Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Ricarda

Hund von Rottweiler totgebissen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories!

Ich muss euch mal eine Geschichte erzählen.

Gestern kam ein Mann mit seinem Hund an unserem Haus vorbei.

Da ich mit Cora gerade draußen im Vorgarten war ging sie natürlich erstmal an den Zaun, um zu schauen.

Das reichte allerdings schon, um die Hündin des Mannes sozusagen in Todesangst zu versetzen...

Der Mann erzählte mir, dass seine Hündin so ängstlich sei, weil vor zwei Tagen ihr Bruder (der auch dem Mann gehörte) von einem Rottweiler totgebissen wurde.

Er ging mit seinen beiden Hunden spazieren (sind übrigens so ca. Dackelgröße), als ein Rottweiler angerannt kam und seinen Hund attakierte. Er biss ihn so lange in den Hals und Kopf bis er starb. Der Mann konnte natürlich nicht eingreifen...

Ich kenne diesen Rottweiler. Er gehört einem Herrn, der 3 Straßen unter uns wohnt.

Dieser Herr hat insgesamt 2 Rottweiler, und an diesem Tag ist der eine aus dem Grundstück ausgebüchst.

Erst vor einer Woche kam uns der Mann mit seinen Rottweilern auf den nahegelegenen Wiesen entgegen, nahm die Hunde sofort an die Leine und machte einen riiiiiesen Bogen um uns herum. Wir haben uns schon gewundert. Aber jetzt wissen wir ja den Grund :(

Ich bin so schockiert von dieser Story, mich beschäftigt sie schon die ganze Zeit.

Wieso ist ein Hund so agressiv?

Rottweiler sind doch auch noch nicht mal Kampfhunde, sondern Gebrauchshunde, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Ich habe jetzt schon richtig Angst spazieren zu gehen...Wenn ich mir vorstelle das dieser Hund jederzeit wieder ausbüchsen kann... :(

Lg,

Ricarda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise müsste der Vorfall gemeldet werden. Der Rotti-Besitzer muß zwar dann seinen Hund an die Leine u. ev. Maulkorb ran nehmen, aber besser das, als daß er noch einen Hund totbeißt.

Warum sowas passiert, wer weiß?

Es ist total furchtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Güte Ricarda, hoffentlich hat der Mann den Fall angezeigt. Das darf sich doch nicht wiederholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso ist ein Hund so agressiv?

Fehler des Halters und eventuell auch Züchters!

In meinem Nachbarhaus leben auch zwei Rottweilerrüden. Die werden zweimal am Tag an Stachelhalsband und Leine für ca. 10 Minuten ausgeführt. Der ältere Rüde reagiert aggressiv auf andere Hunde und der jüngere Rüde mittlerweile auch. Die Besitzer gehen immer getrennt oder zu zweit mit den Hunden, weil sie sie sonst nicht halten könnten. Das die Hunde so reagieren, liegt meiner Meinung nach aber nicht an der Rasse, sondern an der Haltung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Es gibt Bundesländer wo der Rotti auf der Roten Liste steht! Doch das sagt noch lange nicht aus, dass diese Rasse aggressiv ist. Erfahrung mit Rottis habe ich folgende gemacht: Sie haben einen seeeeeeeeehr langen Geduldsfaden, doch wenn der reisst, dann kann nur noch Gott allein helfen.

Doch würde ich den Besitzer sofort melden und es liegt sicher nicht an der Rasse. Wir haben immerhin auch einen verschmusten und überaus verträglichen Vertreter der Rasse Rotti, der Auseinandersetzungen möglichst gänzlich vermeidet. Je kleiner der Hund umso weniger lässt er sich provozieren und wenn doch mal was ist wird mehr der Körper eingesetzt und zur Seite geschubst als dass er die Zähne einsetzen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas passiert eben, sorry.

Bei uns wurde vor zwei, drei Jahren ein Hovawart von einem Landseer totgebissen.

Hunde sind keine Sozialautomaten die immer fehlerfrei funktionieren. Fehler im Erbgut, in der Prägezeit, fehlende Sozialisierung, falsche Verknüpfungen - Möglichkeiten gibt es viele warum ein Hund, gleich welcher Rasse oder Mischung, nicht verträglich mit Artgenossen ist.

Verhindern kann man solche Fälle nur wenn jeder um das mögliche Aggressionspotenzial seines Hundes weiß und seinen Hund entsprechend sichert.

Mein Hund hat mit sechs Monaten einen anderen Hund im Tierheim getötet weil er unterschätzt wurde und die involvierte Hundetrainerin auf ein angeborenes "Sprachvermögen" unter Hunden setzte. Leider bedeutet aber nicht einmal dass ein Hund Unterwerfungssignale versteht auch dass er diese akzeptiert, je nach Erregungslevel.

LG, Karin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, das ist ja heftig! :(

Da hätte ich auch ein mulmiges Gefühl dort noch spazierenzugehen.

Gerade Rottweiler sind sehr tolle Hunde, leider meist oder zumindest sehr oft in falschen Händen.

Hier im näheren Umfeld sind zwei Dackel totgebissen worden, ist aber schon einige Zeit her. In dem einen Fall war es ein Landseer und in dem anderen ein Deutsch Drahthaar.

Beide Hunde waren vorher recht unauffällig. Schlimm daß sowas immer wieder passieren muß. :(

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Schlimme Geschichte :( , grausam!

Wenn bei uns jemals der Rottweiler in der Strasse neben uns frei sein sollte.........dann gibt es auch einen toten Hund.......entweder der Rotti oder Kenay......die beiden hassen sich aufs Blut :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade Rottweiler sind sehr tolle Hunde, leider meist oder zumindest sehr oft in falschen Händen.

Ich habe auch einen Rottweiler in der Nachbarschaft. Vor seinem Vorgänger hatte ich nicht nur Respekt, vor dem hatte ich Schiss. Der ist nun tot und bald kam der neue Welpe: Goldig, verschmust. Das gefiel dem Besitzer aber gar nicht. Wir hörten den Kleinen die erste Zeit nachts im Zwinger jaulen, er wird auf "scharf" getrimmt.

Bin ich mit meinen Beiden bei den weltbesten Lieblingsnachbarn, hörte man den Rottweilerwelpen auf dem angrenzenden Grundstück weinen und betteln mitspielen zu dürfen. Heute ist da nur noch Agression...

Letztens sagte Mann zu mir: "hätten wir den, wäre das mit Sicherheit ein ganz friedlicher Hund" und ich glaube er hat recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hoffentlich hat der Mann den Fall angezeigt. Das darf sich doch nicht wiederholen.

Ich weiß leider nichts genaueres... Ich hoffe doch sehr, dass der Mann den Fall nicht einfach auf sich beruhen lässt.

Wenn ich ihn nochmal sehen sollte, muss ich ihn unbedingt fragen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.