Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Linaaa

Jack-Russel Welpe - ein paar Fragen

Empfohlene Beiträge

Hi!

Ich hab seit Sonntag eine Jack Russel Hündin. Sie ist jetzt ca. 9 Wochen alt. Hab einige Fragen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt:

1. Ich fahre oft in der Woche mit Fahrrad zum reiten. Ab wann denkt ihr könnte ich sie vorne in einem Korb mitnehmen? Sie war schonmal mit Auto mit da und ich glaub das hat ihr ganz gut gefallen ;)

2. Nur mal so allgemein: wie lange dauert das ungefähr, bis welpen stubenrein werden? Und wie lange muss man nachts alle 2 Stunden aufstehn? Also sie macht jetzt schon immer brav wenn wir rausgehn, aber so ein kleines unglück passiert zwischendurch natürlich trotzdem noch.

3. Wann sollte man mit Dingen anfangen wie Sitz, Platz, bei Fuß, etc. ? Im Moment läuft sie eigentlich immer sehr lieb an der Leine mit, aber natürlich noch kreuz und quer, wo immer sie gerade was interessantes sieht. Ansonsten ist das einzige was ich mit ihr übe, dass sie auf zurufen kommt, ich denke für Sitz wäre es noch etwas früh, oder?

4. Wie oft und vor allem wie lange sollten Spaziergänge sein? Ich hab gehört, dass zu lange Spaziergänge mit Welpen schlecht für die Knochen sind? Im Moment geh ich nur 2 mal am Tag ne richtige Runde und laufe ansonsten im Garten mit ihr rum.

5. Wie gesagt hatte ich sie schonmal mit im Stall, wo auch andere Hunde sind. Die anderen Hunde waren ganz begeistert von ihr, aber sie hat sie anfangs angeknurrt und angebellt. Das ist dann etwas besser geworden, aber ich denke, dass das eher ein Zeichen von Unsicherheit ist, oder?

Soo. Das wars erstmal. Hoffe auf Antworten (=

Liebe Grüße

Sina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sina,herzlich willkommen =)=) und einen tollen Austausch :) ,sorry bei deinen Fragen kann ich Dir nicht helfen wünsche Dir aber einen tollen Austausch :D . L.G. Maja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi!

Ich hab seit Sonntag eine Jack Russel Hündin. Sie ist jetzt ca. 9 Wochen alt. Hab einige Fragen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt:

1. Ich fahre oft in der Woche mit Fahrrad zum reiten. Ab wann denkt ihr könnte ich sie vorne in einem Korb mitnehmen? Sie war schonmal mit Auto mit da und ich glaub das hat ihr ganz gut gefallen ;)

Sobald sie sich eingewöhnt hat und du sie im Korb gut absicherst, sodass sie nicht rausspringt und sichstranguliert oder bei Kälte zu lang stillsitzen muss und friert. ABER: Was machst du ihm Reitstall mit ihr? Du kannst die dort nicht sich selbst überlassen, während du reitest.

2. Nur mal so allgemein: wie lange dauert das ungefähr, bis welpen stubenrein werden? Und wie lange muss man nachts alle 2 Stunden aufstehn? Also sie macht jetzt schon immer brav wenn wir rausgehn, aber so ein kleines unglück passiert zwischendurch natürlich trotzdem noch.

Ist bei jedem Hund anders. Mit 5-6 Monaten passiert den meisten nur noch selten ein Malheur

3. Wann sollte man mit Dingen anfangen wie Sitz, Platz, bei Fuß, etc. ? Im Moment läuft sie eigentlich immer sehr lieb an der Leine mit, aber natürlich noch kreuz und quer, wo immer sie gerade was interessantes sieht. Ansonsten ist das einzige was ich mit ihr übe, dass sie auf zurufen kommt, ich denke für Sitz wäre es noch etwas früh, oder?

In spielerischer vergnüglicher Form kannst du gleich nach der Eingewöhnungsphase mit Sitz und Platz beginnen, mit Leinenführigkeit ebenfalls von Anfang an drauf achten, dass nicht du der lästige hinterdreingezogene Appendix bist. Lieber in sicherer Umgebung so viel Freilauf wie möglich, damit sich keine schlechten Angewohnheiten einschleichen. Herrufen (nur mit Namen) beginnt man auch möglichst gleich. Ab ca 5 Monaten etwa kann man mit den ein bißchen anspruchsvolleren Dingen beginnen

4. Wie oft und vor allem wie lange sollten Spaziergänge sein? Ich hab gehört, dass zu lange Spaziergänge mit Welpen schlecht für die Knochen sind? Im Moment geh ich nur 2 mal am Tag ne richtige Runde und laufe ansonsten im Garten mit ihr rum.

