketten von Royal Canin auch zu klein, da unser Junghund (5 Monate) sie nicht kaut sondern meißtens verschluckt. Bei Real Nature ist das anders, die Kroketten haben eine gute Größe und mein Kleiner hat auch was zum beißen. Dazu kommt dass er wirklich gut auf das Futter anspringt. Zur anfänglichen Futterumgewöhnung bekommt er Real Natur als Belohnung und ich habe bei ihm noch nie gesehen das er so gut auf Leckerlies reagiert. Ich brauche nur mit der Tüte rascheln und werde von zwei großen Augen begierig fixiert. Jetzt bin ich nur ein wenig verwirrt weil der Zusatzstoff Zuckervollrohrmelase so in Verruf steht. In fast allen Hochwertigen Futtersorten sind doch auch Zuckerrübentrockenschnitzel drin. Ist Zuckervollrohrmelase soviel anders bzw. schlechter als Zuckerrübentrockenschnitzel?

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Blöde Frage meinerseits - du möchtest das dein Hund was zum "kauen" hat - ergo gehst du von dir selber aus.

Ein Hund "kaut" nicht - er "zerkleinert" im höchsten Fall.

Du möchtest das dein Hund gesund ernährt wird - lies dir dochmal etwas zur der Thematik barfen durch.

Das Wort Zusatzstoff sollte alle deine fragen beantworten.

LG

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ist Zuckervollrohrmelase soviel anders bzw. schlechter als Zuckerrübentrockenschnitzel?

Zuckerrübentrockenschnitzel enthalten keinen Zucker. Sie sind lediglich Ballaststoff. Insofern ist der Unterschied gewaltig.

Übrigens ist Real Nature gepresstes Futter und damit KEINE Krokette. Das ist ein vollkommen anderes Produkt.

Liebe Grüße

Professor-Pepel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Blöde Frage meinerseits - du möchtest das dein Hund was zum "kauen" hat - ergo gehst du von dir selber aus.

Meinerseits gibt es keine blöden Fragen nur blöde Antworten. Ich denke außerdem dass ich den Begriff "kauen" nicht verwendet habe, aber gut. Wenn wir vom Thema Fleisch sprechen ist es sicherlich richtig dass der Hund das Futter nicht zerkleinert. Aber bei einem festen Produkt wie Kroketten etc. ist es für den Hund sicherlich nicht so angenehm den harten Brocken runter zu schlucken, da ist es spannender für ihn wenn er was zum beißen hat. Ob Mensch oder Hund ein wenig Genuss spielt bei der Nahrungsaufnahme immer eine Rolle!

"Du möchtest das dein Hund gesund ernährt wird - lies dir dochmal etwas zur der Thematik barfen durch."

ja Barfen ist ein interessantes Thema, werde mich mal informieren. Hätte nur immer angst etwas falsch zu machen. Hast du Erfahrungen mit Barfen und würdest es fertigem Futter vorziehen?

@ Professor-Pepel

danke für die Antwort, es besteht also doch ein sehr großer Unterschied. Werde mich auch nochmal genauer in das Thema kaltgepresst einlesen, mir war nicht klar das der Unterschied doch so groß ist. LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Franka,

persönlich zähle ich zur Fraktion der Fertigfutter-Fütterer :-)

Es ist schon fast eine Frage der persönlichen Philosophie, ob man seinen Hund ernährt wie ich oder das Barfen vorzieht.

Vielleicht kann ich dir ja helfen, das ein oder andere Rätsel in Sachen Hundeernährung zu lösen. Ein wenig hab ich mich damit auseinandergesetzt. Wenn du Fragen hast, schreib mich ruhig an.

Liebe Grüße

Professor-Pepel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso macht ihr das denn nicht öffentlich.

Mich würde das auch interessieren ;)

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

super, danke für das Angebot ich nehme es gerne an. Ich tendiere auch eher zu Fertigfutter. Eigentlich bin ich mit dem Real Nature Futter zufrieden, die Inhaltsstoffe sind ja eigentlich recht gut (denke ich zumindestens) nur die Zuckerrohrmelase ist ein großes Problem... aber wie sicher kann ich mir sein das in anderen Produkten nicht auch Zucker drin ist?

Was fütterst du denn und warum?

Lieben Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Franka,

wenn du mit dem Real Nature zufrieden bist, gibt es doch eigentlich keinen Grund zu wechseln, oder?

Ich persönlich halte von kaltgepressten Futtern nicht viel, weil ich es für Augenwischerei halte. Fleisch muss nach gesetzlicher Vorschrift bei mindestens 90°C (in der Praxis sind es aber eher 100-130°C) vorgetrocknet werden. Wo würde der Vorteil von kaltgepresstem Olivenöl liegen, wenn die Oliven vor der Pressung gekocht würden? Die Herstellung dieses Futters ist wesentlich günstiger, als die Herstellung von Kroketten. Der Hersteller verkauft seinen Kostenvorteil als besonders natürlich, was ich für ausgemachten Blödsinn halte. Kaltgepresste Futter gab es früher schon und man ist begeistert auf Kroketten umgestiegen, seit es möglich war, diese herzustellen. Inzwischen meinen viele Leute, dass kaltgepresstes Futter eine neue Erfindung sei - aber es ist Schnee von gestern.

Mein Hund bekommt Belcando. Das ist das Futter, das ich aufgrund der Zutaten für das beste Futter halte, das es derzeit gibt. Zucker und andere Konservierungsstoffe findest du hierin nicht. Es sind eine Menge Rohstoffe enthalten, die gesundheitsfördernd sind. Das Preis- Leistungsverhältnis ist hervorragend und das Ganze kommt auch noch aus Deutschland. Alles prima ;-) Da ich das Futter schon viele Jahre erfolgreich füttere, stehe ich da voll hinter.

Liebe Grüße

Professor-Pepel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Professor-Pepel

wenn du mit dem Real Nature zufrieden bist, gibt es doch eigentlich keinen Grund zu wechseln, oder?

ich bin ja leider nicht 100% zufrieden wegen dem Zucker. Der Gedanke dass ich soviel Geld für ein Futter ausgebe das dann eigentlich meht schadet als das es mahli gut tut, ist nicht so erfreulich.

Was du schreibst hört sich für mich sehr einleuchtend an. Habe mich gleich mal im Internet informiert und musste leider feststellen, dass Belcando Junior Futter nur für große Rassen ab 15 kg angeboten wird!

Eine Frage hätte ich noch, während meiner "Informationstour" durch das Internet bin ich immer wieder auf Gegner der Inhaltsstoffen Hefe und Weizen gestoßen. Diese Gegner sagen dass Weizen und Hefe keine Artgerechten Inhaltsstoffe für den Hund sind. Wie ist deine Meinung dazu?

Lieben Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich muss mich korrigieren, habe eben gesehen dass Belcando Puppy nicht nur für Welpen sondern auch für Junghunde kleiner Rassen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.