Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Vayra

Fragen zum Leichenspürhund

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo.

Ich weis wirklich nicht ob ich hier in der richtigen Ecke bin :x

Also meine Frage ist ob hier vielleicht jemand ist der sich mit Leichenspürhunden auskennt

Meine Fragen wären :

Wie lange kann der Hund eine Leiche auffinden ?

Kann er das auch wenn sie unter Schotter vergraben wurde ?

Ich meine eigentlich würde mich jede Info dazu freuen

Ich frage danach da vor 8 Jahren eine junge Frau verschwunden ist

Und die ganze Geschichte völlig undurchsichtig ist

Aber der Verdacht besteht das sie tot ist und auf einem ganz bestimmten Gebiet vergraben wurde

Das hier ist der Link zur vollen Geschichte, einige Leute versuchen sie noch zu finden.

http://freenet-homepage.de/erikaundbianca/index.html

Ich weis nicht ob jemand hier weiter helfen kann..

Aber einen versuch ist es wert

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja krass!!!!

Kann Dir da leider nicht weiter elfen ,aber viel Glueck weiterhin :Oo:Oo:Oo:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich führe einen Rettungshund, der nur zur Suche nach lebenden Personen ausgebildet wird...somit bin ich kein Experte zu diesem Thema...dennoch glaube ich, dass ein Hund eine Leiche solange aufspüren kann, wie noch irgendwas mit dem typischen Geruch vorhanden ist.

Ob er Knochen anzeigt, vermag ich nicht zu sagen....

Der Zerfall eines Toten ist von der Witterung und der Lage abhängig. Das Geröll sollte kein Problem darstellen, Lawinenhunde finden Menschen unter Schnee!

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja

Weißt Du eventuell wo man sich erkundigen kann ? Kenne mich in diesen Bereichen überhaupt nicht nicht aus, aber könnte mir vorstellen das die Ausbildung ähnlich abläuft.

Und noch eine Frage... Machst Du bei Rettungsaktionen mit ? Oder ist die Ausbildung zum Spaß ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Leichenspürhunde werden von der Polizei geführt. Ich wüsste nicht, dass sie auch "privat" augebildet werden.

Nein, wir machen das nicht zum Spaß, sondern für den Realeinsatz. Allerdings ehrenamtlich und neben unserem eigentlichen Beruf.

Ich wüsste nicht, dass es dienstliche RH gibt. Aber es gibt noch den RH-Sport.

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu war letzte Nacht bei "Ungeklärte Morde" ein Beitrag.

Hätte ich gewusst, dass so eine Frage kommt,

hätte ich noch besser aufgepasst.

Dort wurde gesagt, dass ein Hund durchaus eine 3 Jahre

alte Leiche finden kann.

Wenn eine DNS vorhanden ist.

Danach wird`s immer schwieriger.

Nach 8 Jahren wirds wohl noch schwerer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so... Aber Danke. Kenne mich in den Bereichen gar nicht aus.. Hört sich aber interssant an,.. Hut ab Tanja :)

Als ich damals bei eine Securityfirma beschäfftigt war wollte ich mit meinem Hund einsteigen aber er wurde abgelehnt :( Weil er MAstino Blut hat :o In einer anderen Firma wäre es gegangen aber mit Stoßkorb arbeiten fand ich nicht grade schön.. Also nix der gleichen :)

Uhm Ruby... weißt Du noch auf welchem Programm das kam? Vielleicht wird es ja wiederholt..

Denke aber auch das es bei 8 Jahren schlecht aussieht zumal das Grundstück auch riesig ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hattest Du vor, in dem Bereich was zu machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicherheitsdienst ? NEIN :x

Das ist vor meinem Sohn gewesen... Und in der Branche sind die Arbeitszeiten fürchterlich und ich habe eh wieder den 'falschen' Hund :)

RH fände ich interessant aber hier in Dortmund ?

ehm falls Du jetzt das mit Leichen meinst.. auch nicht..

Es ist einfach nur das eine gute alte Schulfreundin die Nachbarin und Freundin von Bianka war und sie die Mutter bei der Suche unterstützt und mich auf solche Hunde angesprochen hat.

Aber da die Polizei nicht helfen möchte :s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In Warendorf ist eine Rettungshundestaffel!

Allerdings befürchte ich, Amy wird ein wenig groß für diesen "Job"... ;)

Eventuell kannst Du was im Bereich Mantrailing machen?

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.