Unbeschränkt marschieren erst ab ca 1 Jahr. Jetzt mal die nächsten Monate kleine Strecken bummeln und dann Pause einlegen. Terrier regenerieren da sehr schnell. Eher den Welpen das Tempo vorgeben lassen. Wenn er zu fiepen beginnt war's wohl zu viel (auch Eindrücke können für so kleine Kerle zu viel werden, nicht nur Streckenlängen)

5. Wie gesagt hatte ich sie schonmal mit im Stall, wo auch andere Hunde sind. Die anderen Hunde waren ganz begeistert von ihr, aber sie hat sie anfangs angeknurrt und angebellt. Das ist dann etwas besser geworden, aber ich denke, dass das eher ein Zeichen von Unsicherheit ist, oder?

Das war zu früh. Lass die Kleine erst mal ankommen und Vertrauen in dich und die neue Umgebung fassen. Und baue nicht auf den Welpenschutz -den gibt's nicht.

Soo. Das wars erstmal. Hoffe auf Antworten (=

Liebe Grüße

Sina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön für die Antworten. Also wenn ich sie mit in den Reitstall nehme reite ich nich selbst, sondern gebe nur Unterricht, dass heißt sie kann mit auf der Bank sitzen oder im Vorraum der Reithalle rumlaufen.

Hat vielleicht sonst noch wer Ideen zu meinen Fragen? Ich freu mich immer über Hilfe (=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. Ich fahre oft in der Woche mit Fahrrad zum reiten. Ab wann denkt ihr könnte ich sie vorne in einem Korb mitnehmen? Sie war schonmal mit Auto mit da und ich glaub das hat ihr ganz gut gefallen ;)

Den Welpen kannst Du eigentlich jetzt schon im Fahrrad mitnehmen, wenn Du einen Korb mit Gitter hast.

2. Nur mal so allgemein: wie lange dauert das ungefähr, bis welpen stubenrein werden? Und wie lange muss man nachts alle 2 Stunden aufstehn? Also sie macht jetzt schon immer brav wenn wir rausgehn, aber so ein kleines unglück passiert zwischendurch natürlich trotzdem noch.

Das ist unterschiedlich. Meiner war mit 13 Wochen "stubenrein", je nachdem wie Du aufpasst und wie schnell er es kapiert. 100%ig erst mit ca. 7 bis 12 Monaten.

3. Wann sollte man mit Dingen anfangen wie Sitz, Platz, bei Fuß, etc. ? Im Moment läuft sie eigentlich immer sehr lieb an der Leine mit, aber natürlich noch kreuz und quer, wo immer sie gerade was interessantes sieht. Ansonsten ist das einzige was ich mit ihr übe, dass sie auf zurufen kommt, ich denke für Sitz wäre es noch etwas früh, oder?

Wenn er sich richtig bei Dir eingewöhnt hat kannst Du im Alter von 12 Wochen damit anfangen.

4. Wie oft und vor allem wie lange sollten Spaziergänge sein? Ich hab gehört, dass zu lange Spaziergänge mit Welpen schlecht für die Knochen sind? Im Moment geh ich nur 2 mal am Tag ne richtige Runde und laufe ansonsten im Garten mit ihr rum.

In dem Alter brauchen die Welpen keine richtigen Spaziergänge. Als Faustregel kann man sich merken: 5 Minuten pro Lebensmonat.

5. Wie gesagt hatte ich sie schonmal mit im Stall, wo auch andere Hunde sind. Die anderen Hunde waren ganz begeistert von ihr, aber sie hat sie anfangs angeknurrt und angebellt. Das ist dann etwas besser geworden, aber ich denke, dass das eher ein Zeichen von Unsicherheit ist, oder?

Ich hatte meinen Hund auch von Anfang mit am Stall. Du musst auf jeden Fall bei Hundebegegnungen aufpassen das Du ihr immer Schutz bieten kannst.

Viel Spaß mit Deiner Kleinen. Hast du auch ein Foto von Ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.